Warum ist mein Clinch-Knoten so instabil...

Dieses Thema im Forum "Junganglerfragen" wurde erstellt von kanon, 27. Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. kanon

    kanon New Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich kämpfe mit dem Clinch Knoten... ich muss ihn teilweise 10 mal binden, bis er halbwechs stabil hält .. Es kann doch nicht sein, dass ich ne 30er mono Schnur mit der Hand vom Wirbel abreissen kann, nachdem ich sie mit dem Clinch befestigt habe ... Ich hab mit ettliche Videos angesehn und Anleitungen im Netz, aber es scheint keinen Trick zu geben ... ich wickle ihn 5-7 mal auf , stecke das Ende durch die Lasche und dann auch noch die verbesserte Variante. Ich befeuchte ihn mit Spucke ... hält alles nicht... geht euch das auch so?!
    Grüße und Danke
    Fil
     
  2. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.646
    Zustimmungen:
    8.971
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Mach halt einen anderen Knopf. Grinner und Palomar sind auch kein Hexenwerk, aber halten.
     
    hanzz gefällt das.
  3. yukonjack

    yukonjack Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    315
    Liegt vielleicht an der Spucke.
     
    Nemo gefällt das.
  4. Hecht100+

    Hecht100+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    1.568
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Oder zu kurz abgeschnitten.
     
    Salmonidenangler gefällt das.
  5. PirschHirsch

    PirschHirsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    218
    Weiterer eventueller Grund: scharfkantiges oder sonstwie defizitäres Wirbelöhr.
     
    Salmonidenangler gefällt das.
  6. Esox 1960

    Esox 1960 Active Member

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    56
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
    Bilch und Salmonidenangler gefällt das.
  7. NaabMäx

    NaabMäx Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Hinter der Hollerstaude, gleich rechts.
    Wie der Herr, so s'Gscherr.
    Lass mal einen Passanten am Knoten lutschen.
    Für was zur Hölle, braucht man eine 30-er Schnur?
    :ninja
     
  8. Forelle74

    Forelle74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Taufkirchen
    Schnur wegschmeißen.
    Das hatte ich einmal mit ner Zielfischnur.
    Die Schnur hat ne extrem schlechte Knotenfestigkeit.
    Kann auch an schlechter Lagerug etc... (wurde ja schon genug dazu geschrieben) liegen.

    Warum nicht?
    Karpfenfischen zb.
     
  9. punkarpfen

    punkarpfen Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    minden
    Hi, ich tippe auch auf eine zu alte Schnur.
     
    Waller Michel gefällt das.
  10. hanzz

    hanzz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    5.126
    Zustimmungen:
    1.427
    Ort:
    Essen
    Wenn die auch nicht halten, ist was mit der Schnur.
    Und beim Palomar kann man eigentlich nix falsch machen.

    Da fallen mir auf Anhieb zig Einsatzgebiete ein.
     
    Nemo und Hecht100+ gefällt das.
  11. NaabMäx

    NaabMäx Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Hinter der Hollerstaude, gleich rechts.
    Humor :cry:cry

    Muss mal auf den Link zurück greifen. Nicht böse sein AB.
    https://petriangeln.de/clinchknoten-und-verbesserter-clinchknoten-angelknoten/
    Wenns den der Clinch sein soll.
    Dann geh bei Nr. 1 zwei mal durch das Öhr und leg(Punkt 2) 7 Windungen, und Punkt 3 nicht vergessen. Ausserdem mach am Schnuranfang vorher schon 1-2 Hausfrauenknoten.
    Solltest mal eine Geflochtene binden dann mach 15 Windungen (P2)

    Option 2 anderer Knoten.
    Option 3 Wirbel weg lassen.
    Option 4 Las mal einen versierten Kollegen rann.
    Wenn das nicht hält hau die Schnur weg.

    Wenn es an der Zunge liegt, geh zum Arzt oder wechsle die Freundin.:laugh2:ninja
     
  12. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.646
    Zustimmungen:
    8.971
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Was soll wer aus so einer Antwort ableiten? Cui bono - wem nützt sie?
     
    Gummiadler, Waller Michel und hanzz gefällt das.
  13. NaabMäx

    NaabMäx Active Member

    Registriert seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Hinter der Hollerstaude, gleich rechts.
    Ach mein Humor heut wieder.

    Für ne 30er hab ich seit fast 50 Jahren keinen Grund gefunden, wenn ihr einen habt, ist doch alles gut.
    Et quis tibi prodest ut quis non nocere.
    Hombre comprende.
     
    Fantastic Fishing gefällt das.
  14. Waller Michel

    Waller Michel Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    326
    Ort:
    Braunschweig
    Also ich hab hier zwar keinen Hippokratischen Eid für Angelschnüre abgelegt und das macht tatsächlich nix!
    Deshalb gehe ich mal in deutscher Sprache auf Schnüre und Knoten ein :)
    Ne 30er Mono ist tatsächlich bei vielen Arten der Angelei vor wie nach nützlich!
    Barbe ,Aal ,Karpfen auch Hechte etc . Als Schlagschnur oder dort wo viele Muschel und Steinkanten sind .

    Und um mal auf den TE einzugehen, ich denke auch das es nicht unbedingt am Knoten selbst liegt sondern daran das die Schnurr zu alt und brüchig ist! Das ist mir auch schon paar mal passiert, einfach mal die Schnurr tauschen.

    LG Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2019
    Gummiadler gefällt das.
  15. Forelle74

    Forelle74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Taufkirchen
    Zu dem Link:
    Das ist schlecht so pauschal zu sagen.
    Mir wurde er zb. Mit 8 Windungen gelernt.
    Allerdings kann er bei dünnerer Schnur trotzdem durchrutschen.
    Wenn mann 10 oder n paar mehr macht ist das auch kein Problem.
    Dann machte aber auch Sinn den Knoten vorm kompletten zuziehen noch zu befeuchten.
    Damit sich die Schnur am Knoten nicht kräuselt.
    5 Windungen ist mir generell zu wenig.
    Und Warum ab 0,40 ger Mono der Knoten nicht mehr geht erschließt sich mir auch nicht.
    Zumindest geht's bei mir und hat auch schon einige schöne Fische gebracht.
    Viel macht halt auch die Erfahrung und probieren, probieren, probieren....
     
    Waller Michel gefällt das.
  16. Waller Michel

    Waller Michel Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    326
    Ort:
    Braunschweig
    Absolut richtig!
    Die Anzahl der Windungen sollte man auch unbedingt von der Stärke der Schnur abhängig machen.

    LG
     
  17. trawar

    trawar Active Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    85
    Hört sich vielleicht seltsam an aber ich habe festgestellt das nicht jede Mono Schnur jeden Knoten abkann.
    Zumindest bei den 3 oder 4 Herstellern und 5 durchmessern.
    Meine verwendete 0,30er mag z.B. keinen Clinchknoten mit mehr als 5 Wicklungen dan kann man sie zerrießen und der reisst immer am Knoten ab so das die Wicklungen noch am Snap hängen, also nichts mit durch rutschen oder so.
    Den Grinner z.B. mag die absolut nicht egal mit wie vielen Wicklungen.
     
  18. Racklinger

    Racklinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    953
    Ort:
    Bayern, bei Regensburg
    Eine 30er Schnur per Hand am Knoten abreissen? So schlecht kann man einen Knoten doch gar nicht binden, wenn man die Schnur befeuchtet (hab ich bei 0,20er noch nicht mal geschafft)
    Probier einfach mal eine andere Schnur....
     
    Forelle74 gefällt das.
  19. Forelle74

    Forelle74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Taufkirchen
    Hallo
    Das sehe ich genauso wie @Racklinger .
    Ne 30ger Mono bei der ich die nach dem Knoten mit der Hand abreißen kann kommt in den Müll.

    Hab ich aber auch schon gehabt.
    Ich kauf dann aber diese Marke beim gleichen Händler nicht mehr.
    Oft liegst es an der Lagerung.

    Knotenfestigkeit ist des eine, dann noch die Schnur selber das andere.
    Als Test
    Ich Wickle einfach ein Stück ohne zu Knoten um den Tür griff,danach um die Zugwaage.
    Wenn die Schnur nicht gleich abreißt passt es einigermaßen.
    So 5kg rum sollte sie schon aushalten.
    Ich gehe mal von einer Tragkraftangabe um die 6-8kg aus, bei 0,30ger Mono.
    Das der Test nicht das Optimum ist, ist mir klar.
    Aber wenn die Schnur den Test bestanden hat ist sie mir am Wasser nimmer gerissen.
    Ich teste aber nicht alle, nur die die mir einen komischen Eindruck machen oder beim Knoten reißen.

    Es kann schon mal passieren wenn man den Knoten nicht ordentlich macht das er beim Zugtest abreißt.
    Grad bei zu vielen Wicklungen und trocken binden.
     
  20. Seele

    Seele Böhser Siluro Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    7.917
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    Hiltenfingen
    Drehst du den Wirbel selbst oder drehst du das kurze Ende um das lange Ende der Schnur um die Wicklungen zu erhalten? Im ersten Fall bekommst du eine Torsion auf die Schnur, die nicht gut für den Knoten ist und gerade beim zuziehen kann das schon sein, dass die Schnur dann reißt. Wichtig ist auch darauf zu achten, dass die Wicklungen beim zu Ziehen sauber aneinenander liegen. Auch Fluocarbon kann beim Clinchknoten bisschen zickig sein.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden