Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Hallo ich wollte mal fragen was eure spinnkombo so wiegt
Ich Fische eine nexave 300MH Gewicht: 285g
Und als Rolle eine nexave fc 4000 Gewicht : 360g
Bin nun am überlegen eine 3000er Rolle zu holen die nur 270g wiegt
Würde es Sinn machen oder wäre die zu klein
Fische am Rhein mit Gufis von 9-15cm am 22g jig
Als Schnur Fische ich eine 0,15er power pro
MfG
 

Toppel

Member
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Bei mir an der Elbe:
DAM Hybrid Shad mit 196g
Shakespeare Supreme XT 35 250g
______________________________
446g

+ 0.15er Power Pro
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Ermüden dich die 90g Mehrgewicht zu sehr oder warum überlegst du?
 
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Ne das nicht aber wenn es weniger geht warum denn nicht
Ich weiß ja nicht was die 90g ausmachen und ob die kleinere Rolle ausreichend ist
Wollte mal andere Meinungen dazu holen
Ich sehe immer wieder spinnfischer mit kleineren Rollen als meine
 

Rannebert

coin operated boy
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Die Frage ist doch, wo zur Zeit der Schwerpunkt deiner Kombo ist.
Wenn die mit einer leichteren Rolle arg Kopflastig wird, dann haste davon absolut nichts.
 
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Du stellst fest an welchem Punkt deine Angel in der Waage ist, wenn du sie auf deinen Finger legst.

Umsoweiter der Punkt Richtung Spitze wandert umso kopflastiger ist die Rute.

Ich fische zb. auf meiner Stradic mit 2,46m und 10-35g ne 4000er Stradic FD. Die 3000er wäre auch möglich gewesen... aber mit der 4000er liegt sie mir viel besser in der Hand
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Achja... meine Rute wiegt 159g + 330g die Rolle.
 

Rannebert

coin operated boy
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Idealerweise hälst Du deine Angel ohne zusätzliches Gewicht in Form von Beköderung so in der Hand, wie Du sie auch beim Angeln festhälst.
Und wenn Du dann nirgendwo auch nur ein wenig Druck aufbauen musst, damit sie in der Waage ist, dann sollte das als angenehmste Variante passen. Da jeder aber etwas anders greift, ich zum Beispiel gerne nur mit dem kleinen Finger hinter dem Rutenfuss muss man das selber mal austesten...

Sollte sie dabei schon leicht zur Spitze absinken, dann macht eine leichtere Rolle vermutlich wenig Sinn, denn dann würde es sich anbieten, mit Kontergewichten am Rutenfuss zu arbeiten, und dein Gewichtsproblem wird nur verlagert. Hängt halt auch von Deiner Griffstellung ab....
 
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Okay
Dann werde ich mich danach richten ob ich eine kleinere Rolle hole oder nicht
Was haltet ihr denn ansonsten von der nexave kombo?
Habe bisher paar Zander nen Hecht und zwei Welse von nem Meter gefangen
Das ging ganz gut
Aber so wirklich Ahnung und nen Vergleich zu anderen Sachen hab ich jetzt nicht
 
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Niederrhein:
DAM Hybrid Shad - 196g
Spro Hypalite 3000er - 290g
----
486g

Wobei mir die Combo doch ein wenig zu kopflastig ist..
Ich überlege, wie ich an der Rute Kontergewichte anbringen kann, wird aber aufgrund des Griffes nicht ganz so einfach.
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Lieber ein paar Gramm mehr und dafür ne ausgewogene Kombi... als eine zu leichte, die Kopflastig wie ein Esel ist! Spätestens nach 5-6 Stunden fischen merkst du dass dann am nächsten Tag!

