Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Angler9999

nicht nur Angler
Wirft man mit einer Montage weiter, wo die Pose vorbebleit ist?

Als eine Montage wo das Blei "unten" am Vorfach ist?

Wenn ja kann mir einer das erklären?
 
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Durch die Vorbebleiung sollte die Pose im Flug weniger schlackern, also auch weiter fliegen...
 

Professor Tinca

Posenangler
Teammitglied
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Also ich kann damit nicht weiter werfen aber dafür gibt es öfter Tüddel.:m

Liegt wohl daran dass die Pose voraus fliegt und sich das Vorfach im Flug oberhlab verwickelt.
Wenn (althergebracht) das Hauptblei unterhalb der Pose ist und diese weiter oben gestoppt wird, als das Vorfach lang ist verwickelt gar nix.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Hmmm wäre ein Argument.
Dadurch würde aber Blei am Vorfach (was je auch vorhanden ist) und Pose etwa gleich schnell fliegen. Der Schnurbogen bedeutet Luftwiederstand.

Das mit denm vertüteln sehe ich auch so. Ich denke die altherkömmliche Weise wirft weiter.
... und der Markt will uns nur was verkaufen.
 

phirania

phirania
In stillem Gedenken
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Kommt drauf an es gibt gute Durchlaufposen,damit kann man definitiv weiterwerfen.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Wie weit ist eigentlich weit und geht es dann noch um Posenangeln, oder schon ums Bojenfischen? ;)

Im komfortabel beobachtbaren Bereich dürfte es ziemlich wurscht sein, ob vorgebleit, oder klassische Pose. Mir macht es weder Spaß die Pose kaum noch zu sehen, b.z.w. mit Kalibern zu fischen, die mehr an ein Seezeichen erinnern.

Udo Lindenberg ist zwar der Ansicht, dass es hinter dem Horizont noch weitergeht, aber was hilft mir das, wenn ich zur Posenbeobachtung ein Spektiv brauche, wie der Bundestrainer im Biathlon? :)
 

diemai

Blechangler
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Udo Lindenberg ist zwar der Ansicht, dass es hinter dem Horizont noch weitergeht, aber was hilft mir das, wenn ich zur Posenbeobachtung ein Spektiv brauche, wie der Bundestrainer im Biathlon? :)

..................sowas gibt's , ...ein mir bekannter Angler , der früher erfolgreich an Stipper-Meisterschaften teilgenommen hatte , hatte mir das erzählt , .......selbsgebaute Posen aus geraden Pfauenfederkielen , ...unten 'nen Nagel rein als Gewicht und dann mit der feinen Matche 'raus zu den dicken Brassen , ...er brauchte manchmal wirklich ein Fernglas , wie er mir sagte !



Ja , und vorbebleite Posen lassen sich weiter werfen(jedenfalls meine Eigenbau-Modelle) , ........sehr weit werfen lassen sich auch Durchlaufposen oder welche mit zwei seitlichen Führungsringen(selten zu finden , hab' welche aus Schilfrohr aus Eigenbau) , ....die liegen beim Wurf nämlich immer paralell zur Schnur , bieten damit am wenigsten Luftwiderstand .

Nachteil ist , das man zum Transport die Montage immer auseinandernehmen muß , .......jedenfalls , wenn man von seinen Posen länger etwas haben will .

Gruß , diemai#h
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Genau da setzt dann mein persönlicher anglerischer "Dreisatz" an. Können, müssen und wollen. Wo die Distanz zur Quälerei wird, wähle ich mir eine andere Methode. ;)
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Nachteil ist , das man zum Transport die Montage immer auseinandernehmen muß , .......jedenfalls , wenn man von seinen Posen länger etwas haben will .
Ich ziehe einen Miniwirbel auf die Schnur, in den ich dann zum Angeln den Waggler einklinke.
Ermöglicht nicht nur schadenfreien Transport der fertigen Montage, sondern mindert auch das Tüddelei-Risiko, meine ich.
Nutze vorbebleite Waggler viel, auch in schweren Wurfklassen wie 10+2 & mehr, hab eigentlich nie Verhedderungen.
Weit raus, gute Flugeigenschaften, standstabil im Wasser, gute Sichtbarkeit auch auf weitere Entfernung, trotz allem hohe Sensibilität; ich liebe die Dinger.
 

