Welche montage zum Friedfischangeln?

SaIz

Member
Hallo zusammen,

hab mel ne frage,
also bin am Montag auf Friedfische angeln und wollte mal paar Tipps zur Montage haben. Welche Montage am besten ist? Und wie viel muss mal soo anfüttern und noch soo ein paar kleinigkeiten?

Danke schonmal im vorraus ;)

Gruß,
andy
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

See, oder Fluss... mit der Pose, oder auf Grund? Lasst euch doch nicht immer alles extra aus der Nase ziehen!
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

Moin Andal,#h

Die Zielfische sind auch noch wichtig. Will er kleine Plötzen (zum sauer einlegen) oder Karpfen angeln?
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

Eh klar. Was hat er denn so an Gerätschaften? Nützt ja wenig, wenn wir ihm die schönsten Matchmethoden erklären und er hat nur einen Teleknüppel, mit dem man Laichdorsche ohne Gaff wuppen könnte.
 

SaIz

Member
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

Ich geh auf dem See angeln. Ich weis noch nicht so genau aber denk ma mit Pose geh ich angeln.
hab 3 Teleskopruten 2.70m, 3.50m, 3.50m. WG 30-60g glaub ich bin mir aber nicht so sicher.
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

Wie groß und tief ist der See?

Welche Fischarten vorhanden? Welche willste fangen - oder egal?

Schau mal auf die Ruten, welches WG sie wirklich haben.
 

SaIz

Member
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

Der see ist ca. 100 Hektar groß. Wie tief der ist hab ich keine Ahnung aber ich denk ma schon was tiefer (war da bisher nur einmal). Ich hatte eigentlich vor auf Brassen, Rotauge, Rotfeder und alles was noch beisst;)
WG ist 20-60g
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

An so einem grossen See, such dir eine Stelle an der du schön öfter Stipper gesehen hast.

Da fliegt dann oft Futter ins Wasser. Die Fische suche solche Plätze immer wieder auf.

Dann natürlich anfüttern.

Die beste Möglich keit schnell an Fische zu kommen ist eine Posenmontage.
Hättste eine Feederute hätte ich dir die empfohlen . . .Was nicht ist kann ja noch werden.

Deine Ruten sind ganz schöne Knüppel für Friedfische(insofern hat sich Andals Prophezeiung bewahrheitet:q)

Wenn das Wasser, am Platz, flacher als 2m ist, kannste eine feststehende Pose nutzen, wenn tiefer eine Laufposenmontage.

Für beide Fälle empfehle ich die waggler mit 2,5 - 6 gr. Tragkraft.

Die stehen (durch die untere Aufhängung) auch bei leichtem Wind stabil wenn du drauf achtest die Schnur zu versenken.

Als hauptschnur eine 0,22er. Daran ein 0,20 Vorfach.(dünnere Schnur hauste mit deiner stabilen Telerute wömoglich durch beim Anschlag)


An den 10er oder 12 er Haken ein Maiskorn aus der Dosen oder 2 - 4 Maden und du wirst auch Fische fangen.#6
 

SaIz

Member
AW: Welche montage zum Friedfischangeln?

ok cool danke für die Infos.
Hat mir schon weiter geholfen.
Werde es morgen mal ausprobieren ;) (Kann auch dann mal berichten was ich dann noch fangen werde)
 
Oben