Welche Feeder nehmen???

bissfieber

Forellenteichleerangler
Hi Boardis,#h
ich möchte gerne mit dem Feederfischen am Rhein anfangen und will mich mal nach guten Feederruten um hören. Sie sollte nicht mehr als 150€ kosten. Wenn jemand mit einer bestimmten Rute schon gute Erfahrungen gemacht hat kann sie ja hir mal vorstellen, ich wäre dankbar.
#6 Schon mal danke für eure Hilfe!!!
 

aal-andy

Fehmarnbegeisterter
AW: Welche Feeder nehmen???

Habe mir die Tage die Beastmaster von Shimano in 3,60m zugelegt, wohl in der Version bis 90gr Wurfgewicht, gibt es aber auch bis 150gr., denke für den Rhein brauchst du höheres Wurfgewicht. Rute ist 3teilig plus 3 Spitzen (1/2/3 oz), ist absolut edel und super verarbeitet. Läßt sich super werfen, einige Fische waren auch schon neugierig und wollten sich das Ding von Land ansehen. Habe knapp 100 Euro bezahlt.
Rute bekommst du bei Askari, habe meine beim Händler vor Ort gekauft.#6
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Welche Feeder nehmen???

Ich habe ne Browning Syntec Feeder XXL bis 180 gr. Wg.

Das schöne an der Rute ist, das sie trotz des hohen Wurfgewichtes sehr sensibel ist, das sie von 3,9m auf 4,2m durch ein Stück ohne Ring erweiterbar ist...

Kosten wird sie dir unter 100€

Vorher hatte ich eine Balzer Diabolo bis 140gr. WG
Diese Rute erschien mir zu kurz(3,6m) und zu schwammig
Aber für ca. 55€ auch noch zu empfehlen( die Rute hat Power)
 
Oben