Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Hi, bitte helft mir doch mal. Ich will mir zum Burzeltag selbst was gutes tun und mir endlich ne vernünftige Spinnpeitsche zulegen. Sie sollte um die 3 m lang sein und sich zum mittleren bis schweren Süsswasserspinnen und zum Spinnfischen an der Ostsee eignen. Also, wie immer fast die eierlegende Wollmilchsau.. :q Ich will mit ihr genauso Blinkern auf Meister Esox, wie auch mit dem Gufi dem Dorsch nachjagen oder's auch mal auf Mefo probieren. Preisklasse 100,-€ +/- 50,- ( :q )
Eine Kandidatin wäre die Shimano Technium, Berkley Skelletor oder SSGS... (aber zu wenig WG)..vielleicht gibts ja scheene Alternativen...
Aber bitte keine Vorschläge für 992,- € (skyblade adrenalin red :( )
 

Pilkman

Active Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Hallo Quappenqualle,

bei Deiner Auszählung hast Du meinen Favoriten bei dieser Frage bereits genannt... :m

Ich würde zur Shimano Technium Diaflash greifen, die Ruten haben es mir einfach angetan. Wobei Dein Anwendungsbereich recht breit gefächert ist... |kopfkrat ... für´s Küstenspinnen auf Dorsch und Mefo würde ich die Medium nehmen, sprich die mit einem angegebenen Wurfgewicht von 10-30 Gramm. Die kann sie dann auch gut ab. Ich tippe mal, dass andere Hersteller die als 45 Gramm Spinne verkaufen würden.
Geht es z.B. mit größeren Blinkern auf Hecht und Co. würde ich auf jeden Fall zur etwas kräftigeren Medium Heavy greifen, Wurfgewicht 15-40 Gramm. Die hat auch für mein Empfinden eine noch semiparabolischere Aktion als die Medium und sollte auch bereits kleinere Gufis gut führen können, wobei ich da eine kürzere Rute bevorzugen würde.
Für Gummifisch und größere Twister wäre meine Wahl dann schon die Heavy mit einem Wurfgewicht von 20-50 Gramm, spitzenbetontere Aktion, erst bei Belastung Aktion bis zur Hälfte.

Fazit: Als Allrounder würde ich Dir die Shimano Technium Diaflash 300 Medium Heavy empfehlen. Kostenpunkt um die 100 Eus - find ich direkt preiswert. #6
 

welsfaenger

Active Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Hallo,

ich habe mir neulich mal eine Penta Rute mit eimem WG bis. 90 gr. angschaut. Ich glaube die könnte deinen Ansprüchen genügen. Die Rute hatte eine ausgeprägte Spitzenaktion und man hatte eher das Gefühl eine Rute bis 60. gr. WG in der Hand zu haben. Zudem extrem leicht.
Die Eierlegende Wollmichsua gibt/gab es mal und zwar die Byron Lord II Special Edition. Leider nur ca. 250x gebaut. Ein Blechpeitschen-Angler war von der Rute begeistert. Ich angle mit der Rute Kunstköder von 3 - 100 gr.. Alles was das Herz begehrt.

cu
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Quappenqualle schrieb:
Hi, bitte helft mir doch mal.. Preisklasse 100,-€ +/- 50,- ( :q )
Eine Kandidatin wäre die Shimano Technium,......

Jepp, sehr gute Wahl, seit kurzem habe ich die als MH (10-45gr)wie "Pilkman" erwähnt, als 3,30m im Einsatz. Ein richtige Sahneschnitte.
Beim Bellyboat Nachtangeln hatte ich auch Gelegeheit die Berkley in der Hand zu halten, auch nicht schlecht... Am besten selber testen und probewerfen.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Wenn Du dein Preislimit gerade ausschöpfen willst kann ich die Sportex KEV Spin 3 empfehlen, ab 159 EUR von der Stange zu bekommen. Einfach die Traumrute für Angler die eine geschmeidige weich werfende Rute fischen wollen. Dabei sehr leicht und sehr stark. Es gibt inzwischen auch gerade von Shimano Ruten mit noch höher verdichteter Kohlefaser oder die berühmten teueren "Peitschen", mir erscheint eine solche aber zu sehr als Stahldraht wegen der schweren Faser und der zu sehr dünnen Blanks. Ich stehe mehr auf sehr leichte Ruten - immer im Verhältnis zur Power natürlich - und für eine gute Spitzenaktion muß das Handteil einfach eine ordentliche Stärke aufweisen. :g
 

Regentaucher

Werbekunde
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Quappenqualle: also auf den ersten Blick deines Posts kann ich dir nur Quantum World Champion Seaspin empfehlen. Kostet so um die 150 Ocken.


Klasse Rute! Ob du auf Mefo, Hecht, Zander oder Barsch gehst - sie wird dich nicht nicht entäuschen. Fische die Rute selbst schon einige Zeit und komme auf excellente Wurfweiten (TUF Line) Auch der Drill mit so manchen kapitalen Esox macht riesig Spass. Nicht zu steif und auch kein Wabbelstock, gute Spitzenaktion - gerade richtig #6 Eigentlich ein richtiger Allrounder, nur Gufis und schwerere Köder verlangen eine andere Rute, ab bis WG 50gr sind ok.

Wenns mal keine Shimano sein soll :)
 
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

@ AngelDet: Hab ich auch schon geschaut :k . Mein Kumpel sagte, daß das Teil aber ziemlich schwer ist... (ich glaube über 300 g)...Macht das was aus?
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Klar wäre über 300g zuviel.
Ich habe gerade aber für das Orginal 225g gelesen.
HWB sagt WG35g und Gewicht 225g, SAV sagt WG35g und Gewicht 225g, und meine handaufgebaute ist eventuell noch etwas leichter.

Ich bin halt doppelt begeistert von der Rute, weil sie sich schon mal so klasse anfühlt, weil ich leichte Hechtprobebisse in den Kunstköder damit merke, und seit meinem schweren "Luftkampf" mit Großhecht und vollem Sprung in die Rute sowie U-boot-Kampf unter dem Boot von dem Teil schwer überzeugt bin, zumal der kleine Drilling dabei auch noch sauber in Esox Maulspalte gehalten hat und die Rute nicht wie ich mehrmals bei einer anderen Rute befürchtet hätte, sich in alle Bestandteile aufgelöst hat, und ich trotz der leichten Rute auch keinesfalls das unangenehme Gefühl hatte wie ein unterlegener Depp dazustehen. :g Auf die anderen schweren Ruten, die dafür vorgesehen sind, beissen die Großhechte immer nicht, immer nur auf die leichte #c
 
Zuletzt bearbeitet:

fjordbutt

....infizierter....
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

die kev 3 geht noch vom gewicht 225gr. - ist nicht wirklich schwer, :q einige der carat serie wiegen schonmal ü 300.

aber wenn ich da an das gewicht der ssgs denke :l bestimmt herrlich zu fischen, oder?
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

@fjordbutt
mit einer Spinnrute kommt man auf Dauer doch sowieso nicht aus :)
 

fjordbutt

....infizierter....
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

AngelDet schrieb:
@fjordbutt
mit einer Spinnrute kommt man auf Dauer doch sowieso nicht aus :)

hör bloß auf ;) ich bekomm das drama um QQ ja stets mit und seh mich auch schon mit ner neuen kombo am wasser, hoffendlich werd ich diesesmal nicht schwach... |kopfkrat
 
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Mann !! Irgendwie wird man nicht schlauer... :c

Kurzes Fallbeispiel:
Was würdet Ihr lieber in die Hand nehmen: Kev Spin 3 oder Shimano Diaflash EX ?
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Du mußt doch ausprobieren was Dir am besten gefällt. Im Idealfall beide nebeneinander. Nur wer genau diese beiden Ruten sehr gut kennt könnte Dir da noch weiterhelfen :) :g

Eine Hilfe mal noch, die mir heute morgen so für Spinnruten eingefallen ist: versuch mal für Dich den Unterschied und das Gefühl zwischen einer dünnen Stahlrute und einem Eschenstock als Extremwerte von Ruten vorzustellen, beide gleich biegestark. Die Sportex ist mehr als andere Ruten ein leichter zäher Eschenstock.
 
