Was geht 2019 vor Varaldsoy ?

Gerd II

Active Member
Hallo liebe Varaldsoy- Freunde,

nach einer schwierigen Zeit bin ich wieder zurück
an Bord im Board und möchte dies gleich nutzen den neuen Thread für 2019 zu starten.
Nach einiger Zeit der Entbehrung geht es nächstes Jahr im Juni wieder auf unsere schöne Insel .
Es wird zwar ein 3 Generationen Familienurlaub, aber dennoch glaube ich, wird das Angeln nicht zu kurz kommen.
Ich hoffe doch ,das wir 2019 auch wieder viele schöne Berichte und Fotos bestaunen können.
Ja, dann werde ich das hier gleich nutzen und Allen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch
und vor allem ein erfolgreiches Jahr 2019 auf Varaldsoy zu wünschen.

Gruß Gerd
 

Amerika1110

Member
Hallo Gerd,

schön, wieder von Dir zu hören.
Ich drücke Dir die Daumen, das es mit den Roten im nächsten Jahr für Dich gut klappt und
auch alles andere für Dich gut läuft.
Gruß
Ralf
 

Gerd II

Active Member
Hey Ralf ,

gönnst mir wohl bloß die Kleinen ?
Aber gegen die Roten hab ich wirklich nichts einzuwenden (lecker).
Schade das es mit meiner Paradedisziplin" Blauleng " vorbei ist, der ist ja nun geschützt.
Und ich hoffe ,die anderen Fischarten haben mich auch nicht vergessen.
Ralf ,Dir auch alles Gute.

Gruß Gerd
 

Gerd II

Active Member
Hallo,

ich war ja nun schon oft auf Varaldsoy, stand aber noch nie vor folgendem Problem.
In den norwegischen Zollbestimmungen steht.

- Es ist nicht gestattet, den Fisch anderer Personen auszuführen, die nicht gemeinsam mit Ihnen reisen.-

Darf ich nun bei einem Familienurlaub (2 Fahrzeuge) den gefangenen Fisch in einem Auto transportieren,
da ja nun durch Namen und Kennzeichen ersichtlich ist,das man zusammen reist.
Und ab welchem Alter wird ein Kind voll in der Fangmenge pro Person eingerechnet.

Gruß Gerd
 

Amerika1110

Member
Hallo Gerd,

das mit dem Fisch in einem Auto wird problematisch und führt möglicherweise zu Stress mit dem Zoll,
den man nicht braucht.
Organisiere es bitte so, dass die im Auto befindliche Menge Fisch mit der Anzahl der Mitreisenden
im Auto zusammen passt. Wenn also die Quote für alle ausgeschöpft wird, dann den Fisch auf beide
Autos verteilen.
Wenn das Kind groß genug ist, um eine Angel selbst zu halten und mit etwas Hilfe zu bedienen, sehe
ich da keine Probleme. Wenn es aber noch ein Kleinkind ist, würde ich das nicht ausreizen mit der
Fischmenge.
Wobei dass ja alles noch ungelegte Eier sind. Diese Menge Fisch muß ja erst einmal gefangen werden.
Ich wünsche Dir das natürlich, aber je mehr Nichtangler dabei sind, desto schwieriger wird das.

Gruß
Ralf
 

Gerd II

Active Member
029.JPG
032.JPG
Varaldsoy 2009 020.jpg
Varaldsoy 2009 074.jpg


Hallo Ralf,
ich sehe Du bist doch öfter im Board und wir werden hier zum Alleinunterhalter .
Sag mal, hast Du es da oben schon mal auf Platte versucht.
Ich will es dieses Jahr einmal probieren (in der Bucht gegenüber Akersholmen).
Haktor sagte mir mal vor Jahren ,das dort ein Berliner einen Eimer Platte gezogen hat und das mit einen kleinen Spinner.

Anbei mal ein paar schöne Bilder aus dem gelobten Land um den Winterfrust zu verdrängen.
Gruß Gerd
 

Dorschbremse

Urlaub ist grundsätzlich zu kurz
Teammitglied
Zur Ausfuhrmenge- in sämtlichen Schriften/Veröffentlichungen ist lediglich der Begriff Person erwähnt- keinerlei Konkretisierung/ Einschränkung bezüglich des Alters oder der Reife.

Daher ist der Begriff Person auch zollrechtlich (Freimengen, etc) bindend.
 

