Was kann das gewesen sein?

Der_Glücklose

Active Member
Hi #h

war die Tage mit meinem Boot auf Raubfischjagd. Dabei ist mir folgendes passiert, als ich schon eine weile vergeblich auf Hecht mit allen möglichen Ködern angelte entschloss ich mich es mal auf Zander zu probieren. Also Gufi montiert und los, gleich beim ersten Wurf rumste es in der Rute und ich konnte nach einem schönem Drill einen tollen 68er Zander landen |supergri

Als ich erneut ausgeworfen habe gleich der nächste Biss, ich also angeschlagen und sitzt. Während ich denn Fisch drillte auf ein Mal für den Bruchteil einer Sekunde ich heftiger Ruck in der Rute. Als ich dann denn Fisch gelandet habe hatte er eine recht heftige Verletzung im hinteren Bereich.



Was kann das gewesen sein #c

Mfg Der Glücklose
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Was kann das gewesen sein?

puh ..... sieht ja heftig aus !
das war bestimmt ein richtig guter ! #6 Hecht mein ich ?! |kopfkrat
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: Was kann das gewesen sein?

Das sieht mir auch nach Hecht aus.
 

sebastian

Hechtfänger :)
AW: Was kann das gewesen sein?

wie groß war der 2te zander ?
Ich glaub übrigens auch das es ein hecht war kenn keinen anderen Fisch der sowas macht
 

Motorola

Member
AW: Was kann das gewesen sein?

Würde auch auf Hecht tippen. Den ein Wels hat ein breiteres Maul. Und ein Zander der so einen großen Fisch angreift glaube ich nicht.
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Was kann das gewesen sein?

Schaut mir eher aus, als wenn unter Wasser ein Hindernis war wie ein Stahlstab (z.B. in einem Betonblock) .
Hechtbisse kenne ich zu meinem Leidwesen vom Forellendrill, die sehen anders aus: immer mehrere Risse (weil dieser auf dem Bild tief aussieht, muss noch ein weiterer vom Hechtbiss vorhanden sein), der Hecht verbeißt sich oft auch und läßt erst später los
 

Foxfisher

Forellenteichleerangler
AW: Was kann das gewesen sein?

ich denk mir eher das der Zander an ne schraube von irgend nem boot gekommen ist, weil für ne hechtverlettung sieht mir das zu genau aus und auserdem müsste man dann noch andere kleinere krazer sehen,oder?
 

Der_Glücklose

Active Member
AW: Was kann das gewesen sein?

Also die Verletzung war ganz frisch blutete noch. Der Zander war um die 50cm, außer mir war kein Boot in der Nähe und mein Motor war aus. Der Ruck in der Rute war wie der Fisch ca. 3-4 m (Gewässertiefe 11-13m) unter der Oberfläche seitlich vom Boot war und da sind definitiv keine Hindernisse bzw. Stahlseile oder sonstiges.
 

arno

Active Member
AW: Was kann das gewesen sein?

Moin!
Da lag warscheinlich Glas oder was ähnlich Scharfes auf dem Boden!
 

barta

Member
AW: Was kann das gewesen sein?

vielleicht en tauchen mit ein bischen zuviel humor?! :)
 

Joka

Active Member
AW: Was kann das gewesen sein?

Das wird ein Hecht oder ein anderer Zander gewesen sein,hat ja sonnst keiner solche Zähne.

Und die untypische Bißstelle kann ich mir nur damit erklären das der Angreifer halt nicht richtig zugepackt hat....also nur mit einem Zahn den Fisch erwischt hat.
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Was kann das gewesen sein?

Joka schrieb:
Angreifer halt nicht richtig zugepackt hat....also nur mit einem Zahn den Fisch erwischt hat.
Wenn dem so wäre wie du sagts, dann müßte der Hecht ganz schön zahnluckert sein, sprich alle Zähne ausgefallen bis auf einen großen:m , sonst geht das nicht.
Hast du schon mal ein Hechtgebiss gesehen? |kopfkrat ;) #h
 

Marcel1409

Ex Guerilla Marketing Experte
AW: Was kann das gewesen sein?

Ich meine, da hat ihn gar nichts gebisse. Sonnst wären die "Bißspuren" ja anders herum. Anhand des Bildes müsste er dem Zander von vorne über den Kopf gebissen haben...
 

bacalo

a bisserl was geht immer
AW: Was kann das gewesen sein?

Denke, dass war das ein großer Zander.
Bedenkt mal die Hundszähne (die vier GROßEN), die der Zander hat.

Schlage vor, nochmal´s in der Nähe "anklopfen", vielleicht mit nem´ gutem, schlanken Stellfisch!
Aufgrund des schönen Oktober´s gehen hier am Main die Zander noch auf KöFi. Interessant ist, dass augenscheinlich nur kleinere KöFi´s anwesend sind. Aber die Zander die beißen, lassen den 8 cm KöFi unbeachtet und gehen auf 14 - 18 cm KöFi´s.
Diese Größe ist heuer hier am Main schwer zu fangen
- ss´könnt halt so eh´fach sei.

Gruß bacalo
 

goeddoek

Nur noch genießen ;-)
AW: Was kann das gewesen sein?

Marcel1409 schrieb:
Ich meine, da hat ihn gar nichts gebisse. Sonnst wären die "Bißspuren" ja anders herum. Anhand des Bildes müsste er dem Zander von vorne über den Kopf gebissen haben...
Richtig - oder in all der Eile das Gebiss verkehrt rum drin |supergri
Tippe auch auf irgendein Hindernis.Ein Biss war das nicht.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Was kann das gewesen sein?

Das ist eine Schnittverletzung... könnte evtl. von einer Schnur sein.

Legangeln, Netze, Reusen... irgendsowas halt...

Ein anderer Fisch war das definitiv nicht!
 

nikmark

Denunziant
AW: Was kann das gewesen sein?

Keine von einem anderen Tier verursachte Verletzung !
Der Schnitt ist zu gerade !

Nikmark
 

Forellenhunter

Der vom Boot aus angelt
AW: Was kann das gewesen sein?

Meine auch, dass es sich nicht um einen Biss handelt. Erstens wäre die Kauleiste verkehrt herum, zweitens müsste man einen Gegenbiss auf der anderen Seite des Fisches sehen. Oder sehe ich das falsch? Wahrscheinlich hat sich bei einer Flucht der Zander mit der Angelschnur aufgeschnitten.
Grüße
FH
 
Oben