Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Carphunter4ever

New Member
Hi @all

Ich habe mir eine Karpfenrute mit Fuji LowRider Beringung gekauft 3,60 2.5lbs 7+1, jetzt stellt sich die Frage welche Rolle (Größe) eignet sich dafür am besten?#c würde mich freuen wenn mir jemand dabei weiterhelfen könnte!!!!
 

stefano89

Member
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Also im Normalfall wirken sich die Lowrider nicht auf die Wahl der Rolle aus. So seh ich das mal.
Nimm die, die man normal verwenden würde, also sieh nach der Schnurfassung, die du an deinem Gewässer brauchst und ab dafür.
Gruß Steffen
 

Blauzahn

Muldenfischer
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Hallo,
da wir diese Diskussion zu Lowriderberingungen an anderer Stelle schon hatten, muß man nach dem Startring an der gekauften Rute fragen.
Dort kann es u.U. dazu kommen, dass sich eine Schnurschlaufe bildet und diese sich verheddert.
Manche Rutenhersteller bauen deshalb den Startring (also den der Rolle am nächsten) verkehrt herum auf den Blank und auch Fuji empfiehlt bei seinen Lowrider-Ringen die Montage des Startrings in entgegengesetzter Richtung wie die weiteren Ringe...
um eben diesen Verwicklungen vorzubeugen.
Wie ist also der Startring montiert?
Mach einach mal ein Foto und stelle es hier ein #h

Mittagsgruß,
René
 

Carphunter4ever

New Member
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

@ Blauzahn

Der Startring ist richtig montiert! (Also umgedreht) Verbaut ist ein FUJI BLCSG Startring mit I dm 14mm, Abstand Blankmitte - Startringmitte 40mm / Abstand Startring – Rollenhalter Ende 760mm / Abstand Startring – Rollenhalter Anfang 915mm hoffe das hilft! Ich hab leider zurzeit keine Kamera zur Verfügung, und habe deshalb ein Foto aus dem Internet gesucht wie er verbaut ist! Währe super wenn mir jemand sagen kann ob die Rollengröße überhaut eine Rolle spielt, oder auf was ich achten muss damit das alles zusammenpasst!
LG MARIO
 

Chrizzi

Active Member
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Manche Rutenhersteller bauen deshalb den Startring (also den der Rolle am nächsten) verkehrt herum auf den Blank und auch Fuji empfiehlt bei seinen Lowrider-Ringen die Montage des Startrings in entgegengesetzter Richtung wie die weiteren Ringe...
um eben diesen Verwicklungen vorzubeugen.
Wie ist also der Startring montiert?

Das ist mir auch schon aufgefallen, dass eigentlich recht viele Stangenruten die Low Rider alle in gleicher Richtung angebracht bekommen haben - leider.
 

Blauzahn

Muldenfischer
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Das ist mir auch schon aufgefallen, dass eigentlich recht viele Stangenruten die Low Rider alle in gleicher Richtung angebracht bekommen haben - leider.

Hierbei gilt aber zu erwähnen Chrizzi, dass bei Verwendung einer Multi dies keine Probleme bereitet, bei Stationärrollen jedoch schon..
Man sollte einfach schauen was man mit der Rute macht.
Ein gedrehter Startring bei einer Rute die ausschließlich mit Multi gefischt wird, macht demnach auch keinen Sinn.
Aber deswegen bauen wir ja die Ruten selbst und können entscheiden was passt und was nicht |wavey:

Mittagsgruß
René
 

Yoshi

Member
AW: Welche Rolle nehme ich bei LowRider Ringe

Zitat von Blauzahn :
Manche Rutenhersteller bauen deshalb den Startring (also den der Rolle am nächsten) verkehrt herum auf den Blank und auch Fuji empfiehlt bei seinen Lowrider-Ringen die Montage des Startrings in entgegengesetzter Richtung wie die weiteren Ringe...
um eben diesen Verwicklungen vorzubeugen.
Wie ist also der Startring montiert?


Dazu hätte ich auch eine Frage:
Rein Optisch finde ich, dass dieser umgedrehte Lowriderring am Schluss dämlich aussieht. Rein theoretisch müsste doch auch z.B. ein ganz normaler Doppelstegring (Starterring), gehen, oder?
 
Oben