Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Invader

New Member
Hallo mich würde mal interessieren was ihr alles zum Spinfischen mitschleppt. Am besten mit Bild. Alles aufzulisten wäre ja Schwachsinn. ;)

Draufklicken für Großansicht.

Nur herrscht in den Gufiboxen zur Zeit ein bisschen Ebbe... #t


mfg Steffen
 

Franz_16

Mitglied
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

so ziemlich das gleiche wie du, nur dass ich manchmal noch nen Eimer mitschleppe... an "Hotspots" setz ich mich dann nämlich auch mal ne halbe Stunde auf den Eimer und probier mein Glück :)
 

Birger

Dorschvollstrecker
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Den Kescher lass ich zu hause.
@ Franz: hab ich gelacht eben, sitzt der auf dem Eimer...:)
 

vertikal

Active Member
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Als Bootsangler eigentlich grundsätzlich zu viel! Irgendwann brauch ich ein Beiboot für die ganzen Köderkisten. Das Schlimme ist - man könnt ja mal den absoluten Superköder am Tag X nicht dabeihaben, das wär ja fürchterlich!#q

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf, irgendwann mal wieder zum Minimalisten zu werden - und ganz gezielt nur eine einzige Köderkiste zu packen mit der Sicherheit, die "richtigen" Kunstköder dabei zu haben.
Das Schlimme daran: Es gibt einfach zu viele gute Köder!

Meint jedenfalls VERTIKAL
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

vertikal schrieb:
Es gibt einfach zu viele gute Köder!
sehe ich genauso !
hab ne Umhängetasche mit 4 Planokisten drin + diverses Kleinkram ....
wenn ich mitn Boot losfahre kommt zu der Umhängetasche noch 3 größere Planokisten mit Vertikalködern, Jerks, Wobblern und und und mit ins Boot ....
die Minimalausrüstung schaffe ich auch nur wenn ich mal mit Natürködern ansitze ... :m
 

Seebaer

Active Member
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Hmmm.. |kopfkrat

viel zuviel zuviel zuviel zuviel #c

egal ob ich von Boot aus Angel oder von Land.#q

Allerdings nehme ich keinen Kescher mehr mit sondern lieber ein Gaff.:m

Gruß

Seebaer <°)))))>><
 

alcCapone

gentoo-Jünger
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

3 Spinner
1 Blinker
2 Wobbler
2 Twister
Betäuber
Fischtöter
Schere
Ersatzwirbel
Arterienklemme

und AUCH nen Eimer :)
 

spin-paule

kocher-jagst
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Invader schrieb:
...Nur herrscht in den Gufiboxen zur Zeit ein bisschen Ebbe... #t
mfg Steffen
Hi Steffen,
... nicht nur da herrscht bei mir zur Zeit Ebbe. Auch in meiner Wobblerbox und in der Blechsammlung wird´s zur Zeit immer weniger :c!


Vom Equipment schaut´s bei mir ganz ähnlich aus - könnte mein Rucksack sein. Fehlt nur noch die Wasserflasche, die bei meinen ausgiebigen Touren stets im Rucksack ist.

Gruß,
Spin-Paule
 

Profi

Member
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Meine Spinnausrüstung :

Köderboxen mit den "Zielfischködern"
Stahlvorfach (Meterware)
Connectoren
Landehandschuh
Arterienklemme
Gummimatte (zum Fische ablegen)
Digicam
Messer und Tüte (wenn ich töten "Muss")

Mehr brauch ich nicht
 

DAN

Genießer
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Hi,

jetzt ich

- Gummifische ca 6
- Gaff (wird nur eingesetzt wenn der Fisch mitgenomen wird !!!!!)
- Digikam
- Lösezange / Totschläger / Messer
- Tüte bzw Fischsack (das das auto nich nach fisch riecht)
- Ersatzstahlvorfächer + wirbel + knotenlosverbinder
- Feuerzeug zum schnellen verschweissen der Gummies
- Handschuhe
- Angelpapiere

und natürlich meine ANGEL :m

Denny
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

vertikal schrieb:
Irgendwann brauch ich ein Beiboot für die ganzen Köderkisten. ...
Das Schlimme daran: Es gibt einfach zu viele gute Köder!
|muahah: :z #6

Der Vorteil wenn man Köderfische hat und damit angelt :m
 

angler0507

Wathosen-Taucher
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

spin-paule schrieb:
Fehlt nur noch die Wasserflasche, die bei meinen ausgiebigen Touren stets im Rucksack ist.

Yep, und genau die ist beim Transport auch immer das nervigste. Sperrig und schwer (ein Liter muss im Sommer für mich schon sein). Bin mit Wathose unterwegs und habe für den Getränkevorrat noch keine Lösung gefunden. habt ihr Tipps?
Ansonsten sieht meine Ausrüstung ähnlich aus wie die hier beschriebenen. Zusätzlich habe ich nur noch Polbrille, Maulsperre und Plastiktüte dabei…
 

Gunni77

Koordinator VfaA
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Hallo

Zuviel, definitiv:m
Obwohl ich es inzwischen schaffe, an bekannten Gewässern mit ein bis zwei Köderboxen auszukommen. Dazu:
Zange
Zubehörbox (Haken, Stahl, Snaps...)
Kescher
Knipsomat
Wasserflasche
Papiere

Als Bootsangler eigentlich grundsätzlich zu viel! Irgendwann brauch ich ein Beiboot für die ganzen Köderkisten. Das Schlimme ist - man könnt ja mal den absoluten Superköder am Tag X nicht dabeihaben, das wär ja fürchterlich!#q

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf, irgendwann mal wieder zum Minimalisten zu werden - und ganz gezielt nur eine einzige Köderkiste zu packen mit der Sicherheit, die "richtigen" Kunstköder dabei zu haben.
Das Schlimme daran: Es gibt einfach zu viele gute Köder!
Ich wäre froh, wenn das mein Problem wäre..... wenn jemand gesehen hätte, wie ich versuche, mein Gerödel auf ein Bellyboot zu packen |supergri |supergri |supergri
Da wird man zum Minimalisten....

Ich habe eine Theorie, warum soviel mit muss:
Es gibt nichts schlimmeres, als nichts zu fangen und dann keinen Köder in der Box zu haben, den man noch probieren könnte. Das hat einfach damit zu tun, das ein neuer Köder auch neue Motivation schafft.
Ich würde gern wissen, was passiert, wenn man immer nur mit einem Köder (ntürlich mit Ersatz für Abrisse) losziehen würde. Z.B. ein Gufi in einer neutralen Farbe...ob man auf die Dauer weniger fangen würde? Ich fürchte nicht. Egal, es soll ja Spaß machen:m

Gruß
 

Stokker

Atlantic Kapitän
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Birger schrieb:
Den Kescher lass ich zu hause.
@ Franz: hab ich gelacht eben, sitzt der auf dem Eimer...:)
Mir gings genauso :q:q
Unser Pfundiges Kerlchen hockt dauernd auf dem Eimer : Man gönnt sich ja sonst nichts...( Brüll )
 
F

Franky

Guest
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Moin... Alles in allem gleicht sich das ja ziemlich an. Bei mir siehts ähnlich aus, nur dass ich (lt. unseren Papieren) einen Kescher mitführen muss. Der klemmt mit Expandergummis an Rucksack fest und stört da nicht großartig.
 

eöbzander

Member
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

also ich nehm ne angel mit:) ,2 köderboxen mit gummis drin, zange,messer,angelschein,ersatzschnur,vorfach-material. wenn ich an spundwänden oder da wo ich nicht mit der hand ankomme auch nen kescher
 
O

oknel

Guest
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

eine angel (mit rolle)
in der jackentasche 2 spinner, 2 vorfächer, 2 wirbel mit einhänger, taschenmesser-tüte.

in der andern tasche
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Ich habe eine Theorie, warum soviel mit muss:
Es gibt nichts schlimmeres, als nichts zu fangen und dann keinen Köder in der Box zu haben, den man noch probieren könnte. Das hat einfach damit zu tun, das ein neuer Köder auch neue Motivation schafft.
...denn zuletzt stirbt die Hoffnung. :) Abgesehen davon schafft man sich / ich mir auch ein Alibi noch am Platz zu bleiben und die Erkenntnis "des Schneiders" stellt sich erst später ein. :)

Neben der Angel und den Ködern gehören zu meinem "Schleppkram" immer noch die grundsätzlich geforderten Dinge wie Kescher, Messband, Schlagholz, Messer und natürlich die Angelpapiere.
 

Birger

Dorschvollstrecker
AW: Was schleppt ihr zum Spinfischen mit?

Ach ja und neuerdings auch nen Camcorder.
Aber mal zu den Ködern: im Boot ist es ja irgendwie egal wie viel man mithat, man muss es ja nicht schleppen. Vom Ufer wirds schon schwieriger, allerdings komme ich an bekannten Gewässern mit einer Köderbox aus, da packe ich ein paar Standartfänger rein und ein paar auf die ich gerade mal lust habe oder die ich testen will.
Oder: ich nehm nur ein paar Köder zum testen mit, dann kommt man gar nicht erst in die Versuchung, den alten ranzutüddeln, der eh immer fängt.

@ Franz: ich hab eben schon wieder gelacht, du auf dem Eimer sitzend...:)
 
Oben