Welche UL Rolle

Eric1987

Member
hallo

ich wollte mir als rute die mitchel elite spin in 1,98m und einem wg von 3-8gr

als schnur hatte ich an ne 5lb power pro aus us gedacht
(oder was anderes?)

nun weiß ich nicht welche rolle ich dafür holen soll
fischen will ich maximal 7gr köpfe mit maximal 5cm fin s
evt noch kleine wobbler bis 5gr 5cm

preislich wollte ich so maximal 50 eur ausgeben evt auch mehr

hoffe ihr könnt mir helfen

gruß
 
M

mxchxhl

Guest
AW: Welche UL Rolle

moin, ich hab die hier und kann sie durchaus empfehlen!

http://www.raubfisch-jagd.de/online...-spin-fd-rollen/angelbedarf/tqs/74_77/id/3926


aus meiner sicht stimmen preis/leistung! konnte auch schon nen 60er hecht damit an land bringen, also reserven sind durchaus auch da falls mal ein großer ungewollt einsteigen sollte!
die rolle gits auch als heckbremsenversion! ich hab meine mit frontbremse vor nem halben jahr bei ebay neu gekauft für 23€ mußt mal rumschauen, falls sie dir zusagt!

ansonsten ist die hier auch top, wiegt aber auch gleich wieder ein wenig mehr, wenn du dann doch wie geschrieben 50€ ausgeben willst, hier hast dann noch bessere qualität obwohl ich wie gesagt mit der quantum bisher voll zufrieden bin und nix negatives sagen kann!

http://www.am-angelsport-onlineshop...de_sid794402ab790470ede0f3b9eea0b335da_x2.htm

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andal

Teilzeitketzer
AW: Welche UL Rolle

Die wirklich guten kleinen Rollen sind teuer. Warum?

Ganz einfach. Kleine und filigrane Rollen mit Kunststoffgehäuse verwinden sich ebenso gerne, wie sie leicht sind. Auf Dauer und bei der Belastung durch eine größeren Beifang gibt das Ärger, den man vermeiden kann.

Hier bringen es auf Dauer nur Modelle mit einem durchgehenden Metallgehäuse. Die müssen aber nicht zwangsläufig schwer sein. Siehe die DAM Quick M1. Das kostet zwar, ist aber die sichere Lösung und herhalten tun die ja auch; jedenfalls meistens viel länger als die feinen Rütchen, an denen sie hängen. Meine DAM Quick Dura 520 hat jetzt in 10 Jahren die dritte UL-Spinne am Fuß hängen und läuft, wie am ersten Tag.
 
M

mxchxhl

Guest
AW: Welche UL Rolle

also wie gesagt ich kann mich über meine rollen nicht beschweren! und grade die exage ist dann doch schon was qualitativ hochwertiges! aber die von dir vorgeschlagenen rollen machen doch kaum sinn da der te 50€ ausgeben will und nicht unbedingt 170€und mehr was die quick m1 die du hier empfiehlst kostet! die andere rolle die du schreibst finde ich nich, gibts da nähere infos zu oder wird die nichtmehr gebaut?
du rätst ja zu ner metallrolle, wie wärs denn mit der hier die is dann doch zumindest um einiges günstiger als die von dir vorgeschlagene!

http://www.angelsport-shop.de/produ....html&XTCsid=ea4400e52719b5a35195f8d62189f9a7

so eine läuft in 5std. bei ebay aus, is bei 16€ und könnte doch ein schnäppchen werden!?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andal

Teilzeitketzer
AW: Welche UL Rolle

Diese beiden Rollen habe ich beispielhaft genannt, weil ich sie selber kenne und benutze, benutzt habe. Die Dura gibts schon länger nicht mehr im Handel. Aber es gibt ja auch günstigere Ganzmetallrollen in diesem Segment. Die Metalica von Balzer ist auch kein G'raffl und entsprechend preiswerter.

Nur sollte man immer bedenken: Je filigraner Angelzeug ist, desto anfälliger ist es auch. Hier "billig" zu kaufen ist eine Milchmädchenrechnung, weil meistens über kurz, oder lang ein Nachkauf ins Haus steht. Da rentiert es sich dann schon, etwas anzusparen und in langlebigere Qualitäten zu investieren.
 

Dirty Old Man

Oberflächen Fischer

BaFoDet

New Member
AW: Welche UL Rolle

Hi,
habe die gleiche Rute und bin super zufrieden! Mein Zielfisch ist Forelle.
Mit der Rolle tat ich mich auch schwer. Am Anfang hatte ich eine Shimano Sahara 500, super leicht (170g oder so). Von der Größe war ich zuerst angetan, jedoch Schnurverlegung eher schlecht (egal ob Mono oder geflochten). Nach ein paar Angelstunden musste ich sagen --> einfach zu klein! Ich würde Dir zu einer Rolle mind. 1000 Größe raten. Nach der Sahara hatte ich dann eine Shimano ELF 1000 dran (205g). Die ELF wanderte dann auf eine andere UL Rute. Jetzt fische ich mit einer Shimano TP 3000 SRA, die liegt jedoch bei 200€.
Ich habe auch eine PENN Sargus 2000 (an einer anderen Rute), die hat einen super Lauf und ist echt Stabil (Ganzmetall). Das einzige was mich persönlich stört ist, dass der Bügelumschlag recht hart und ein wenig schwer ist.

Schau Dir mal die Shimano Seido 1000 FA an. Oder besser ab zum Tacke Dealer und Rollen in die Hand nehmen.
Gruß
BaFoDet
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben