Warum ?

xCOLOGNEx

Member
AW: Warum ?

hmmmm
ist das eine ernst gemeinte frage ?
ich frage mich gerade auch warum werden themen wie diese gestartet ?

nur zwei kleine möglichkeiten weil das so ist
nicht jeder ist auf dem selben wissenstand wie du ?!
es kommen immer wieder neue leute ins forum ?!
wenn du etwas vor 5 jahren bis heute schon hundert mal gelesen hast
mag es für dich ein alter hut sein
aber für andere eben nicht
jeden tag fangen neue leute an mit dem angeln in jeder alters klasse
und somit stellen sich bestimmte fragen jeden tag aufs neue für jemand anderen
und jetzt sag bitte nicht dann kann man ja die forums suche benutzen
oder google wiki u.s.w
 

EdekX

Member
AW: Warum ?

Hi cologne carp, wie laufen die Karpfen momentan bei dir im Raum Köln. Bei uns in Raum Hilden /Langenfeld war in letzter Zeit tote Hose. #c Fische zwar aktiv aber wollen einfach nicht an den Hookbait
 

cyberpeter

Active Member
AW: Warum ?

Aus welchem Grund Postet ihr nur immer wieder das selbe ? Ich komme jetzt wiederholt alle paar Monate/Jahre mal wieder rein, aus welchem Grund schreibt ihr immer wieder das selbe ? Lasst mich bitte an dieser logik teil haben...

Nicht dass wir diese Diskussion nicht auch schon mal gehabt hätten ... |supergri

Ganz einfach, die meisten sind so stark beschäftigt, dass sie keine Zeit mehr haben sich durch die gefühlt 1000 gleichen Thread wie "ich brauche eine Rute für max. 80 €" zu lesen oder besser gesagt zu quälen und hoffen durch einen neu gestarteten Thread schneller und ohne große Verschwendung ihrer kostbaren Zeit an die Infos zu kommen. Zu gute halten muß man diesen Leuten, dass in den geschätzt 2 Wochen, die meist zwischen dem letzten Beitrag des alten und Eröffnung des neuen Threads liegen sich der Taklemarkt oder die Karpfen ja radikal geändert haben könnten ... |rolleyes

Mal im Ernst. Da habert es nicht am Wissen sondern wenn man ehrlich ist an der Motivation Zeit zu investieren und sich gegebenenfalls selbst Gedanken zu machen, denn sobald der Thread mit den Ruten- bzw. Rollenneukauf abgeschlossen ist kann man darauf wetten, dass vom selben User ein Thread kommt "was ist der beste Boilie" oder "wie gehe ich beim Karpfenangeln" oder "wo ist der beste Spod" .

Was die meisten dabei nicht bedenken ist oder es ist ihnen völlig egal, dass die Qualität der Antworten nach dem 1000. Thread in gleicher Sache sehr leidet weil die meisten, die wirklich was dazu schreiben können, keine Lust haben, das selbe 1000 mal zu schreiben. Dafür ist vielen zwischenzeitlich einfach auch ihre Zeit zu schade....

Letztlich wird die die Beitragsflut auch die, die eigentlich gewillt sind die Suche zu benutzen irgendwann auch davon abhalten, weil von 500 gestarteten Threads zum gleichen Thema ca. 80-90 % so gut wie keine wirlichen Infos enthalten und bestenfall "aufgewärmter" Kaffee sind und so bläht sich das Forum weiter auf ohne dass wirlich was neues drinn steht...

Aber es liegt ja an uns Usern, wie wie "unser Board" haben wollen ...


Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

d0ni

Member
sich duurchs forum zu wühlen dauert eben ne zeit lang, da mach ich lieber nen thread auf und frag mal ebwn nach. (unter der woche auf Montage)

es gibt auch noch nette leute die helfen und vll auch welche denen das spaß macht ^^

Zudem hat nicht jeder die gleichen Vorlieben bzw Gewässer usw.

sry vom handy aus geschrieben
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberpeter

Active Member
AW: Warum ?

sich duurchs forum zu wühlen dauert eben ne zeit lang, da mach ich lieber nen thread auf und frag mal ebwn nach. (unter der woche auf Montage)

es gibt auch noch nette leute die helfen und vll auch welche denen das spaß macht ^^


Du bist zumindest ehrlich !!! :m


Ich weis den Spruch haßt jeder (ich auch) - aber wenn da jeder macht ...

