Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Moin zusammen!

Postet mal was dass Zeug hält!Besuche meinen Bruder dieses WE in Kölle und wollte bißchen losziehen auf Zander, Hecht und co....

Vielleicht kann man sich ja auch verabreden und irgendwo zusammen fischen?

Dank mal und Petri!
Gruß Leo
 

Anrheiner

New Member
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Hallo Leo!

Ich schliesse mich dem Tread mal an. Ich wohne in Bonn und würde auch gerne mal den Stachelrittern auf freier Wildbahn nachstellen. Ich würde mich dann am Samstag gerne anschliessen wollen (Bin allerdings weder Ortskundig noch geübt, ich hoffe das macht nichts #t).
Allerdings fürchte ich sind die Aussichten am Rhein zur Zeit eher düster. Wir haben noch richtig Niedrigwasser zur Zeit.
Vielleicht hat ja jemand hier noch einen Gewässer Geheimtip |supergri

Viele Grüße aus Bonn!
Michael
 
Lahn?

Hallo Michael,

hab mir mal den Wetterbericht angeschaut und leider siehts da ja ziemlich düster aus zum Wochende hin...aber wenn das wetter am Samstag mitspielt können wir ja wirklich zusammen losziehen...
Mal noch was ganz anderes: hab gesehen dass du auch an der Lahn unterwegs bist?! wohne nämlich seit kurzer zeit in Marburg und hier siehts gefährlich nach schönen Bachforellen aus...wo angelst du an der Lahn und auf was?

Liebe Grüße Leo
 

ArturO

Member
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Ich prophezeie keinen Fangerfolg. Der Wasserstand des Rheins ist so erschütternd niedrig, dass es sich nichtmals lohnt nur einen Gedanken ans Rheinangeln zu verschwenden.
Ich als Kölner nutze http://www.hochwasserinfo-koeln.de/ um nachzuprüfen ob es sich lohnt Angeln zu gehen. Bei ca 2,80 lohnt es sich um Würmer baden zu lassen.
Wenn RaubfischBadner hingegen recht hat und es wirklich mal regnet, dann könnte der Wasserstand auch mal steigen. Ich hoffe das beste. Wenn jemand eine andere Ansicht der Situation hat kann er sie gerne hier äußern.
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Hätt mal ne Frage ...
Warum beißen die Fische bei Niedrigwasser eigentlich nicht ?
Wenn es schon über eine längere Zeit andauert müssten die Fischlis doch trotzdem irgendwann fressen und demzufolge auch fangbar sein oder nicht ?
 
C

Chris`n`roll

Guest
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Hallo zusammen,
ja, ja der Rhein, mal steigt er, dann sinkt er wieder, dann ist das Wasser trüb...
irgendwas ist immer. Bei niedrigwasser sind die Fangaussichten eher mau,,das stimmt. Leider habe ich dafür aber auch noch keine überzeugende Erklärung gehört. 1. müssen die Fische natürlich auch bei Niedrigwasser fressen und 2. sollten sie bei wenig Wasser auch auf engerem Raum stehen, was die Fagerfolge erhöhen müsste. Aber dem scheint definitiv nicht zu sein. Bei Niedrigwasser halten sich die Fische an anderen Orten auf als man es gewöhnt ist. Krassestes Beispiel sind die Buhnen in denen man bei normalem Wasserstand eigentlich immer was fängt. Bei Niedrigwasser wie im Moment liegen die aber trocken...
Wahrscheinlich ziehen sich die Fische jetzt in andere Strömungsberuhigte Bereiche zurück (Häfen etc.), in denen aber noch genug Wasser sein muss.
Eins muss man jedoch unbedingt beachten -----> im Moment hat der Rhein 4°C, was zur Folge hat, dass die Fische eh nicht mehr viel fressen, zumindest die kleinen. Habe gehört das die großen wohl noch beissen, konnte dies aber bisher nicht verifizieren (arbeite daran). Ich bin am WE trotzdem wieder am Wasser, wenn auch nicht zum Ansitzen sondern zum Spinnen.
 
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Hallo Zusammen!

War zweimal mit meinem Bruder unterwegs, Deutzer Hafen und die fast trockenen Buhen n Stück oberhalb, genau bei der Eisenbahnbrücke...
Insgesammt war es auch wirklich ernüchternd da wir nur 3 Zander gefangen haben- 2 beim Hafen und einen an der Buhne an der Brücke oben...alle nich besonders-so 50-65cm...
ich denke man muss die Fische vielleicht einfach intensiver suchen bei niedrigem Wasserstand oder anders angeln...keine Ahnung...wir haben auf jeden Fall mit Gummifisch geangelt und haben auch beide noch den ein oder anderen biss versiebt...

Naja, bis dann mal und Petri euch allen!

Gruß Leo
 

bolli

Member
AW: Was geht zur Zeit in Köln am Rhein auf Raubfisch?Und wo?

Hallo Leo,

angesichts der Jahreszeit und des schlechten WE-Wetters habt Ihr doch ein akzeptables Ergebnis erzielt. Hatte am WE leider keine Zeit.

@ArturO
Ich prophezeie keinen Fangerfolg. Der Wasserstand des Rheins ist so erschütternd niedrig, dass es sich nichtmals lohnt nur einen Gedanken ans Rheinangeln zu verschwenden.
Ich als Kölner nutze http://www.hochwasserinfo-koeln.de/ um nachzuprüfen ob es sich lohnt Angeln zu gehen. Bei ca 2,80 lohnt es sich um Würmer baden zu lassen.
Glaub mir, vor wenigen Tagen wurde bei einem Pegel von konstant 1,2-1,3m hervorragend gefangen. Oder denk nur an den Sommer 2003 mit einem langanhaltenden Pegel <1 m. Auch da wurde sehr gut gefangen. Entscheidend ist bei Niedrigpegel die Stellenwahl!!;)
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T PLZ 1 1
H PLZ 1 0
K PLZ 1 3
N Brandungsangeln 0
S PLZ 2 0
Oben