Gerd II

Active Member
Danke, ja, da nirgendwo ein Alter angegeben ist, würde das ja ein Gummiband werden.
Obwohl ich mir beim Alkohol nicht so sicher wäre,aber da auch kein Mindestalter angegeben ist . gilt wohl auch Person (gleich wie alt) = Person.
Man lernt immer noch dazu.
 

Dorschbremse

Urlaub ist grundsätzlich zu kurz
Teammitglied
Wenn du auf toll.no gehst, kannst du sehr wohl gewisse Altersbeschränkungen bei Alk, Tabakwaren und Co entdecken...
Da findest du sogar einen Rechner für die Freimengen....

Nachtrag:
Die 10/20kg - Regelung für registrierte Anbieter ist hoffentlich bekannt???

Ich habe zuvor nur die zollrechtliche Seite beschrieben - ob dir dein Vermieter jedoch den Beleg für die Fänge auf den Namen eines Kleinkindes ausstellt- oder dir bloß nen Vogel zeigt - vermag ich nicht zu beurteilen..... o_O
 

Gerd II

Active Member
Nee,nee das sind altbekannte Vermieter (war schon 15 mal bei denen) und die sind auch angemeldet.
Ja, bei Alkohol steht ein Mindestalter (ist ja auch richtig so).
Also wie bisher ,nicht übertreiben und dann passt das schon.
 

Gerd II

Active Member
Wahnsinn (1968).
Bei uns ging das ja erst ab 1990.
Oben war ich das erste Mal 2001.
Ja, wenn man den Wasserfall das erste Mal sieht, das ist schon der blanke Wahnsinn.

Gruß Gerd
 

Amerika1110

Member
Hallo Gerd,
ja ich habe es an verschiedenen Stellen mit dem Buttlöffel versucht, aber nur mäßig erfolgreich.
Ich war vor Silda auf der Seite, wo die Häuser stehen, in der Bucht vor Akersholmen, zwischen Akersholmen und den Hütten von Lilian, sowie am Badestrand an der Südspitze der Insel. Fänge waren kleine Platte, Pollack, Dorsch, Knurrhahn und anderes Kleinzeugs.
Gruß

Ralf
 

Gerd II

Active Member
Hallo Ralf ,
oh, das schmälert ja meine Erwartungen.
Mein Bruder hatte vom Ufer (Hafen Aakre) beim Pilken auf Pollack u. Dorsch einen riesen Steinbutt gefangen.
Und ich weiß, das mit Netze in der Bucht vor Akersholmen auch Steinbutt gefangen wurden, warum nun gerade Steinbutt kann ich auch nicht sagen.

Gruß Gerd
 

Amerika1110

Member
Die Bucht ist mit Buttlöffel schwierig zu beangeln, da am Grund ein recht dichter Bewuchs mit Grünzeugs war, was sich sofort am Löffel und am Haken verfing.
Gruß
Ralf
 

Gerd II

Active Member
Hallo Ralf,
ist der Sandstreifen vor den Häusern (Aakre) auch so bewachsen?
Und dann gibt es noch einen Streifen westlich der Südspitze Akersholmen.

Gruß Gerd
 

AlexFrank79

New Member
Hallo in die Runde! Ich war im letzen Jahr schon fleißiger Leser und durfte auch Varaldsoy im August 2018 erleben.
Gern möchte ich meine Erfahrungen jetzt auch teilen und ein paar Bilder hinterlassen!
Wir sind diese Jahr vom 21. – 28.05. bei Leila!

Grüße und auf einen regen Austausch im Jahr 2019!
 

Anhänge

Gerd II

Active Member
Hey,
schön das Du das noch nachreichst,super Bilder und viel Fisch.
Warst Du das erste Mal auf der Insel?
Es ist einfach ein Paradies.
Ich hoffe ja, das die anderen Inselfreaks bei dem Wetter jetzt auch aus dem Winterschlaf (boardmäßig) erwachen.
Hat eigentlich jemand in den Bergseen Richtung Oyarhamn schon mal bessere Forellen gefangen.
Aus Nahrungsmangel sind die ja recht klein, aber es muß doch auch mal Jahre geben, wo sich das Wasser erwärmt und mehr Nahrung vorhanden ist.

001 (2).JPG


Gruß Gerd
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Amerika1110 Reiseberichte 105
R PLZ 5 2
Hiki.at Aktuelle Angebote 0
R Brandungsangeln 3
nostradamus PLZ 3 2
Oben