... dann gibt es im Forum innerhalb einer Stunde 50 neue Threads von "Fragesuchenden" und da nicht jeder Zeit, Lust und vielleicht auch das Wissen hat drauf zu Antworten bleiben eine handvoll Leute übrig, meist die selben, die dann dann 50 Threads am besten mit ausführlichen Antworten "bedienen" sollen - das ist nicht machbar zumal es auch einige "Experten" gibt, die meinen dann auch noch "unverschämt" auf gut gemeinten Tips zu reagieren...

Also werden, schon aufgrund der Anzahl auch einige, die sich vielleicht die Mühe gemacht haben das Board stundenlang zu durchsuchen, "auf der Strecke" bleiben und keine bzw. nichtweiterführende Antworten bekommen. Ist doch auch nicht ok - oder ?

Dazu werden die Antworten mit dem 1000. Thread zum gleichen Thema auch nicht besser ...


Gruß Peter
 

d0ni

Member
Also ich finde ja das es sich noch sehr in grenzen hält ;) meistens hat man ja aktuelle Beratungen offen und es wird gleich 5 leuten geholfen (mitleser)

Versteh dich natürlich, aber ich finde das gehört sich iwie zum Forum :)
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Warum ?

Aus welchem Grund Postet ihr nur immer wieder das selbe ? Ich komme jetzt wiederholt alle paar Monate/Jahre mal wieder rein, aus welchem Grund schreibt ihr immer wieder das selbe ? Lasst mich bitte an dieser logik teil haben...

Du möchtest hier eine fortwährende, kurzweilige Mischung noch nie besprochener Themen? Da hätte ich einen schönen Vorschlag. Du servierst uns einmal die Woche ein solches und wir versprechen dir hiermit, dass wir es regelmäßig mit hochwertigem Carptalk füllen werden. :)
 

angler1996

36Z Löffelschnitzer
AW: Warum ?

um die Fragerei etwas zu verteidigen#h:)
Beiträge zu Ruten von vor nem Jahr sind zumindest teilweise überholt, die Rute gibst nicht mehr, Nachfolgemodell etc.
Läßt sich auf eineige Produkte übertragen.
Für "Langläufer" an Produkten sind durchaus Erfahrungen nach längerer Benutzung interssant
Gruß A.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Warum ?

Also ich finde ja das es sich noch sehr in grenzen hält ;) meistens hat man ja aktuelle Beratungen offen und es wird gleich 5 leuten geholfen (mitleser)

Versteh dich natürlich, aber ich finde das gehört sich iwie zum Forum :)

Ich verstehe Dich schon. Das Problem ist halt wie man das Forum sieht bzw. nutzen möchte ...

Für den "kurzen Support" bei kleinen einfachen Fragen ist das kein Problem und geht wie Du schon geschrieben hast, solange es nicht alle auf diese Art und Weise machen, auch gut wobei ich zumindest den Eindruck habe das es immer mehr werden.

Wenn jemand schon eine gewissen "Erfahrung" und entsprechend "komplexe" Probleme hat oder halt Fragen zu Gerät was überhalb der 100 € liegt kann man sich diese "Vorgehensweise" meist schenken, denn die entsprechenden Leute die dann helfen können sind sag ich mal "recht dünn" gesäht und meist nicht "online" weshalb, wenn man nicht Wochen Zeit hat, meist nur der Weg über die Boardsuche bleibt denn oft wurden auch solche Sachen schon mal "durchgekaut".

Ist aber das aufgrund der "Datenmenge" und "Unübersichtlichkeit" nicht mehr in vertretbarer Zeit möglich wird sich diese Gruppe an Usern vermutlich anderen Möglichkeiten auf gut Deutsch anderen Foren zuwenden.

Das ist erstmal kein Problem, weil da AB, was ich mitbekommen habe, eigentlich auch kein Spezialforum für Spezialisten oder eine "Wissensdatenbank" sein soll. Allerdings verbringen aufgrund dessen nicht nur Spezialisten sondern auch viele einfach nur etwas erfahrenere User nicht mehr soviel Zeit oder sind gar nicht mehr im AB und fallen entsprechend auch als "Supporter" bei "leichteren" Fragen aus was somit auch eine direkte evtl. negative Auswirkung auf die anderen Gruppen hat.

Also ich bin der Meinung, das man sich damit. zumindest auf längere Sicht, selbst "ins Fleisch schneidet".

Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Warum ?

Aus welchem Grund Postet ihr nur immer wieder das selbe ? Ich komme jetzt wiederholt alle paar Monate/Jahre mal wieder rein, aus welchem Grund schreibt ihr immer wieder das selbe ? Lasst mich bitte an dieser logik teil haben...

Du möchtest hier eine fortwährende, kurzweilige Mischung noch nie besprochener Themen? Da hätte ich einen schönen Vorschlag. Du servierst uns einmal die Woche ein solches und wir versprechen dir hiermit, dass wir es regelmäßig mit hochwertigem Carptalk füllen werden. :)


Uih, viel Spass dabei, da bin ich gespannt... Ich glaube ein paar Leute hier haben einschlägige Erfahrungen damit und wissen wie schwer das ist.
Und die wissen auch das es (leider) kaum registriert wird...

Im grunde genommen ist es in den "Spezialistenforen" das gleiche: da wird zum 1000x gefragt wieviel Eggalbumin in den Mix kommt und es wird Seitenweise über die ach so tollen Mixe der Fa Möchtegerne & Tolle Köder siniert...
Es wiederholt sich alles, das Rad wird nicht neu erfunden - nur in eine andere Richting gedreht.
Außerdem ist es der Wandel der Zeit: früher hat man sich "hochgefischt", heute steigt man direkt mit der Jagd nach kapitalen Karpfen und Wallern ein.

Ich schmeiss auch direkt 5€ in Phrasenschwein.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lommel

Guest
AW: Warum ?

Naja,
irgendwie ähneln sich die Themen alle, auch in anderen Bereichen. Die Grundlagen des Karpfenangelns sind ja bekannt, aber entscheidend sind ja die Feinheiten.
Ich hab vor 3 Jahren mit der Karpfenangelei angefangen, zuerst mit der guten alten „eene mene muh Platzwahl, Bolies und Futter rein“- methode, natürlich ziemlich unerfolgreich. Mühsam habe ich dann die Basics erlernen müssen und nach und nach kam dann auch der Erfolg. Ich würde mich daher auch jetzt noch als Anfänger bezeichnen. Richtig was mitnehmen kann man auch nur dann wenn man mit den Freaks angeln geht und es ist für mich noch heute erstaunlich mit wieviel Liebe zum Detail Spots aufgebaut werden, dies kann ein Forum so nicht leisten.
Bei kleinen Fragen bin ich aber schon froh, mich auch mal an das Forum wenden zu können und habe auch hier wirklich gute Tipps und Tricks bekommen. Dumme Fragen oder Wiederholungen seien mir daher verziehen.
Richtig gut fand ich den Film mit dem Benni Gründer. Hier wurde mal auf Drillszenen verzichtet und ein versierter Angler ist einmal ausführlich auf das wie und das warum eingegangen. Da konnte ich schon einiges rausziehen, dem Forum sei Dank.
Auch die Ruten- und Rollentrööts stören mich eigentlich nicht. Für mich als mitte 40iger ist es nicht entscheidend ob eine Rute 80 oder 90 Euro kostet, für Studenten und Schüler aber sehr wohl. Ätzend ist es dann, wenn Spotfragen kommen wo der Ersteller eine komplette Ferndiagnose am besten noch garniert mit GPS-Daten erwartet. Das ist dann ein bischen übertrieben.
LG Lommel
 

teilzeitgott

karpfenverschrecker
AW: Warum ?

ich beantworte solche sinnfreien fragen wie, welche boilies, welche rolle, welche rute gar nicht mehr.
erstens kann man das meist als aussernstehender kaum beantworten, mag sein das rute A einem selber gefällt und gut in der hand liegt, aber das jemand anderes damit gar nicht klar kommt.
ebenso bei rollen und boilies, 1000 leute 2000 meinungen ^^

am besten einfach mal nen tag zeit nehmen, in nen laden gehen, sich vielleicht auch vor ort beraten lassen und gut ist es.

auch dieses, wann, wie, wo beißen die fische, bitte um schnelle antwort, oder welches anfutter werden einfach nicht mehr beantwortet.
dafür gibt es hoer die sufu und alle themen wurden schon 1118237436464 mal abgehandelt, einfach zu faul zum suchen die meisten hier... bevor ich hier ne frage stelle suche ich im netzt, erst wenn mir da nicht geholfen werden kann erstelle ich was neues, hat auch ein wenig was mit respekt zu tun, nicht für jeden fliegendreck nen neues thema zu eröffnen, aber das ist nur meine meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Warum ?

