Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Bundy110

Member
Hallo...
An diesem Wochenende geht es für mich und ein paar anderen Leuten aus meinem Verein zum ersten mal mit dem Kutter auf See zum Plattfischangeln.Passendes Gerät und Zubehör ist alles vorhanden.Habe mich in meinem Angelshop gut beraten lassen vom Inhaber der auch gleichzeitig mein Vereinsvorsitzender ist..
Es wird dann natürlich mit Wattwurm geangelt.Ich habe aber schon gelesen,das die Wattwürmer oft beim werfen der Rute vom Haken rutschen bzw manchmal schlecht halten..Deswegen wollte ich mal hier in der Gemeinde fragen,wie man am besten die Wattwürmer am Haken befestigen kann ohne das Sie nicht so runterrutschen oder ebend leicht lösen..??
Vielen Dank schon einmal im Voraus für hilfreiche Antworten von Euch....#h#h#h#h#h
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Naja das die Würmer beim Werfen abfallen passiert eher beim Brandungsangeln...auf dem Kutter muss man ja nicht wirklich werfen. Trotzdem sollten die aufgezogen und nicht mehrfach durchlöchert werden da Wattwürmer stark auslaufen.
 

FischermanII

allrounder
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

wenn du darin ungeübt bist geht es nur mit ner Wattwurmnadel!!!
alles andere ist humbuk weil dann das passiert was D1985 bereits geschrieben hat

nen kleines Stück Serringelwurm auf der Spitze kann das herunterrutschen auch verhindern
ist aber aufm Kahn nicht notwendig denke ich
 

BlankyB

Uferschleicher
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Mit einer langen Ködernadel für Wattwürmer und dann noch hinter den Haken aufs Vorfach aufziehen dass er komplett "ausgestreckt" ist, die Hakenspitze muss am Ende wieder rauskommen.

Das hält auf jeden Fall und ist sehr einfach.

Gruß Blanky#h
 

dorsch20

Member
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Werfen mit den langen Naturködermontagen sollte man sich auf dem Kutter unbedingt verkneifen, es ist für die Nachbarn ungesund und kann zur Disqualifikation führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maflomi01

Forellennerfer
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Einige umwickeln ihre Haken auch mit Nähgarn , dieses hält den Wurm gut fest .
Aber auf einem Kutter ist dieses nicht notwendig da du dein Vorfach einfach an der Bordwand runter lässt.
 

Schmokk

Member
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Ich will ja nicht in die Überschrift pfuschen, aber wie macht Ihr das denn in der Brandung?! Ich habe nämlich ab und zu da Problem das die beim Wurf abfliegen... :c
 

maflomi01

Forellennerfer
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Verlust hast du immer mal , wenn du den Haken umwickelst , zuletzt ein stück Seeringler aufziehst und mit deinen perlen und nem Gummi Stopper deine Würmer zusammen schiebst , so das die nicht mehr verrutschen können , dann sollten die eigentlich beim rausdonnern halten.
p.s. Wattwurmnadel nutzen
 

FischermanII

allrounder
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

vor allem liegt es auch am Vorfach
von mir so genannte "wedler" haken rumbaumelnd sind ein Problem

die Fa. ProTack hat hervorragende Coil Krimbs um die Haken einzuhängen oder halt die Bom Chields (ich hoffe richtig geschrieben)
dann kommen die Würmer eigentlich auch im Wasser an
 

Schmokk

Member
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

vor allem liegt es auch am Vorfach
von mir so genannte "wedler" haken rumbaumelnd sind ein Problem

die Fa. ProTack hat hervorragende Coil Krimbs um die Haken einzuhängen oder halt die Bom Chields (ich hoffe richtig geschrieben)
dann kommen die Würmer eigentlich auch im Wasser an

Hab grad mal gegoogelt damit ich ein wenig schlauer werde, aber ich finde weder etwas unter ProTack oder Coil Krimbs oder Bom Chields... Ein paar praktische Beispiele wären ja nicht verkehrt. Ich habe immer Vorfächer von Spro genommen, aber dem Krams mit Haken einhängen traue ich irgendwie nicht. Habs schon oft genug gehabt das ich nach 20 Minuten wieder einghole und die Haken hängen immernoch in "Auswurfposition"... #d
 

JuergenS

Bulldog Fan
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Hier mal ein Bild von den Coil Crimps, werden ähnlich benutzt wie Klemmhülsen. Auf dem Bild sind es die beiden äußeren Drahtspiralenhttp:// http://www.google.de/imgres?client=ms-android-tmobile-de&espv=1&sboxchip=Bilder&tbm=isch&tbnid=IGVAjIpo3UA2wM:&imgrefurl=http://www.breakaway-tackle.co.uk/index.php%3Froute%3Dproduct/product%26product_id%3D177&docid=qDhXMaX7_v6lDM&imgurl=http://www.breakaway-tackle.co.uk/image/cache/data/Breakaway%252520Float%252520-Crimp-500x500.jpg&w=500&h=500&ei=80pdUp-PK4GO0AWrlYCoCA&zoom=1&biw=640&bih=287
Wie man da allerdings Haken einhängen will erschließt sich mir nicht. Und mit Bom chields sind wahrscheinlich die Impact shields gemeint.?.?
 

marlowe

Active Member
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Mal andersrum gefragt: Geht es auch ohne Ködernadel? Wattis fliegen bei mir regelmäßig ab - selbst wenn sie ordentlich aufgezogen wurden.
Ich setze immer Seeringelwürmer davor (die oft auch fängiger sind!)
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Klar geht das auch ohne Ködernadel. Aber wenn man nicht Gefahr laufen will, den Watti zig mal mit dem Haken zu durchstechen, kommt man meiner Meinung nach nicht um die Nadel herum.
 

Windelwilli

Schönwetterangler
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Ich bin für das Aufziehen mit der Nadel auch zu blöde.#c

Ich bekomm den bis zum Hakenplättchen/öhr und wenn ich ihn aber auf's Vorfach schieben will, dann läuft der mir sowieso aus. |kopfkrat
Also spar ich mir das ganze Nadelgemansche und ziehe den vorsichtig auf den Haken auf, beginnend mit dem Kopf.
Wenn man sich dabei was konzentriert, geht das auch ohne das er komplett ausläuft.
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Ich bin für das Aufziehen mit der Nadel auch zu blöde.#c

Ich bekomm den bis zum Hakenplättchen/öhr und wenn ich ihn aber auf's Vorfach schieben will, dann läuft der mir sowieso aus. |kopfkrat

Versuchs mal mit Öhrhaken, als Knoten verwendest Du den Uni (Grinner)-Knoten, da zeigt das Schnurende nicht Richtung Haken sondern Richtung Vorfach. Wenn man dann noch Ködernadeln mit einer stumpfen (abgerundet) Spitze verwendet geht das absolut super und nichts läuft aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

FischermanII

allrounder
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

im Katalog Vol.3 auf der letzten Seite links die bilder zweites von oben

sorry hab mich im Namen vertan heißen pro tack clip

muss aber auch dazu sagen ich bau alle Vorfächer selber
besonders wegen der Sache mit den bescheiden gebundenen Haken. welche mit Wicklung brauchst du garnicht versuchen da kriegst keinen Wurm anständig drauf
 

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Versuchs mal mit Öhrhaken, als Knoten verwendest Du den Uni (Grinner)-Knoten, da zeigt das Schnurende nicht richtung Haken sondern Richtung Vorfach. Wenn man dann noch Ködernadeln mit einer stumpfen (abgerundet) Spitze verwendet geht das absolut super und nichts läuft aus.


Genau so#6
 

Windelwilli

Schönwetterangler
AW: Wattwürmer wie richtig befestigen...??

Irgendwie bekomm ich bei den Pro-Tack Seiten nur massig Fehlermeldungen.|kopfkrat
 
Oben