Vorfach abschneiden

mukel

Member
Hallo leute,
hab gerade den Beitrag gelesen das man bei Aale das Vorfach kurz nach dem Haken abscheiden soll wenn er tief geschluckt ist.Wie macht ihr das bei anderen Fischen wie z.B. Barschen usw. wenn er wirklich tief ist?


Gruß
 

don rhabano

BIGBAITBOSS
AW: Vorfach abschneiden

Man soll nachdem Gesetz , wenn der Fisch untermaßig oder in der Schonzeit gefangen wurde und der Haken tief geschluckt wurde einfach kurz vorm Maul die Schnur kappen und den Fisch wieder zurücksetzten.

Also ich mache das ungern, weil ich denke , dass die Fische dann nur noch mehr gequält werden!!! Z.b. hab ich letztens einen Minibarsch gefangen, mit dem Haken tief im Magen. Ich hab ihn dann abgeschlagen und entsorgt (zumm essen war er zu klein).
Ich hoffe ihr versteht ,dass ich das Tier nicht weiter quälen wollte.
 

jkc

Well-Known Member
AW: Vorfach abschneiden

Hi, mit dem Knüppel auf den Kopf...
Anschließend den Fisch nach erlaubten Möglichkeiten verwerten. (Köderfisch/ Essen). Schwierig wird es bei Fischen die nicht entnommen werden dürfen.

Grüße JK
 

Big Rolly

Member
AW: Vorfach abschneiden

Man soll nachdem Gesetz , wenn der Fisch untermaßig oder in der Schonzeit gefangen wurde und der Haken tief geschluckt wurde einfach kurz vorm Maul die Schnur kappen und den Fisch wieder zurücksetzten.

Also ich mache das ungern, weil ich denke , dass die Fische dann nur noch mehr gequält werden!!! Z.b. hab ich letztens einen Minibarsch gefangen, mit dem Haken tief im Magen. Ich hab ihn dann abgeschlagen und entsorgt (zumm essen war er zu klein).
Ich hoffe ihr versteht ,dass ich das Tier nicht weiter quälen wollte.


Kann dir voll und ganz zustimmen, ich mach das auch so
 

gringo92

Member
AW: Vorfach abschneiden

bei extremen fällen (z.B. kleiner barsch mini spinner sehr tief geschluckt) töte ich das tier auch wen allerdings ein kleiner haken der rotfeder weit im mund sitzt setzte ich diese wiederrein .
aber wen man weiss das der fisch höchstwarscheinlich mit dem haken im mund verändet?
töte ich ihn lieber um ihm die qualen zu ersparen
gleiches gilt bei großen verletzungen bzw im auge gehakt(rotfeder) die schmeiss ich dann auch nicht zurück!
bei karpfen ist der fall zumglück noch nicht aufgetreten!
aber auf die wunden schmier ich immer nen bissl bonjela !
lg
niklas
 

aqauwatch

Member
AW: Vorfach abschneiden

ich kappe das vorfach, wenn der fisch den haken tief im maul sitzen hat und ich sehe, dass ich ihn nicht, ohne den fisch zu verletzen, entfernen kann.
in meiner angelzeitung (esox) war letztes jehr glaub ich, ein bericht drinne, da haben japaner einen fisch regelmäßig geröncht, der einen haken verschluckt hatte. es hat ihn nicht gestört, er hat den haken sogar ausgeschieden...
der bericht dürfte auch in der blinker gewesen sein.
wir haben auch schon kleine welse in ein aquarium gesetzt, die den haken verschluckt hatten...diese starben zwei jahre später, als wir sie gegessen hatten

allerdings muss ich sagen, wenn ich sehe, dass ein fisch so verletzt ist, das er nicht überleben würde, oder den drilling tief im schlund hat, mach ich dem auch ein ende...
ein drilling im schlund läßt nicht gerade nahrung durch...
 

nExX

Sonnenbrandkönig
AW: Vorfach abschneiden

ein freund von mir hatt mehrere weiher! an denen wir auch des öffteren fischen! vor 3 jahren fingen wir dort einen untermäßigen karpfen, der aber den haken tief im hals schluckte, wir haben die schnur so weit als möglich in hakennähe abgeschnitten und ließen ihn wieder schwimmen. vor ca einem jahr fing er diesen karpfen noch einmal und man konnte sehen, wie der haken im fisch verwachsen war und anscheinend störte es ihn auch nicht! natürlich kommt es aber immer auf den einzelnen fall an! würde aber sagen, bei mehrfachhaken sollte man den fisch dann doch töten, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es den fisch nicht behindern würde!
mfg armin
 
AW: Vorfach abschneiden

In der Regel: Ist der Fisch der tief geschluckt hat maßig, dann töte ihn und gib ihn jemanden der ihn gerne isst. Auch wenn eine gewisse Überlebenschance gegeben ist, so ist das doch moralisch extrem unvertretbar, den Fisch mit einem Haken im Verdauungssystem zurückzusetzen. Das muss aber jeder für sich entscheiden (Moral ist normativ).

Ist der Fisch untermaßig, dann schneide die Schnur ohne Löseversuche am Maul ab. Löseversuche würden nur Blutgefäße verletzen; die Überlebensschance sinkt.

Wichtig: Angelst Du nicht in Deutschland (Zurücksetzen verboten) und möchtest die Fische generell zurücksetzen, dann gilt folgendes Gebot: Früh anschlagen und nicht "Schlucken" lassen! Lieber einmal einen Biss nicht verwandeln als einen Fisch mit Haken im Bauch zurückzusetzen...
 
AW: Vorfach abschneiden

soweit ich weis werden die haken in der magensäure aufgelöst

bei der prüfung haben sie uns auch erzählt das wir sie zurück setzen solln
 

Gardenfly

Active Member
AW: Vorfach abschneiden

Ich habe schon einige Fische gefangen die noch einen Haken drin hatten,denen scheint das nicht so zu stören,wenn es richtig gemacht wird.
 
Oben