Welche. Matchrute

Martin030

New Member
Hallo zusammen,

nach langen Überlegungen wirds ne Matchrute.

Welche Matchrute könnt ihr mir empfehlen?
Würde gerne 3,90m oder 4,20m haben wollen falls es mal tiefer wird und der Stopper nicht stören soll. Natürlich auch eine, die einen Karpfen bis 10kg oder auch mehr Stand hält.

Empfehlungen mit der passenden Rolle wären richtig toll.

Vielen Dank im voraus.
PETRi!!!
 

rhinefisher

Wellknown Member

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
Wenn das Gewässer hindersnisfrei wie ne Badewanne ist, kannst du mit einer mtachrute und gaaaanz viel Geduld vielleicht auch nene Karpfen ausdrillen.
Andernfalls ist eine Matchrute ganz einfach ungeeignet dafür und es muss gröberes Material her.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
Die Auswahl ist ja endlos.

Eine 3000er oder 4000er Größe mit guter Bremse.
Große Karpfen haben Kraft und Ausdauer.

Das kann auch gern eine Freilaufrolle sein. Dann kannst auf eine Selbsthakmontage wechseln wenn es beispielsweise zu windig ist zum Posenangeln oder die Karpfen zu weit weg stehen und legst dann den Freilauf ein.
Das geht auch ohne. Man muss dann aber schnell wieder dei Bremse zudrehen wenn einer dran ist.

Wie es dir besser gefällt.
 

Forelle74

Well-Known Member
Also doch eher eine Floatrute?
Hallo
Da geb ich meinem Vorredner absolut recht.
Wenns vermehrt auf Karpfen geht ist ne gescheite Rute das A und O.
Die einzige Float Rute die ich für die zu erwartende Karpfen Größe noch bedingungslos empfehlen kann ist ne Power Float.
Zb. Daiwa Aqualite Power Float.

Matchruten sind gezielt auf große Karpfen ne Spielerei.
 

Thomas.

Mr. Diaflash
Hallo zusammen,

nach langen Überlegungen wirds ne Matchrute.

Welche Matchrute könnt ihr mir empfehlen?
Würde gerne 3,90m oder 4,20m haben wollen falls es mal tiefer wird und der Stopper nicht stören soll. Natürlich auch eine, die einen Karpfen bis 10kg oder auch mehr Stand hält.

Empfehlungen mit der passenden Rolle wären richtig toll.

Vielen Dank im voraus.
PETRi!!!
An Alle die mir geholfen haben ein großes Dankeschön.
Ihr wisst garnicht wieviel Klarheit ihr geschaffen habt. Ich bin mit einem riesigen Denkfehler an die Sache ran gegangen.
Vielen dankkkkkkk
Alles gute und bis zur nächsten Frage
scheint so als ob du noch nicht zu ende gedacht hast
 

Martin030

New Member
Hallo
Da geb ich meinem Vorredner absolut recht.
Wenns vermehrt auf Karpfen geht ist ne gescheite Rute das A und O.
Die einzige Float Rute die ich für die zu erwartende Karpfen Größe noch bedingungslos empfehlen kann ist ne Power Float.
Zb. Daiwa Aqualite Power Float.

Matchruten sind gezielt auf große Karpfen ne Spielerei.
Ja es wurden mir am Anfang viele Matchruten empfohlen was mich aber stutzig gemacht hat... Ja ich hol mir ne Floatrute... Vielen Dank für die schnelle Hilfe
 

Schraetzer

Well-Known Member
Hi,
ich persönlich finde, dass man bei Korum gute Friedfischruten zu einem fairen Preis bekommt. Da ich aber keine Floatrute von Korum habe, kann ich dir kein konkretes Modell empfehlen.

Korum hat auch Power Floats im Angebot

und hier finden sich einige mehr, ggf. käme auch eine etwas kürzere Allround in Frage?
 

Martin030

New Member
Korum hat auch Power Floats im Angebot

und hier finden sich einige mehr, ggf. käme auch eine etwas kürzere Allround in Frage?
Hi,

auf Korum bin ich auch schon gestoßen...
gefallen mir auch sehr... Ich denke so ab 3,90m vielleicht auch eine 3,60m würde ihren Job machen.. Danke für den. Tipp
 

punkarpfen

Well-Known Member
@ Martin: Das würde ich vor allem von der Uferbeschaffenheit abhängig machen. Sind die Ufer eher zugewachsen, kommt man mit einer kurzen Rute besser klar. Mit der Glide bist du flexibel, was die Länge angeht.
 
Oben