Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

chris30

Member
moin zusammen,#h

ich kam gestern beim angeln ein wenig ins grübeln|kopfkrat über meine Montage.

dabei kam mir eine Idee für eine Aalmontage:

Am ende der schnur kommt ein köfi mit einzelhaken(Schwimmblase zerstochen) und etwa einen bis zwei meter davor ein Haken, der wie ein Dropshothaken an die schnur gebunden wird mit z.b. einem tauwurm.
So könnte ich ja zwei köder mit einer Rute anbieten (was auch erlaubt ist).:m
Ein blei könnte ich mir auch sparen da der köfi ja schon schwer genug ist und auch noch viel günstiger:g

Was meint ihr?? ;+ könnte ich so den ein oder anderen Aal oder Zander oder Barsch aus der Reserve locken ??

petri heil,

chris
 
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Die Idee zwei Köder an einer Montage anzubieten ist nicht neu, hat sich allerdings vom Ufer aus im Stillwasser (meines Wissens) nie durchsetzen können.

Bei deiner Montage sehe ich mehrere konkrete Nachteile:
- erhöhte Hängergefahr, vor allem während des Drills
- Fisch kann nicht frei abziehen, da irgendein Haken immer hängen bleibt
- wie beim Biss reagieren? Schnell anhauen wegen dem Wurm oder etwas warten wegen des Köfis?
- Aal kann Wurm nicht frei Schlucken, ein Seitenarm wäre besser (siehe Brandungsangeln)
- Da immer zwei Fische einsteigen könnten, muss die MOntage extra grob gewählt werden
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Die Idee zwei Köder an einer Montage anzubieten ist nicht neu, hat sich allerdings vom Ufer aus im Stillwasser (meines Wissens) nie durchsetzen können.

Bei deiner Montage sehe ich mehrere konkrete Nachteile:
- erhöhte Hängergefahr, vor allem während des Drills
- Fisch kann nicht frei abziehen, da irgendein Haken immer hängen bleibt
- wie beim Biss reagieren? Schnell anhauen wegen dem Wurm oder etwas warten wegen des Köfis?
- Aal kann Wurm nicht frei Schlucken, ein Seitenarm wäre besser (siehe Brandungsangeln)
- Da immer zwei Fische einsteigen könnten, muss die MOntage extra grob gewählt werden


Danke erstmal für deine Meinung.

Das es eine höhere hängergefahr birgt damit zu angel ist ja logisch...
Man kann doch einfach an den Köfi noch nen zweiten haken montieren dann müsste das vom Anschlagen her ungefähr gleich lange dauern. Oder einfach zwei köfis montieren |supergri
naja ich merk schon perfekt ist die Montage noch nicht#t
 

Matz3

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Hallo, ist aber denk ich je nach Bundesland nicht erlaubt, da
ja zwei Anbissstellen.

Grüße, Matze
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

naja ich seh den Vorteil darin dass ich auf zwei ruten mit einem haken ja auch mehr bisse kriege als auf eine rute mit einem haken. dementsprechend müsste die warscheinlichkeit höher sein das die fische meinen köder finden, oder ?
Dass ich gleich ne Doublette fange wäre unwarscheinlich aber sicher auch ganz cool.
achja wenn ich die den köfi mit dem wurm tausche ist das schlucken für den Aal doch auch einfacher.

@Matz3
Soweit ich weis isses doch in NRW erlaubt ?!
 
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Das wäre mir neu.. ;)
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

naa super :c

irgentwie ist die Sache mit den Anbisstellen ein bischen schwammig formuliert....|evil:
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Selbst wenn erlaubt...ich würde das wenn dann mit ner Montage aus der Brandungsangelei versuchen...da gibts ne Liftmontage, die kann man so abwandeln, daß der Fisch wenigstens etwas Freiraum hat. Und im Drill zieht der Fisch den zweiten Haken hoch, was die Hängergefahr verringert.

Einen wirklichen Vorteil sehe ich nicht..mit zwei Ruten kannst Du ohnehin fischen, also eine mit Wurm, eine mit Fisch und auf das weiter angeln, was grade besser geht.
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

jau so angel ich ja auch immer :g

aber manchmal will man mehr fangen und so kommt man auf solche Ideen :)
 

magut

Well-Known Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

wie merkst du denn Biß wenn der Fisch auf dich zuschwimmt?
du willst ja kein Blei nehmen#c
wenn der dann nur den Wurm nimmt bleibt er mit dem Köfi hängen.
l.G.
Mario
 

lsski

Der Fischflüsterer
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Man merkt das du noch nicht lange erfolgreich auf Aal und Co angels.
Wenn zum Beispiel ein hungrieger Aal sich in 10m Umkreis deiner Köder sich befindet, kannst du den Köder sogar verstecken ( Kunstoffrohr gegen Krebse ) und er findet Ihn doch!!
In deinen fall muß er sich noch entscheiden was es zum Abendbrot gibt.
Beißen wird nur Einer !
Wenn du mehr fangen willt muß du mehr Locken aber nicht mit einer Flasche Aal Killer sondern Alle 20 Minuten ein Spritzer.
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Es muss ja nicht unbedingt ne Aalmontage sein. Einfach eine Grundmontage.
Die riechen ja wirklich gut genug, sonst würden sie ja auch nicht in die sargasso-see zurück finden, logisch.
Für Zander oder Barsche wäre das schon sinnvoller.