Zuletzt bearbeitet:

schroe

Active Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Mensch Quappe,........
mach die Augen zu, beiß dir fest auf die Zunge und greif zur Diaflash EX. |supergri

Wenn die Augen wieder auf sind, entdeckst du ein leichtes, handliches, dynamisches Rütchen mit einem kraftvollen, unter Belastung, bis in das Handgelenk durchgehend arbeitenden Blank, sehr guter Sensibilität zur Erkennung feiner Bisse, guter Verarbeitung und im Falle der Wahl einer 270 / 20-50g Version, eine Spitzenrute fürs Gufi Angeln auf Zander und Hecht.
75gr "wuppt" sie dann auch noch ohne zu "mucken".

Würde auch sagen,......nimm beide Ruten deiner engeren Wahl in die Hand und entscheide dich dann.

Machst du es wie oben beschrieben, ist´s auch kein Fehler. |supergri
 
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

also doch "nur" 270cm...? Fehlen da nicht beim eventuellen Mefoangeln die entscheidenden 5m an Weite? Ich würde ja zur 300cm Version tendieren, aber wenn den kürzere Blank etwas steifer ist für's Gufi-angeln wär's auch nicht schlecht... |kopfkrat

Also ist im Sinne der "Allzweckwaffe" (die es ja sowieseo nicht gibt, ich weiss) die kürzere Peitsche etwas mehr brauchbar.. ?
 

holk

HOLGER
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Hi Quappenqualle,

ich habe mir genau für diesen Zweck eine Sportex Carat Spin 2 HT Cross Winding WG 40g geholt und bin sehr zufrieden ....hat übrigens auch eine multigerechte Beringung.


Gruß Holger
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Quappenqualle schrieb:
Ne, die Lange ist mehr Allzweck. Ist aber eben eine Komfortfrage, die 2,70er halten sich schon etwas leichter und gerade stundenlang ist auch eine Konditionsfrage - nützt alles nichts wenn's Dir zu schwer wird.
Wer richtig "wild" drauf ist greift oft zu einer 3,30 oder gar 3,60 :g Rute wenn's weit rausgehen soll. 3,00 ist sehr universell und die "Steinpackungsspezialisten" schwören da auch drauf. Ich komme damit sogar sehr gut im Boot klar.
 
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

@holk: Du nu wieder...

Jetzt hast mich wieder ein wenig unsicherer gemacht. Ich hatt mich jetzt schon auf die Diaflash EX in der 3 m Variante eingeschossen und nu das :) .
Kann der CARAT Blank mit dem der Shimano mithalten (Hand aufs Herz!)...?
 

schroe

Active Member
AW: Welche Spinnrute aktuell kaufen?

Sportex Carat Spin 2 HT Cross Winding WG 40g geholt und bin sehr zufrieden
Jepp, die 300er Spin2 hat mir in Norge klasse Dienste als Uferspinne geleistet.
Ne gute und robuste Spinne, mit ausgesprochener Spitzenaktion. Genau der richtige "Pricken" fürs Grobe. Verträgt auch mal ´nen ordentlichen Schlach.

@Quappe,
die 300er Dia habe ich nur im Laden "geschwippt", kann dir zu der nicht viel beitragen. 300cm sind mir zum Gummifischen ehrlich gesagt zu lang (Hebelarm beim anzupfen des Gummis).
Die 270er 15-40 und die 20-50 kenne ich gut aus dem Eigengebrauch. Beides nicht unbedingt die "Mefomaschinen", jedoch sehr gute Gufiruten.
 
Oben