was beim angeln gefunden ?????

Lil Torres

Carp Lover
Jo, fast eine Wasserleiche!
Wir waren mit dem Boot auf meinem Baggersee unterwegs und wunderten uns schon, warum den da am Ufer Polizei und Feuerwehr unterwegs waren?
Als dann noch ein Hubschrauber dazu kam und über uns kreiste, da schwante es mir.
Wir haben dann schleunigst die Schleppruten eingeholt und uns auf einen anderen Teil des Sees verdrückt.
Der Leichnam, so konnten wir von weitem sehen, wurde dann genau auf der von uns geplanten Schlepproute geborgen!
Ich war jedenfalls froh, das wir da nicht weiter geschleppt haben!

Jürgen
ein ähnliches erlebnis hatte ich vor ca. zwei wochen an einem meiner hausgewässer. mittelgroßer, recht tiefer baggersee im rheinland. wenige stunden bevor mein kumpel und ich am see eintrafen, wurde an unserem angelplatz eine wasserleiche geborgen. muss schon einige zeit im wasser gelegen haben. was bin ich froh, das wir erst samstags dort aufgeschlagen sind. ein mulmiges gefühl war's am ende doch noch...
 

don.caruso

New Member
Totgeglaubte leben länger
Kommt immer mal vor, aber ist oft halb so wild.
Vor paar Jahren haben wir ne Bergung in der sorpetalsperre erlebt. War wohl ne folge von kriminellen Machenschaften. .
 

F1SCHER

Member
Moin

Neulich beim Gassi gehen nen Fox Futterkorb gefunden .
Im Frühjahr beim Brandungsangeln ein Blei vom Karpfenangeln gefunden.
 

bombe20

Thomasianer
Jo, fast eine Wasserleiche!
ich war, bis letztes jahr, für einige jahre dafür zuständig, die hisigen automatikschleusen vor täglichem betriebsbeginn auf betriebssicherheit zu überprüfen. vor dem szenario einen toten menschen zu finden habe ich immer angst gehabt. letztlich habe ich ein schwein, mehrere aufgedunsene nutrias und einiges, was kaum identifizirbar war ins wehr gezogen und die ein oder andere ratte mit dem enterhaken angepiekst, damit sie untergeht. ich ziehe zutiefst meinen hut vor unseren rettungskräften.
 

don.caruso

New Member
Warum? Ist doch alles nur fleisch. Kann man essen oder verwesen lassen.
Hab mal nen lebendes totes nutria gesehen. Schwamm aufm rücken und hat sich voll bewegt.
Die wabernde masse waren jedoch maden und es stank widerlich
 

el.Lucio

Kreuzkümmel
Warum? Ist doch alles nur fleisch. Kann man essen oder verwesen lassen.
Hab mal nen lebendes totes nutria gesehen. Schwamm aufm rücken und hat sich voll bewegt.
Die wabernde masse waren jedoch maden und es stank widerlich
Was bist du denn für ein troll?
So eine Schaixxe hab ich ja selten gelesen. Nen Nutria mit einer im Wasser gefundenen leiche zu vergleichen, ist ja wohl ......
 

Andal

Teilzeitketzer
Aus Sicht der Natur sind beides nur tote Säugetiere....!
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Also,
ich wollte mir mal in einer vergangenen Beziehung eine andere Frau angeln, dabei habe ich meine jetzige Frau gefunden.
 

el.Lucio

Kreuzkümmel
Aus Sicht der Natur sind wir wandelnde Schadstoffcontainer.


Mal zurück zum Thema, gestern beim spinnen 2 Gladsax Snaps gefunden
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
Irgendwann mal eine leere Packung von einem Dildo. :D
Direkt vor unserem Tor zum Angelteich. Da hat wohl mal wer Spass gehabt. ;)
 

Trickyfisher

Active Member
Bei uns gab's mal einen ziemlich krassen Fall.
Es war schon im Spätherbst, fast Winter, da wollte ein Kollege nochmal Karpfen Angeln.
Es wurde grossflächig angefüttert und tatsächlich kam in der Nacht ein karpfenrudel vorbei und wühlte den ganzen Platz um.
Am nächsten Tag fuhr dann ein anderer Kollege mit den Boot über die Stelle und was musste er im klaren Wasser erkennen, von den Karpfen sauber ausgebuddelt?
Eine riesige Fliegerbombe aus den WK2.
Würde dann schließlich fachgerecht geborgen und entschärft.
 

don.caruso

New Member
Kommt bestimmt lustig, karpfenmontage auswerfen, ne riesen Explosion und man brauch die fische nurnoch einsammeln

... oder zumindest das, was dann davon übrig ist
 

Lajos1

Well-Known Member
Hallo,

1975 in Lappland, an einem Nebenfluss der Tana sah ich, an einem tieferen Gumpen, etliche größere Granaten, weche sich in der Tiefe des Gumpens verloren. Dürften vom Kaliber so um die 200 mm gehabt haben, sehen konnte man so etwa 5 Stück, was weiter unten lag war nicht mehr einzusehen. Ich meldete dies auf der Gemeinde in Karasjok, da wusste man darüber aber schon bescheid und erklärte mir, dass die schon gut 30 Jahre dort liegen würden und ja nicht weiter stören würden:(.

Petri Heil

Lajos
 

F1SCHER

Member
Moin

Heute an verschiedenen Stellen was gefunden

1 spinner
birnenblei
2 Sbirolino's ( mein kollege hat auch noch einen gefunden)
diverse auftriebsperlen
2 Spoon's
einen wobbler
 
Zuletzt bearbeitet:

Chief Brolly

Well-Known Member
Finde an unserer Flußstrecke an Treibgutablagerungen immer Posen, sind mittlerweile so viele geworden, das ich keine mehr kaufen muß.

Einmal fand ich eine montierte, neue! Tele- Spinnrute von Balzer mit einer Rolle von SPRO. (von nem Schwarzangler?)

Sonst das übliche: Abgerissene Spinner und Posenmontagen, einmal fand ich an einem See mal einen Beifänger, einen künstlichen Wattwurm.
 

Ruttentretzer

Well-Known Member
Vor längerer Zeit bei der Forellenpirsch im näheren Stadtgebiet habe ich mal einen Schlafsack gefunden. Umringt von zahlreichen Bierdosen.
Der Eigentümer lag noch drin. Nach "freundlicher" Aufforderung war der Platz am nächsten Morgen sauber aufgeräumt.
 
Oben