Wie man den biss ohne blei merkt ?!
auswerfen, schnur spannen, rute auf zwei haltern ablegen, einhängebissanzeiger einhängen. Wenn dieser runterfällt schwimmt der Fisch auf mich zu da die Schnur nicht mehr auf Spannung ist.

Wieso denken alle man möchte unbedingt zwei Fische gleichzeitig fangen?
ich will nur mehr Bisse erreichen und wenn der Fisch noch auswählen kann ists doch besser als wenn nur ein köder da ist den er vielleicht nicht mag.
 

acker

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Es gibt durchaus erprobte Montagen dazu, eine die seid drölfhundert Jahren im hiesigen Bereich angewendet wird sieht so aus , wenn es unbedingt ohne Blei sein soll , kannst Du es durch ein simples Röhrchen austauschen.
 

Anhänge

  • Mitläufermontage.jpg
    Mitläufermontage.jpg
    18,1 KB · Aufrufe: 347

Stoney0066

Active Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Mach doch einfach und probiers aus! Mehr wie nicht funktionieren kanns ja nicht! Die Brandungsangler fischen alle mit 2 Haken Montagen, warum soll das beim Aalangeln nicht funktionieren?
 

Matz3

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Hallo Freunde, wollte mich nur nochmal zur 2. Anbissstelle äußern, bin der Meinung daß das nicht unbedingt mehr Fisch bringt, wenn's beißt dann beißts und es riecht eig. eine Rute Köderfisch und eine Tauwurm. Wenn dann die Tauwurmrute mehr Bisse bekommt ------> zweite Rute umrüsten....

An meinen Hausgewässern sind ausschließlich Satzaale zu erwarten daher angel ich schon längere Zeit nur noch mit Köderfisch, um nicht die ganzen Schnürsenkel zu verangeln..
Ich nehme Aale auch erst ab min. 65cm mit, darunter lohnt sich es m.M. nach nicht.

Beste Grüße, Matze
 

chris30

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Ich werds erstmal so machen wie Stoney0066 : einfach ausprobieren.

und ich will einfach auf ein blei verzichten weil es einfach unnötig ist in den Gewässern wo ich angel.
Es ist doch kein Problem einen Köfi ohne Blei mit entsprechender Größe 30 meter zu werfen und schließlich sind die meisten Fische eh nicht so weit draußen.

Ich hoffe ich kann diese "Montage" am Wochenende testen und euch dann berichten.

Petri heil
 

Haumieze

Member
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Bei der ganzen Diskussion würde ich da mal Vorsicht walten lassen, denn meines Erachtens darf man in unseren Seen und Flüssen nur mit 1 Anbissstelle pro Rute angeln. Der 2. Drilling beim Wobbler zählt da auch unter der 1. Anbissstelle, aber wenn Du 2 verschiedene Köder an 2 verschiedene Haken machst sagt Dir jeder Kontrolleur das sowas nicht geht...#d
 

lsski

Der Fischflüsterer
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Wen du solche Aale fangen möchtest brauchst du Stahlvorfach und eine Angel- Schnur und vor allem einen Haken der diese Power stand hält #6

 
AW: Was haltet ihr von dieser Aalmontage ??

Der TE hat klar gesagt, daß die zweite Anbissstelle bei ihm erlaubt ist.
Also erübrigen sich entsprechende Diskussionen...

Doubletten sind zwar nicht ausgeschlossen, aber unwahrscheinlich.

Denjenigen, die Angst davor haben, daß er damit mehr Fische fangen könnte, muß ich aber recht geben!

:mWenn die Aale auf Wurm beißen kann trotzdem noch ein Zander auf den Köfi einsteigen.
Oder er könnte, auf die Köfirute wirklich den einen oder anderen (erhofften) Bonusbarsch ergattern...

Schreckliche Vorstellung!#d

Einziger Trost, daß die Montage sicher regelmäßige Handhabungsschwierigkeiten mit sich bringt.

Mal ernsthaft:
Die Idee find ich gar nicht schlecht!

Allerdings würde ich auch von der Dropshot-Montage absehen und einen Seitenarm verwenden.

Als größten Vorteil der Idee sehe ich, daß man, bei Einhaltung der erlaubten Rutenzahl, besser experementieren kann:
Bei zwei Ruten muß ich mich entscheiden, ob Wurm flach, Köfi tief, oder umgekehrt.
Soll ich, nur weil der Aal gut auf Wurm beißt, auf die Chance auf den Zander verzichten?

So liegt an jeder Stelle ein Buffet.
Mehr Aale beißen deswegen sicher nur selten.
Aber Tendenzen sind so sicher besser statistisch auswertbar.

Wem`s die Nachteile im Handling wert sind, der hat also durchaus Vorteile.

Also ist es gut so, daß zwei Abissstellen fast überall verboten sind:
:mDer experementierfreudige Angler, der sich Gedanken macht und dabei Schwierigkeiten in Kauf nimmt, bedroht das Selbstwertgefühl des Platsch und Plumps Anglers weit weniger.
Wurm und/oder Köfi raus und warten.
Wenn´s nicht beißt, liegt es an den Fischen!!!
Nicht daran, daß manchmal der richtige Köder am rechten Fleck liegen muß...
Und, daß das halt nur derjenige rausfindet, der beides ausprobiert.
 
Oben