Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

clemens

Member
Hi,

nachdem ich mich jetzt für 3 Carpsounder Super EX entschieden habe, bin ich mir bei der Wahl der Batterie noch unsicher.

Da die Batterie direkt im Gehäuse integriert ist, würde ich gerne eine auslaufsichere verbauen.

Bei einem Auslaufen der Batterie würde die Elektronik beschädigt werden.

Original hat Carpsounder billigere Batterien in den Geräten verbaut.

Daher meine Frage:

Gibt es von Duracell oder Energizer hochwertige Batterien die auslaufsicher sind ?

Gibt es 9 V Batterien auf Gelbasis ? Ich konnte nichts finden.

Die einigste Batterie die angeblich auslaufsicher sein soll habe ich hier

gefunden:

http://www1.conrad.de/conrad/layout2/detail.fh?fh_secondid=650069&layout=layout2&fh_host=www1.conrad.de&fh_eds=%c3%9f&do_fh_search=1&fh_session=%2fscripts%2fwgate%2fzcop_b2c%2f~flN0YXRlPTIxNTMxMzk5NzY%3d&fh_location=%2f%2fconrad_de_b2c%2fde_de&fh_search=auslaufsichere+batterie&fh_refview=search

Evtl bestell ich mir diese, aber bei dem billigen Preis bin ich mir nicht sicher ob die Batterie so hochwertig ist.

Was habt ihr für Batterien in euren Bissanzeigern verbaut ?

Gruß

Clemens

 
C

carper_83

Guest
AW: Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MrTom

Active Member
AW: Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

carper_83 schrieb:
Hallo!
Es ist wohl kein Geheimnis, dass man die Bissanzeiger nach dem Angeln am besten mit herausgenommener Batterie und offener Batterieöffnung durchtrocknen lässt
Oh doch, für mich war das ein Geheimniss |kopfkrat
Ich sehe keinen Grund meine CS zu öffnen, auf jeden Fall nicht zum Trocknen
Bei den meisten Bissanzeigern haben die Batterien doch eh keine Chance auszulaufen weil sie vorher leer sind. Bei den hier erwähnten CS würde ich die Batterien(normale) prophylaktisch einmal jährlich wechseln.
 

acker_666

Leuchtschwimmer

Carpfighter

Member
AW: Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

Ich auch ich glaub die Energizer?!
Ja Carper 83 !!!
Wieder mal ne super Idee!!
Die komplett wasserdichten CS immer aufschrauben ......Batterien raus dann bevor man fischen geht wieder rein und wieder zu schrauben !!!! *lol*

lg Carpfighter

Ps:n toller Thread interessant!!
 
AW: Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

hallo clemens.

nehme schon seit Jahren 9 volt accu von Energizer.Lade sie ca. 2Mal auf im Jahr und hatte noch nie Probleme.Die Anschaffung ist zwar etwas teurer,aber ich bin der Meinung,daß sich das nach 2 bis 3 Jahren rechnet.

gruß carp-kutte.
icon12.gif
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Was für Batterien in den Bissanzeigern / auslaufsicher ?

Also:
Auch auslaufsichere Batterieen laufen aus, nur etwas später. Die haben nur ne schutzhülle mehr, die zerfressen werden muss. Und es wird schwer nicht auslaufsichere zu finden. Batteriehersteller vertreiben meist ne Billigserie und die Markenbatterieen. Drin ist haargenau dasselbe, nur auf der einen steht der werbewirksame Mumpitz drauf, und auf der anderen nicht, die sind Billig und das reicht als Verkaufsargument.

Alle Batterieen laufen erst aus, nachdem sie leer sind.

Alle Batterieen entladen sich mit der Zeit langsam selber.

Auch Gelbatterieen laufen aus.

Flüssigsäuregefüllte Kleinbatterieen sind mir auch unbekannt.

Daher Tip:
a) Billigbatterieen tuns auch. Ist dasselbe Alkali-Mangan-gemisch drin, wie in den Teureren.
b) Zum Preisvergleich sollte man aber auf die Leistungsmenge Achten ( in mAh = Milliamperestunden)
c) Batteriebestückte Geräte sollte man 1x im Monat mindestens auf Leere Batterieen Prüfen. Und vor Längerer Nichtbenutzung Die Batterieen entnehmen.

Achtung bei Salzhaltiger (Salzwassernebel) Umgebung mit Batterieen, das leitet manchmal und sorgt für eine unverhältnismässig schnelle Entladung und danach schnelles Auslaufen. Batterieen also bis zum Gebrauch eingepackt lassen.

Just Monsters
Holger
 
Oben