diemai

Blechangler
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

@ Andal

...........ich würde mich auch nicht mit'm Fernglas ans Wasser setzen |bigeyes, ......aber der Kamerad hat das damals gemacht , .......und glaube mir , der wußte , was er tat , hatte einige Meisterschaften gewonnen , ...der hat mir damals viel beigebracht .

@ kati48268

Ich mache das bei Wagglern und normalen Laufposen genauso , aber die von mir erwähnten Modelle sitzen gleitend direkt auf der Schnur , ...und das Innere von Rutentransporttaschen und Posenantennen und Posenösen vertragen sich nunmal nicht sonderlich , ...die Pose zieht grundsätzlich den Kürzeren:)!

Ansonsten kann ich dir in Bezug auf Waggler nur beipflichten#6 !

Gruß , diemai#h
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Es gibt Situationen wo man gerne 5 m weiter werfen möchte, weil dort die Kante ist oder sonst einen Grund hat. Manchmal ist es die andere Kanalseite. etc.

aber danke für Eure Beiträge, sehr nützlich ...
 

grubenreiner

Naturköderfreak
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Die vorgebleite Pose bietet (in der Gesamtheit der Montage gesehen) weniger Luftwiderstand und fliegt stabiler durch die "Führungskräfte" der eingebauten Bebleiung.
Daher fliegen diese weiter als identische unvorgebleite Modelle.

Ob das in der Praxis dann aber den Ausschlag gibt bleibt Situationsabhängig.

Ich persönlich mag sie auch nicht sonderlich da ich die Bebleiung (gerade wen ich weiter draußen fische) brauche um den Köder möglichst schnell auf Tiefe zu bringen und die Bebleiungsmuster besser variieren kann. Ist aber wie gesagt Geschmacks- und Situationsabhängig.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

@ Andal

...........ich würde mich auch nicht mit'm Fernglas ans Wasser setzen |bigeyes, ......aber der Kamerad hat das damals gemacht , .......und glaube mir , der wußte , was er tat , hatte einige Meisterschaften gewonnen , ...der hat mir damals viel beigebracht .

Das stelle ich auch nicht in Abrede und wers mag, oder müssen mag, der soll seinen Spaß damit haben. Aber nur weils geht, muss man es ja nicht mögen, oder!? ;)
 

diemai

Blechangler
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Das stelle ich auch nicht in Abrede und wers mag, oder müssen mag, der soll seinen Spaß damit haben. Aber nur weils geht, muss man es ja nicht mögen, oder!? ;)

................in der Tat , ...muß man wirklich nicht:m!

@ grubenreiner

.................sehr gut erklärt#6!

Gruß , diemai#h
 

schlotterschätt

Well-Known Member
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

Für mich die mit Abstand schärfste vorgebleite Pose, war olle Holger Mennes "Raketenpose". Leider kennt die kaum noch jemand und die sind, warum auch immer, nicht mehr zu kriegen.
Ick hüte die Dinger wie meinen Augapfel.;)



 

MikeJJ

Member
AW: Vorbebleite Posen weiter als nicht vorbebleite?

wenn ihr beim werfen der Posen Tüddel bekommt, dann probiert mal zwei kleine Bleie aufs Vorfach zu setzen. Eins auf Höhe des Posenkörpers und eins etwa Mitte der Antenne. Je nach Pose muss man etwas probieren und die Bleie evtl. ein wenig verschieben.
Bei mir hilft das immer wenn ich vorher mit einer neuen Pose ständig Tüddel hatte.

etwa so :
 
Oben