Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Thomas9904

Well-Known Member
Video: Ran an den Hecht!
Spinnangeln auf Hecht für Einsteiger

Das Spinnangeln auf Hecht hat in den vergangenen Jahren einen echten Wandel erlebt. Früher entschied man sich beim Hechtangeln zwischen Köderfisch, Blinker und vielleicht noch dem toten Köderfisch am System.

Heutzutage hört man beim Hechtangeln vorrangig Begriffe wie Jerkbait, Vertikal, Baitcaster, Pelagisch, Spinnerbaits, Crankbaits, Pullen, Burnen, Jiggen und und und.

Als erfahrener Angler ist es natürlich klasse, dass wir mittlerweile soviele tolle Methoden und Köder zur Verfügung haben und die vielen Großhechte die Jahr für Jahr gefangen werden sind sicher nicht zuletzt auch auf eine zunehmende Spezialisierung beim Hechtangeln zurückzuführen.

Für Angel-Einsteiger hingegen ist diese Flut an Begriffen und Möglichkeiten rund ums Hechtangeln oftmals mehr verwirrend als hilfreich.

Verfolgt man die Medien könnte man beinahe den Eindruck bekommen dass es mittlerweile fast unmöglich zu sein scheint, ohne Boot und Echolot einen Hecht zu fangen.

Oft werden für den Hecht Top-Köder empfohlen die schon aufgrund ihrer Größe so schwer sind, dass man entsprechend grobes Angelgerät braucht und so die Hechtangelei mitunter auch recht anstrengend werden kann.
Vorbei die Zeiten, als der 40-Gramm-Blinker der größte Köder in der Box war.

Dennoch, manche Dinge haben sich über die Jahre nicht verändert. Vor allem sind die Gewässer nicht größer geworden - immernoch sind der übersichtliche Vereinsteich oder das kleine Flüsschen die Hauptreviere für viele Angler.

Gerade diese Reviere sind es, die für Einsteiger im Spinnangeln tolle Möglichkeiten bieten, sie setzen kein Spezialgerät voraus und können meist ganz simpel vom Ufer aus beangelt werden.

Und ja, man kann noch in ganz normalen Gewässern, mit ganz normalem Gerät auf ganz normale Hechte angeln und dabei richtig tolle Angeltage erleben und so einen Einstieg in das Spinnangeln auf Hechte finden!

Um einen kleinen Eindruck davon zu vermitteln, wie viel Spaß das machen kann und wie einfach das geht, haben wir uns deshalb mit dem Browning Teamangler Johannes Ermer getroffen.

An seinem kleinen See haben wir ein Video über die Grundlagen des Spinnangelns auf Hechte für Einsteiger gedreht.

Viel Spaß beim Video & Ran an den Hecht!


https://www.youtube.com/watch?v=LKnhGloEilQ

Thomas Finkbeiner
 

magut

Active Member
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

wieder ein toll anzusehendes Video!!!!! DANKE#6#6#6
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Super Video! Deine Blinker Führung ist für mich ja mal was neues. Werds demnächst wenn weniger Laub am Grund liegt ausprobieren.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Variabel bleiben..

Ist wie beim Köder:
Will er, ists eh wurscht was Du dran hängst.

Zickt er, kanns ein bestimmter Köder, ne bestimme Farbe oder eben ne bestimmte Führung sein.

Wüsste mans immer im Vorfeld schon, wär Angeln ja langweilig.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Super Video! Deine Blinker Führung ist für mich ja mal was neues. Werds demnächst wenn weniger Laub am Grund liegt ausprobieren.

Neu ist das nicht - eher so alt, dass man es nicht mehr kennt ;)

Die meisten Angler konzentrieren sich auf das horizontale Angeln, also das lineare einholen des Köders. Ich übrigens auch meistens.

Thomas ist ein "Flusskind" - von daher kommt das, dass man den Blinker hochjiggt und dann mit der Strömung abtaumeln lässt.

Geht natürlich auch mit einem Gummifisch, da braucht man dann aber mitunter ziemlich schwere Bleiköpfe um den Kontakt zum Köder nicht vollends zu verlieren. Da ist ein kleiner Blinker manchmal die bessere Wahl. Die abtaumelnden Blinker funktionieren auch in stehenden Gewässern - gerade dünnblechige Blinker bieten da die Möglichkeit die Wassersäule in der Vertikalen also von oben nach unten entsprechend Langsam abzufischen.

Gute Sache #6
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Du müsstest das auch kennen, Franz:
Eisangeln mit Pirks in Finnland funzt ja auch, vertikales Angeln vom Boot ist der Bringer auf Großfische.

Also ist schon klar, dass Hechte auch auf vertikale Köderbewegung gut reagieren, und nicht nur auf horizontale ...

Davon ab finde ich es klasse, in meinem Alter noch ein Kind sein dürfen - sogar ein Flusskind ,-)))

Es lebe die nie endende Pupertät!!
 

Ursus Albis

Hamburger Jung
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Sehr schönes Video. #6

Schnell in meine Zanderbox geschaut, alles Notwendige drin. Ich sollte auch mal einen Hecht angeln gehen.
 

JasonP

Blaubarschbube
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Super Video...
Macht immer wieder Spaß neues von dir zu hören/sehen ;)
 
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Das Video finde ich für ein Anfängervideo zur Einführung in die KuKö-Angelei auf Hecht nicht schlecht.
Was mir allerdings nicht gefällt, ist die viele Werbung, die ca. 1/3 der Laufzeit ausmacht.
Daher empfinde ich das gesamte Video als Spam.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Video: Ran an den Hecht! Spinnfischen auf Hecht für Einsteiger

Das Video finde ich für ein Anfängervideo zur Einführung in die KuKö-Angelei auf Hecht nicht schlecht.
Was mir allerdings nicht gefällt, ist die viele Werbung, die ca. 1/3 der Laufzeit ausmacht.
Daher empfinde ich das gesamte Video als Spam.

Zunächst einmal herzlichen Dank für dein Lob. Genau das war das Ziel. Für Einsteiger (gefällt mir besser als Anfänger) das Thema Kunstköderangeln auf Hecht mal etwas zu "entwirren" und eben einen leichten Einstieg anzubieten. Ohne dabei aber zu oberflächlich zu sein und ohne ins zu Spezielle abzudriften.

Dass dir die Werbung nicht gefällt, steht dir natürlich zu.

Rein faktisch tu ich mich mit deiner Aussage, dass 1/3 der Spielzeit Werbung wäre aber schon etwas schwer. Ich denke das ist nicht so.

Dass ein Teamangler mit dem Angelgerät seiner Firma angelt, das ist naheliegend.

Dennoch passierte das nicht unkommentiert. Sondern direkt zu Beginn des Videos wird klar gesagt mit wem und wo wir unterwegs sind. Uns ist schon wichtig, dass das für den Zuschauer auch einschätzbar ist.

Sämtliche gezeigten Erklärungen waren explizit nicht auf spezielle Produkte bezogen, sodern immer ganz allgemeingültig gehalten.

Ein Produkt das ganz explizit angesprochen wurde, waren die fertigen Stahlvorfächer. Das haben wir uns vorher durchaus überlegt.

Einerseits machts natürlich schon Sinn einem Einsteiger fertige Stahlvorfächer zu empfehlen. Anknoten und loslegen.

Andererseits wissen wir alle - dass manchmal auch Fertig-Vorfächer in einer Qualität angeboten werden, die sich die meisten eher nicht ranmachen würden.

Deshalb schon der klare Hinweis, dass man die fertigen Vorfächer von Quantum explizit nehmen kann - weil die halten.
 
Oben