Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Tabby1985

Member
Hallo zusammen kann mir jemand weiterhelfen??? Ich Suche eine Freilaufrolle zum köfi angeln auf Zander??? Denke eine Shimano baitrunner ist immer eine alternative! Gib es denn noch bessere oder Preis günstigere??? Und was für eine größe sollte sie haben eine 3500 oder eine 4000 ??? Über zahlreiche antworten würde ich mich freuen gruß Tabby :m
 

thomsen3

Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

mit einer baitrunner biste da schon ziemlich gut beraten
ob 3500er oder 4000er würde ich vom hechtbestand und dessen beislaune abhängig machen
 

Franz_16

Mitglied
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Hallo,
das Thema haben wir hier immer wieder. (siehe z.B. http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=130024 )

Viele Freilaufrollen sind zum Karpfenangeln gemacht, und haben daher nicht zwangsläufig einen besonders feinen Freilauf. Ist beim Karpfenangeln ja auch nicht sinnvoll, da es bei starken Runs kombiniert mit leichten Freilauf dann natürlich leicht zu Perrücken kommen kann.

Wie schon oft geschrieben, verwende ich eine Abu Cardinal 503 FR zum Zanderfischen mit Freilauf... Die hat einen sehr fein einstellbaren Freilauf und ist preislich mit ca. 55€ sehr attraktiv.
 

zanderandi

am liebsten mit Gummi :)
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Wir fischen die Super Baitrunner 6000 RE, die ist echt gut und kostet auch nicht soooo viel.
Dann noch die Super Baitrunner XTE (und XTE-A) 10000 die ist natürlich auch klasse, kostet aber einiges mehr und hat ne unnötig hohe Schnurfassung.

Bei beiden geht der Freilauf wirklich sehr leicht, den benutzen aber nur meine Kollegen denn mir persönlich geht der leichteste Freilauf für Zander noch zu schwer!

Mfg
 
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Hi ich hab auf meinen Stellfischruten ne Shimano ST preislich bei 45euronen stck.Bin damit super zufrieden.Gruß Pitti
 

Doc Plato

Active Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Hallo,
das Thema haben wir hier immer wieder. (siehe z.B. http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=130024 )

Viele Freilaufrollen sind zum Karpfenangeln gemacht, und haben daher nicht zwangsläufig einen besonders feinen Freilauf. Ist beim Karpfenangeln ja auch nicht sinnvoll, da es bei starken Runs kombiniert mit leichten Freilauf dann natürlich leicht zu Perrücken kommen kann.

Wie schon oft geschrieben, verwende ich eine Abu Cardinal 503 FR zum Zanderfischen mit Freilauf... Die hat einen sehr fein einstellbaren Freilauf und ist preislich mit ca. 55€ sehr attraktiv.

#6#6#6


Wer etwas mehr ausgeben möchte, dem kann ich auch von Quantum die "Radical" empfehlen.
 

Merlin

Active Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

|good: :q
 

Doc Plato

Active Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Ja is doch wahr!
Ich fische seit über 10 Jahren Shamoni`s. 2007 habsch die Abu Cardinal gekäuft, der Freilauf ist defenitiv feiner als bei den Shimanos. Im Sommer 2010 ist ne Quantum Freilaufrolle dazugekommen und auch von der bin ich hellauf begeistert! Mit der Quantumrolle kann man sogar Baumwelse drillen, da zuckt und klappert nix! :)
 

Franz_16

Mitglied
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

#6#6#6


Wer etwas mehr ausgeben möchte, dem kann ich auch von Quantum die "Radical" empfehlen.

Welche davon meinst, du?
Radical ist das Karpfenprogramm von Quantum, da gibts mehrere Rollen, welche das Radical im Namen tragen.

Aktuell gibts da:
Radical BigPit ,Radical Catalyst, Radical Heat, Radical BR

Ich habe mittlerweile schon öfter gehört / gelesen, dass die Quantum Radical Heat und auch die Radical Catalyst einen sehr feinen Freilauf haben sollen !?
 

Merlin

Active Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

ich meinte die Radical Catalyst
 

Felipe95

Active Member
AW: Welche Freilauf Rolle beim Zanderfischen mit köfi???

Hallo,

Ich hab mir vor kurzem die Okuma Powerliner gekauft die auch einen sehr feinen freilauf hat, ich habe mir die rolle auch hauptsächlich zum angeln mit KöFi gekauft.
Jedoch würde ich beim Zanderangeln nie einfach nur den freilaufhebel umschalten, egal wie fein der freilauf ist !
Ich würde dir empfehlen einfach den bügel auf zu machen und die schnur in einen kleinen gummiring,den du am griff befestigt hast einklemmen, so spührt der zander nur kurz einen minimalen wiederstand (wenn überhaupt) und kann dann die schnur frei abziehen.

MfG Felix
 
Oben