Welche Rollengröße??

Hallo

Habe heute meine Vendetta Spin in 6'6 (2m) WG 7-22g bekommen. Mein Favourit als Rolle war eine Sargus 2000. War heut beim Tackledealer der leider keine Penn Rollen im Angebot hat.Hab mir zur Größeneinschätzung mal paar 2000 Spro angeschaut. Kamen mir aber irgendwie schon klein vor. Fallen 2000 Spro kleiner aus? Welche Große würdet ihr nehmen? 3000 Rollen sind mir eigentlich zu schwer? Will vor allen Wobbler zwischen 7-14g. fischen. Danke

Sent from my ST25i using Forum Fiend v1.0.
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Welche Rollengröße??

Meinst aber jetzt nicht die Vendetta mit Schaumstoffgriff, die es im Moment bei Ebay zb gibt oder?
 
AW: Welche Rollengröße??

Hab Sie demletzt bei Ebay für 20€ ersteigert. Ist die gleiche die auch AM-Angelsport im Angebot hat. Hat mal einen schwarzen EVA-Griff. Warum? Unterschied zur normalen Vendetta? Optisch macht sie bisher zu meiner alten Vendetta (mit höherem WG) mit Korkgriff, die mein Bruder jetzt fischt, kaum einen Unterschied.....
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Welche Rollengröße??

Also wenn das die gleiche Rute ist, die ich habe...wovon ich mal ausgehe, dann stimmt das Wurfgewicht nicht.

Auf der Rute müsste was von Lure Weight stehen (kein Wurfgewicht) und dazu noch die empfohlene Schnurstärke in lbs. Das wäre bei der Rute bis etwa einer 0,30er (ca. 7kg) Schnur. Daher würde ich schon eine 3000er Rolle dran machen.
 

volkerm

Active Member
AW: Welche Rollengröße??

Mit gutem Grund fische ich an keiner Rute Rollen unter 4000 (Shimano) oder 3000 (Daiwa). Leichte gibt es genug, und der grosse Spulendurchmesser ist für Wurfweite und wenig Tüddel immer gut.
 
AW: Welche Rollengröße??

Jo was von Schnurstärke und Ködergewicht steht drauf.
Bin jetzt nicht daheim,aber als Ködergewicht hat von 1/4 - 3/4 oz drauf gestanden, was ja 7-22g entspricht. Was steht bei Dir da drauf? Wie schätzt du sie vom Wurfgewicht ein.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RuhrfischerPG

Guest
AW: Welche Rollengröße??

Die:
http://www.gerlinger.de/spinnruten/914/abu+steckrute+vendetta+6ft6+2pc+mh+spin_laenge+2_00m_+wg+7_22g/86618/

Was die Rolle angeht...die 2000er Spro ist mehr Richtung kompakt gebaut.
Fassungsvermögen der Spule ist gar nicht sooo klein...die fasst gerade mal ca.30m 0,25er Mono weniger als eine 2500er Shimano.

2000er Spro ist übr.nicht gleich 2000er Spro...oder auch die Ryobi Originale.

Grundsätzlich gibt es da 2 Gehäuseformen...die kompakten ala Spro Arcs(mit Ausnahme der Sports Arc) sowie die Vorbilder Ryobi Applause und Zauber und die schmalere und dafür etwas längere Gehäuseform der Spro
Sports Arc,Ryobi Cynos,Ryoby Arctica/Arctica CF:
http://www.zesox.de/Marken/Ryobi/Ry...-up&pup_c=gs&gclid=CKKq0puHsLoCFcmV3god0nIAug
Sieht man dort gut in der Ansicht von unten.


Die Sargus bekommt durch diese schmale Blade Bauform eine etwas längere Optik.

Grösser bzw tiefer ist die Spule der Sargus...wobei sich mir der Sinn von 192 m 0,25er auf einer 2000er nicht so ganz erschliesst,nicht an einer rel.leichten(vom lure weight her) Rute...nicht umsonst lassen viele eine 2500er Shimano links liegen und greifen auf die gleichgrossen 3000er mit flacherer Spule zurück.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Welche Rollengröße??

3/16 - 5/8 oz,also praktisch -17,7g, 8-15lb Line. Ich habe da einfach mal nen 10cm GuFi und 15g Kopf dran gehangen...wiegt zusammen sicherlich auch ca. 25g und da geht noch mehr. Meine alte Gummifischrute (15-45g Wurfgewicht) war da schon fast an der Grenze.
 
AW: Welche Rollengröße??

Das die Vendetta mehr vertragen ist ja eh bekannt. Ich versuchs einfach mal, ob Sie sich auch bei 10g halbwegs auflädt. Für den Preis und dir paar mal im Jahr wo ich so kleine Wobbler fische kann man nicht viel verkehrt machen. Ich fahr einfach mal die Tage mit der Rute in das nächst größere Geschäft. Da ist die Auswahl um einiges besser und man kann mal Probeschrauben.
 
Oben