Weiher verliert Wasser

simple.man

New Member
Hallo erstmal an alle...

wir haben uns ein altes Bauernhäuschen gekauft und restaurieren das gerade. Auf dem Grundstück sind auch 2 Weiher dabei, mit einem davon haben wir gerade ein großes Problem und zwar verliert er immer mehr Wasser.
Erstmal ein paar Eckdaten: der kleinere Weiher (ca. 200 m²) bekommt Wasser von den Drainagen der Nachbarfelder, der ist auch schön voll. Das Wasser läuft dann vom Überlauf aus in den größeren Weiher (ca. 800 m²). Zusätzlich bekommt der gößere Weiher auch noch einen Zulauf aus einer Quelle, es läuft also ständig aus 2 Rohren Wasser nach. Trotzdem hat der Weiher jetzt ca. 1 Meter an Wasserhöhe verloren und ich habe leider keine Ahnung wieso! Laut Vorbesitzer des Anwesens und auch nach Auskunft der Nachbarn hatte der Weiher seit bestehen (seit Jahrzehnten) noch nie Probleme mit Wasserverlust oder ähnlichem.
Leider bin ich noch absolut unerfahren mit Weiher, deshalb weiß ich absolut nicht wo ich anfangen soll mit meinem Problem.

Es wär super wenn mir irgendwer nen Tipp geben könnte was ich machen soll oder kann.

Besten Dank schon mal an alle, Steve
 

Franz_16

Mitglied
AW: Weiher verliert Wasser

Hallo Steve! Herzlich Willkommen!

Mögliche Ursachen sind:
Undichter Damm (z.B. verursacht durch Tunnelgrabungen von Bisamratten oder auch Wühlmäusen).

Undichter Mönch

Du schreibst von Überlauf.... könntest du evtl. mal Bilder einstellen von den Beiden Weihern und wie sie miteinander verbunden sind - dann kann man evtl. etwas genaueres dazu sagen.
 

simple.man

New Member
AW: Weiher verliert Wasser

Hallo Franz, vielen Dank! :)

Bilder sind im Moment leider schlecht, nächstes Wochenende wäre das wieder möglich.
Also Prinzipiell ist das so, dass das Wasser aus dem kleineren Weiher einfach durch ein Rohr in den größeren (tiefer gelegenen) Weiher läuft. Und es ist ja auch noch ein 2. Zufluss vom Quellwasser da, also am Wassernachschub sollte es nicht fehlen.

Am Mönch habe ich schon geschaut, da konnte ich nichts feststellen. Habe auch die Stelle untersucht wo das Wasser aus dem Mönch in den Bach fließen würde, falls man da Wasser ablassen würde, da konnte ich aber auch nichts auffälliges feststellen.

Gruß, Steve
 

max_gt

New Member
AW: Weiher verliert Wasser

Hallo,

bei den Mengen an Wasser die da verloren gehen muss doch da wo der Verlust auftritt der Boden wie Pudding sein. Und somit könntest du doch schon mal den Suchradius eingrenzen oder ??

Ich meine bei 800 qm Teich und einem Meter reden wir immerhin von 800 qm Wasser. ich weiß noch wie der Billigpool meines Nachbarn geplatzt ist und sich nur 42 qm Wasser auf meinem Grundstück entluden.

Fass doch mal unter die Grasnarbe vielleicht fühlst du ja was.

Gruß
Max
 
AW: Weiher verliert Wasser

Hallo Steve,

kann meinen Vorredner Franz nur beipflichten ,mögliche
Ursache könnte aber auch sein das von den Quellzuflüßen
weniger Wasser zuläuft oder wie Franz schon sagte das irgend wo eine Undichtigkeit besteht . Das Problem hatte ich auchschon mal ,aber bei mir war es der Bisam.

Gruß carphunter 47
 
Oben