Achja, meine Kombi:

CMW SpinSystem 3 (-60gr WG) "Eigenbau"
--> ca. 194 gr (inkl. ca. 20gr Kontergewicht)

Shimano Rarenium 300SFA
---> 200gr (Herstellerangabe)

Gesamt: ca. 394 Gr
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Wie stelle ich sowas fest?
Bin noch nicht solange beim spinnfischer dabei sry

Wenn du dich mit der Balance einer Kombo beschäftigst, dann wirst du sehr schnell die Zusammenhänge zwischen tatsächlichem und gefühltem Gewicht erkennen. Man kann das ganz schlecht erklären, denn da spielen enorm viel Faktoren mit rein; auch das durchschnittlich zu werfende Ködergewicht.

Ermüdend beim Spinnfischen ist ja nicht nur das schiere halten und führen der Rute, sondern ganz besonders auch der Wurf. Da macht man ja pro Tag doch so ein paar Dutzend voll.

Dazu kommt, dass diese Balance auch nicht an einem ganz bestimmten Drehpunkt festgemacht werden kann, sondern sich zu einer höchst individuellen Sache entwickelt. Es hat halt jeder Angler so seine körperlichen Eigenheiten und Angewohnheiten. Der eine fasst den Griff so, dass der Rollenfuss zwischen Zeige- und Mittelfinger liegt. Der andere hat ihn zwischen Mittelfinger- und Ringfinger. Wie war das noch mal mit dem fixen Schwerpunkt?

Daraus folgt, dass man das leider kaum physikalisch bestimmen kann. Es ist rein abhängig vom persönlichen Empfinden. Da passiert es schnell mal, dass eine rein netto schwerere Kombination aus Rute, Rolle und Köder als leichter empfunden wird, als sie es auf der Waage ist und damit besser für dich abschneidet, als eine Kombi, die real weniger auf die Waage bringt.

Wenn ich dir also haarklein beschreibe, wie eine solche Kombo in der Hand zu liegen hat, dann bedeutet das für dich nicht sehr viel, denn wir beide sind garantiert nicht gleich. Für dich bedeutet das, wie für alle anderen auch, dass du selber ausprobieren musst, welcher "Schuh" dir am besten passt.

Einen ganz konkreten Tipp kann ich dir aber geben:

Wenn du unbedingt eine neue Rolle haben willst. Dann vergiss bitte alle Gewichtsangaben. Nimm deine Rute und gehe in einen Angelladen und probiere, was wirklich zusammenpasst. Alles andere ist gerade für weniger erfahrene Angler nur Russisch Roulett am Portemonaie!
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Achja... du wolltest was zur Nexave Rute hören. Hab ich im laden mal in der Hand gehabt, da die mir optisch ganz gut gefallen hat.....

War aber doch enttäuscht - ist mehr ne universelle Spinnrute, aber nix zum reinen Gummifischangeln. Ne Voillkontaktrute ist das nicht....aber wenn du damit fängst, die Bisse spürst und zurecht kommst - warum nicht!
 

buddah

Member
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

30000Stella FE 225g + Rocke Nano 2,40m 169g = 394 g

Daiwa Certate 2506 230g + Stalker Harty Rise 140g = 370g

Biomaster 2500 265g ++ St. Croix Legend Extrem 136g = 301g!!!
 

Silverfish1

Active Member
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Meine Zander Combos wiegen :

1.
Shimano Lesath 2,7 XH ca. 200g + ca 360g Biomaster 4000FB = ca. 495g
2.
Abu Garcia Rocksweeper Nano 9ft MH ca. 179g + 260 gShimano Rarenium 4000FB

Mit beiden kann ich Stunden ohne Ermüdung fischen !
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

Was soll dieses Angeben der Gewichte bringen? Das ist doch bloss ein Zipferlzeigen in modernisierter Form. Früher gings darum, wer den Größten hat. Heute zählt der mit dem Federgewicht, oder wie? :)
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Was wiegt eure spinnkombo für Zander

@ Andal

das war doch Thema des Threads oder? :) Nein ich weiss schon worauf du hinaus willst. Gewicht ist eher Sekundär.... Balance und Handling eher Primär. Und da jeder die Rute anders hält, anders gebaut ist usw. kann man nicht sagen, die Rute XYZ ist mit Rollengröße XYZ ausbalanicert ;)
 
Oben