Wathose Neopren vs Atmungsaktiv

DPFishing

New Member
Moin Moin,
da ich recht neu in den Flyfi-Bereich eingestiegen bin stellt sich natürlich die Frage nach einer passenden Wathose.
Könnte mir mal jemand erklären was für meine Anforderungen besser passt, eine Atmungsaktive oder eine aus Neopren?

Ich würde sie hauptsächlich zum Fliegenfischen im Süsswasser verwenden, ausnahmsweise vielleicht auch mal in der Ostsee.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Viele Grüße
David
 

dreampike

Active Member
AW: Wathose Neopren vs Atmungsaktiv

Hallo David,
wichtiger als das "Wo" ist vielmehr das "wann", das "wie" und Deine Investionsbereitschaft (bzw. -vermögen). Fischt Du mehr im Frühjahr, Herbst und Winter, dann nimm eine Neoprenbüx, die isoliert einfach besser. Es sei denn, Du legst beim Fischen lange Strecken zurück und produzierst entsprechenden Wasserdampf. Dann besser eine atmungsaktive Hose, im Winter dann halt mit entsprechender Funktionsunterwäsche und Fleecehosen.
Schlag bei der möglichst besten Qualität zu, die Du Dir leisten kannst, also Simms, Patagonia, BARE o.ä. Falls Du aufs Geld schauen musst,vielleicht wäre eine sehr gute dünne Neoprenwathose z.B. von BARE (die in 3mm kostet bei Rudi Heger um die 150€) vielleicht eine bessere Empfehlung als eine minderwertige Atmungsaktive, mit der Du Dich nur herumärgerst. Wenn Du es nicht ohnehin vor hast, würde ich Dir von einer Wathose mit angeschweissten Stiefeln abraten. Flexibler und hygienischer sind Wat- (Strumpf-)-Hosen, mit denen man in spezielle Watschuhe (mit Filz- oder Vibramsohlen mit oder ohne Spikes) hineinschlüpft.
Ich selber benutze alle drei Varianten:
- Atmungsaktive (Simms) für die Sommer, Frühling und Herbst
- 5mm Neoprenwathose (BARE) für das Bellybootfischen und für die Ostsee im März/ April
- 3mm Neoprenwathose (BARE) für das winterliche Huchenfischen (wenn da viel Bewegung droht, greife ich auch zur Atmungsaktiven)
Viel Erfolg beim weiteren Erkunden der FliFi-Welt,
Wolfgang aus Ismaning
 

kukuksnest

Spinn- und Fliegenfischen
AW: Wathose Neopren vs Atmungsaktiv

Moin,

ich würd dir zu einer atmungsaktiven hose raten.
-viel leichter zu transportieren
-angenehmer zu tragen
-man kann besser drin laufen
-kein schweiss bis zu den knöcheln im sommer oder bei längeren wanderungen am wasser
-kein neoprengeruch an der kleidung
etc
wenn ich im frühjahr auf meerforelle fische zieh ich einfach etwas mehr fleece drunter an und hatte noch nicht das problem das mir kalt wird
 

DPFishing

New Member
AW: Wathose Neopren vs Atmungsaktiv

Moin,
vielen Dank für de ersten schnellen Beiträge.
Im Winter wollte ich eigentlich nicht so oft fischen :-D
Sonst habe ich noch egnug Sachen zum Unterziehen.
Tendiere momentan eher zu einer atmungsaktiven Wathose, am liebsten zu einem solchen Komplettset mit Watschuhen http://www.foerg-angelgeraete.de/index.php/Wathosen-Komplettsets/Vision-Ikon-Komplett-Set/detailed-product-flyer.html

Und durch das atmungsaktive Material kommt kein Wasser? Wie funktioniert das denn?

Viele Grüße
David
 
Oben