In so einem Forum ist es doch wie beim Skifahren.

Der Betreiber baut einen Lift und planiert den Hang. Dann ist es den Wintersportwütigen überlassen, was sie draus machen. So lange der Laden ordentlich läuft ist es furzegal, ob einer auf dem Hintern herunterrodelt, nur am Rand steht und zuschaut, oder ob einer performt, dass die Engel niederknien.

Wer im Forum auf die Murmeltierfragen eingehen möchte, der tut es, oder halt nicht. Und wer hochkomplexe Themen behandeln will, der muss sie halt vielleicht auch mal selber ins Leben rufen.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Warum ?

Im grunde genommen ist es in den "Spezialistenforen" das gleiche: da wird zum 1000x gefragt wieviel Eggalbumin in den Mix kommt und es wird Seitenweise über die ach so tollen Mixe der Fa Möchtegerne & Tolle Köder siniert...

Da hast Du sicher recht.

Es hält sich aber, im Vergleich zu hier, deutlich mehr im Rahmen was zum einen natürlich auch an der deutlich geringen "Nutzerzahl" und der damit verbundenen Anzahl an neu erstellen Threads liegt als auch am Eingriff der dortigen Mods, die zumindest bei offensichtlichen Doppelfragen innerhalb kurzer Zeit die Threads zumachen oder mit dem anderen Thread zusammenlegen was natürlich auch der Nutzeranzahl aber auch der anderen Philosophie geschuldet ist.

Dazu ist die Boardstruktur auch eine andere, also für fast alles gibt es ein anderes "Unterforum" was zumindest für "Suchfunktionsmuffel" deutlich übersichtlicher ist und nicht so schnell dazu "verleitet" einfach ein neues Thema anzulegen.

Ich möchte das Forum hier auch nicht "schlechtreden" sonst wäre ich ja auch nicht da, aber mir fällt halt auf, dass immer mehr von den Leuten wo auch ich mal eine Antwort auf meine Fragen bekomme hier im Forum gar nicht mehr oder nur noch sehr selten sind was ich einfach als schade empfinde und ich mir deshalb eigene Fragen meist "erspare".


Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Warum ?

Und was soll man da machen?

Eine stringentere Modeartion wird sehr schnell als Bevormundung empfunden, was sie sie ja tatsächlich auch ist und wie man sie in vielen Foren leider auch vorfindet. Macht allen beteiligten sicherlich keinen Spaß.

Die von dir angesprochene Fluktuation ist auch ganz normal. Wenn sie bei einem fachkundigen User zu Hause was tut, oder er einfach seine Präferenzen verschoben hat, dann fällt das natürlich stark auf, wenn er plötzlich fehlt. Dafür kommt aber auch wer anderes auf die Bühne.

Ich bin jetzt wirklich schon sehr lange in allen möglichen Foren unterwegs, hab auch selbst eines administriert, aber das "ideale Forum" ist eine Utopie!

Das Anglerboard ist mit Sicherheit die größte "Angler-Disko", die ich kenne und dafür geht es hier sowohl fachlich, als auch untereinander recht ansprechend zu. Da gab und gibt es deutlich schlechtere Läden!
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Warum ?

Nicht dass wir diese Diskussion nicht auch schon mal gehabt hätten ... |supergri
Der war richtig gut! :)

Ein Forum ist eben etwas anders als eine Datenbank ...und das ist gut so!!!

In ein Forum plaudert man u.a. auch ähnlich wie an einem Stammtisch in der Stammkneipe.
Mir wäre jetzt neu, dass dort nur brandwichtige Neuigkeiten diskutiert werden und nicht etwa die dicken Möppels der mittlerweile in die Jahre gekommenen Thekenuschi nicht doch immer wieder das wichtigste Thema des Abends sind; Woche für Woche für Woche über Jahrzehnte. |rolleyes
 
Oben