Was habe ich gefangen ? Brauche Hilfe Fischbestimmung

porbeagle

Active Member
Kopie.jpg
Hallo Angelgemeinde,

kann mir jemand sagen was ich hier gefangen habe ? Foto ist leider nicht ganz so gut-
 

u-see fischer

Traurig ich bin
Aland würde ich sagen.
 

ralle

Leichtangler
Teammitglied
Würde ich auch sagen.
 

porbeagle

Active Member
Danke für eure Antworten. Das dachte ich auch. Allerdings fing ich
noch das und bin mir jetzt unsicher. Einer von beiden sollte ein Aland sein aber was ist
der andere ?
Kopie II.jpg
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
sieht aus, wie ein kapitales Rotauge.
 

Kochtopf

Chub Niggurath
Man kann so natürlich keine Schuppen zählen oder die flossenanordnung vergleichen - insofern würde ich vom Bildmaterial ausgehend eine Plötze erkennen wollen. Kapitaler Klopper, Petri!
 

A.Schmidt

Member
Also mein Bruder hat mir jetzt das Bild geschickt

Hätte auch auf Rotaugen getippt
Aber bisschen zu groß oder ?
 

Anhänge

  • 16015597-7718-46AB-A802-A9BB26EDDA9B.jpeg
    16015597-7718-46AB-A802-A9BB26EDDA9B.jpeg
    75,2 KB · Aufrufe: 124

Kochtopf

Chub Niggurath
Also bei nem 45er würde ich die zustimmen aber laut @Professor Tinca sind rotaugen unter 30 nur mikroplötzen ;)
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Jo, bei uns in machen Gewässern bis 40cm auch keine Seltenheit. Habe schon Rotaugen unter 30cm auf 24mm Boilies gefangen.:O_o
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
Jo, bei uns in machen Gewässern bis 40cm auch keine Seltenheit. Habe schon Rotaugen unter 30cm auf 24mm Boilies gefangen.:O_o


Jupp.
Oder Rotfedern oder Güstern.....
Die spielen da so lange am Boilie rum bis sie irgenwie den Haken erwischen......von außen durch die Wange oder Nase oder manchmal sogar im Maul gehakt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
Deswegen ist "schään gross Rotaugää" bei uns auch ganzjährig geschützt. Weil Kollegah die Rotaugen nicht von den Alanden unterscheiden kann.
 
Oben