Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Kamillio

New Member
Hallo zusammen,

warum passt eigentlich so viel Schnur auf die Rollen?
Kling vielleicht etwas komisch, aber ich frage mich das wirklich.

Ich brauchen doch nicht wirklich 300m Schnur und wenn ich dann noch Multischnur nehmen wird es noch viel mehr.
Klar ist es gut, wenn mal was abreißt und ich dann noch genug drauf habe um weiter zu angeln, aber sobald 20% ? runter sind kann ich doch eh nicht mehr ordentlich auswerfen und ich muss wieder mehr draufspulen.
 

BARSCH123

Bivvy Schläfer
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Also beim Karpfenfischen lege ich die Ruten teilweise auf 250m ab, da brauch ich nunmal nen bischen mehr.

Warum aber ne einfache Spinnrolle solche Schnurmengen benötigt ist mir auch schleierhaft.

Tl,
Chris.
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Du hast wohl noch nicht mit der Karpfenrute mit dem Boot auf 300m entfernt den Köder abgelegt. Dann holt dir n großer Karpfen nochmal 80m runter...
Für Geflochtene kommt ne Mono mit größerer Tragkraft drunter, um die Spule nicht komplett mit teurer Geflochtenen zu füllen.
Beim Spinnen kann auch immer mal n Waller einsteigen, da is man mitunter über jeden Meter Schnur mehr froh, ich spreche aus Erfahrung!

Abgesehn davon gibt es durchaus Modelle mit flacher Spule, auf die nicht so viel Schnur passt.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Wegen zu viel Schnur wurde noch kein Fisch nicht gefangen. ;)

Es gibt ja immer noch die Möglichkeit zu unterfüttern.
 

Laichzeit

Well-Known Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Manchmal braucht man unerwartet viel Schnur.
Ich hab mal ein großes Stück Teppich in der Strömung gefangen. Mit 5kg Tragkraft ist das Teil nicht zu stoppen und am Ufer hinterherlaufen war nicht drin.
Da gingen bestimmt 200 Meter Schnur runter, bis das Teil in einer Flusskurve zum Liegen kam.
 

Kamillio

New Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

ok, dann liegt es wohl daran auf was man fischt. Ich bin noch neu beim Angeln und habe bisher nur leichtes Spinnangeln betrieben und dabei war es mir halt echt schleierhaft.

Karpfen kannte ich bisher nur als nicht Angler.
Maschsee Hannover: Brot auf die Wasseroberfläche und dann einfach einen der vielen Karpfen mit den Händen rausholen :)
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Es macht übrigends auch Sinn, die Schnur nach einer gewissen Angelzeit rumzudrehen, soll heißen, die abgenutzte Schnur nach unten auf die Spule zu wickeln!
Früher als ich noch deutlich mehr gefischt habe, war dies nach jeder Saison fällig, heute mach ich das nur noch wenn nötig, also wenn sichtbare, fühlbare Abnutzung zu erkennen ist.

Jürgen
 

Carsten_

Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Es macht übrigends auch Sinn, die Schnur nach einer gewissen Angelzeit rumzudrehen, soll heißen, die abgenutzte Schnur nach unten auf die Spule zu wickeln!
Früher als ich noch deutlich mehr gefischt habe, war dies nach jeder Saison fällig, heute mach ich das nur noch wenn nötig, also wenn sichtbare, fühlbare Abnutzung zu erkennen ist.

Jürgen
|rolleyes Eine gute Idee :q
 

Bronni

Active Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Früher (um 1970-80) gab es zu jeder Rolle Korkeinsätze, die auf die Spule klemmen konnte. War sehr praktisch, falls man nur 100 oder 150 Meter Schnur benötigte. Leider haben die Rollenhersteller diese Einlagen gestrichen, warum auch immer.
 

tomsen83

Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Damit se Schnur verkaufen:)
 

phirania

phirania
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Hallo zusammen,

warum passt eigentlich so viel Schnur auf die Rollen?
Kling vielleicht etwas komisch, aber ich frage mich das wirklich.

Ich brauchen doch nicht wirklich 300m Schnur und wenn ich dann noch Multischnur nehmen wird es noch viel mehr.
Klar ist es gut, wenn mal was abreißt und ich dann noch genug drauf habe um weiter zu angeln, aber sobald 20% ? runter sind kann ich doch eh nicht mehr ordentlich auswerfen und ich muss wieder mehr draufspulen.
Gibt evtl. auch kleine Rollen wo weniger drauf geht.
Kommt doch drauf an für welche Angelart man welche Rolle braucht.
Zum Spinnfischen,zb reicht meist eine kleine.
Für Karpfen,sollte genug drauf sein.
Fürs Stippen,geht auch eine kleinere.
 

Relgna

Member
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Das Fassungsvermögen bietet ja für jeden Anwender und Anwendung einrn gewissen Spielraum den jeder dem entsprechenden Einsatz màssig nutzen kann.
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Warum passt so viel Schnur auf die Rollen?

Abgesehen von den Karpfen- und Walleranglern, die auf große Entfernung angeln, werden sehr unterschiedliche Schnurdurchmesser mit derselben Rolle gefischt. Wenn ich mit Monofiler Schnur auf Hecht angeln würde, käme eine 0,35er Schnur drauf. Da gehen dann z.B. auf meine 4000er Penn Sargus keine 150m drauf (laut Aufschrift 115m 0.36er). Wenn ich mit derselben Rolle mit Geflecht spinnfische, kann ich über 200m 0.15er Geflecht draufpacken - viel zu viel. Eine Lösung sind die unterschiedlichen Spulen mit flachem oder tiefem Kern. Aber lieber zu viel Platz und unterfüttern, als andersrum die Hälfte der Rollen nur für dünnes Geflecht nutzen zu können.
Grüsse,
Michael
 
Oben