(vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

harryparske

Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

Hallo
Die fotos sind nicht besonders.
Es stellt sich die Frage,mit der Angel gefangen??
Oder von Berufsfischern.
Trotzdem Schöne Fische.
Gruß Harry
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

@ harryparske: So, wie ich die im bebilderten Kurzrapport gemachten Angaben verstanden habe, wurden die Fische schon von zwei schwedischen Anglern (recht weit draußen) gefangen.

Ob das alles ausreichend und richtig dokumentiert wurde bzw. belegt ist, weiß ich natürlich auch nicht - die Info ist ja auch noch ziemlich frisch. Wenn der sensationelle Doppelschlag glaubwürdig dokumentiert wurde und alles rundum seine Richtigkeit hat, wird in der der nächsten Zeit ganz bestimmt auch noch was mehr darüber veröffentlicht werden.

Von Fangdetails und Kommastellen auf der Waage abgesehen - es sind so oder so zwei Hammerfische!

Tschau Debilofant #h
 

Jirko

kveite jeger
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

@raik - holyshit ;)... und natürlich besten dank für diese info #6... solch einen granatenrotbarsch würde ich persönlich vielen fischspezies vorziehen - traumhaft!... und die schweden sind ja predistiniert für solche gigantischen roten, fischen sie doch am schelf dort, wo wir mit den handelsüblichen booten nie und nimmer fischen können und werden... gamlenbanken ist ja so´n klassischer spot #h
 

Heuxs

Active Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

Hi Litt

Mit was fürn Schiff bisten soweit vorgedrungen?

Heuxs
 

Litt

New Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

@ Heuxs
Wir fahren immer mit 2 Alubooten 21 Fuss/50 PS.
Aber nur bis windstärke 3m/sec. Fahrzeit etwa 1,5 Std.
Sind absolute Spitzenboote,nur der Spritverbrauch |uhoh:
Die anderen Boote auf den Fotos sind aus nem anderen Camp,wenn ich mich nicht irre ,glaub von Zansibar.
THX
Litt
 
Zuletzt bearbeitet:

Heuxs

Active Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

Hi Litt

60km in 1,5 Std......kann ich mir nicht vorstellen......aber wenn Du so sagst.
Hast mich jetzt verrückt gemacht....wie tief angelt Ihr denn da? Das geht doch da unendlich ab.

Gruß Heuxs
 

Litt

New Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

In dem Gebiet gibt es einige markante Tiefensprünge,fängt bei ca. 230 m an bis hin zu etwa 400 m.Klar geht es da noch tiefer,aber die Unterwasserströmung ist dann so verrückt das mann sicher mehr als 1500 gr. drannhängen müsste.Na gut vieleicht sind auch knapp 2 Std. ,wir fahren meistens mit ca.35 km/h oder ein klein wenig schneller.|kopfkrat
 

kenvelo67

Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

boooah .... grüne Indianerkacke ...sind das Mutationen. Habe mir eben die Fischis zusammen mit meiner Freundin angeschaut und waren am Grübeln ....
1 ) wie alt mögen solche Tiere sein
2 ) sind die gedopt ( durch Zuchtbetriebe in der näheren Umgebung etc.? )
3 ) wären solche fetten Dinger auch noch so genüßlich oder sind das eher was für die Fotolinse?
Vielleicht hat ja jemand für uns da eine Antwort drauf ?

LG keni
 

Norge Fan

Active Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

Alter Schwede was sind das denn für Teile.Also da kann man den Fängern nur gratulieren #6.Die Rotbarsche sehen einfach gigantisch aus.Gruß #hRenè
 

Debilofant

Well-Known Member
AW: (vorerst inoffizielle) neue Bestmarken für Rotbarsch und Lumb

...weil die (auch diesmal vorläufig unbestätigte) Meldung mal wieder von Soeroeya kommt, schiebe ich es auch hier mal mit rein/nach:

Am 08.09.2008 wurde ein Rotbarsch von 9,02 Kg gemeldet, was die erst vor kurzem aufgestellte und hier eingangs genannte Bestmarke dann noch einmal übertrifft, schon unheimlich, was in diesem Jahr alles purzelt...

Tschau Debilofant #h
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben