Waller angeln in Karpfensee

bernhart

Member
Hallo Wallerfreunde.

Ein Kumpel von mir hat einen Karpfensee, in dem auch Waller sind. Er möchte diese Waller gern aus dem See haben. Es wurden schon öffters mal welche beim Karpfenangeln gehackt aber noch nie gefangen. Da habe ich mir mal gedacht das ich ihn als Karpfen- und Norwegenangler mal unterstützen kann.

Zuerst Infos zu dem Gewässer:
Es ist ein alter Baggersee welcher aber schon mitte der 70er rekultiviert wurde. die Form ist wie eine Badewanne.Er ist ca 800m lang und hat eine Breite von ca.60m. in der mitte ist er bis 9m tief. Die eine Seite ist für Badegäste und Angler und die ander Seite ist ein riesen Schilffeld. an dieser Kante ist es ca 1,5m tief. Die Wasserqualität ist sehr Klar und man hat Sichtweiten bis ca 3m in die Tiefe. Es befinden sich sehr wennig Hänger im Gewässer. Bootsangeln ist erlaubt.

Jetzt zu meiner Ausrüstung:
Da ich regelmäßig nach Norwegen zum Angeln fahre habe ich auch eine entsprechende starke Ausrüstung. Ich würde zum Wallerangeln meine Daiwa Interline Sealine 30-50lbs mit einer Avet JX benutzen. Auf der Rolle ist eine Gigafish Powerline 0,21 oben. Oder meine Pilkrute Balzer MX-9 Pilk mit eine Shimano TwinPower benutzen. Ist die Ausrüstung Wallertauglich?

jetzt meine eigendliche Frage. Mit welchen Köder und Montagen kann ich mich mal gezielt auf Waller ansetzen?
Welche Jahreszeit ist die Beste?
Kennt ihr gute Lektüre wo ich mich zum Wallerangeln belesen kann? was ist alles zu beacheten?

MfG Bernhart
 

noob4ever

Member
AW: Waller angeln in Karpfensee

Da du ja in Norwegen angelst, hast du bestimmt ein Echolot? Wenn du also ein Paddelbötchen und Echolot hast, kannst du es mal mit nem Wallerholz probieren.
 

bernhart

Member
AW: Waller angeln in Karpfensee

Ja hab ich. und wie setzt man das Wallerholz richtig ein? Vorallem Welches? es gibt so viele? und welcher Köder? Tiefe das Köders?
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Waller angeln in Karpfensee

Im Grunde isses "relativ" egal, welches Holz, einfach ein Standartding^^

Köder bietet sich dann was "Wabbeliges, auffälliges an, ich würd da Tintenfischarme am Drilling empfehlen.
Tiefe musste ausprobiern. Einfach n paar YT-Videos gucken, da siehste auch wie du n Holz richtig benutzt.
Erfordert ein bischen Übung, aber als Mann ermüdet man da meistens bei der Bewegung nich so schnell :D
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Waller angeln in Karpfensee

Im Grunde isses "relativ" egal, welches Holz, einfach ein Standartding^^

Köder bietet sich dann was "Wabbeliges, auffälliges an, ich würd da Tintenfischarme am Drilling empfehlen.
Tiefe musste ausprobiern. Einfach n paar YT-Videos gucken, da siehste auch wie du n Holz richtig benutzt.
Erfordert ein bischen Übung, aber als Mann ermüdet man da meistens bei der Bewegung nich so schnell :D


Mach ja nicht den Fehler und kauf dir ein 20 Euro Holz aus dem Laden. Das ist einfach nur Brennholz.

www.waller-holz.de
www.catwood-live.de
www.ds-wallerhoelzer.com

diese drei sind uneeingeschränkt zu empfehlen und sie bauen Hölzer mit denen man fängt.

Ich hab alle 3 schon geklopft, dazu einige billig Hölzer und auch schon einige von mir selbst gebaute. Entweder man weiß was man tut und baut sich eines selbst oder man kauft ein anständiges handgefertigtes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Criss81

im Hechtwahn
AW: Waller angeln in Karpfensee

Ist das klopfen für einen Anfänger wirklich zu empfehlen? Ich dachte immer dazu gehört schon einwenig Übung.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Waller angeln in Karpfensee

Ist das klopfen für einen Anfänger wirklich zu empfehlen? Ich dachte immer dazu gehört schon einwenig Übung.

Klar, aber nach 5h Badewanne überfluten kannst es. Und bitte, bitte nicht auf dem See oder Fluss selbst üben sonst könnt ihr euch das üben sparen. Also Badewanne oder im Teich.
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: Waller angeln in Karpfensee

Haha...meine Frau wird Augen machen, wenn ich demnächst mit nem Holz in der Badewanne sitze..:)
 
Oben