Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell

Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus

Quelle:
http://www.n-tv.de/mediathek/videos...er-Aal-stirbt-rasant-aus-article20103021.html

NT-V bringt nun auch ein Video zum Thema Aal.

Einmal ohne schimpfen auf Angler oder Forderung von Angelverboten, eine recht unverzerrte Darstellung zur Aalproblematik.

Im Video sowohl Berufsfischer und einer vom NRW-Verband, der mal nichts Falsches oder Anglerfeindliches erzählt.

Es wird klar dargestellt, dass "aalschreddernde" Wasserkraftturbinen und Kormorane bei uns Hauptprobleme für die abwandernden Aale sind.

Ein durchaus anschauenswertes Video.


Video


https://vodntvmp4-a.akamaihd.net/abr/2017/10/Kampf_um_den_Aal_1710260937-web5.mp4

Thomas Finkbeiner
 

Ruttentretzer

Well-Known Member
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Alle müssen ihren Beitrag leisten!
Ich wette die Angler MÜSSEN die ersten sein.

Gruß Ronni
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Nicht nur die Ersten, wohl auch die Einzigen...Den Zustand hätte man schon lange verbessern können, wenn man denn wirklich wollte und es für wichtig halten würde.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Naja, Geseiche halt. Als ob schreddernde Wasserkraftanlagen und Kormorane allein dafür verantwortlich wären...den Aalrückgang gibts nicht erst seit gestern, der ist schon Jahrzehnte in Gang.
Wenn die Brut vor den Küsten massiv abgefischt wird, kann nichtmal ne Turbine noch irgendwas schreddern.

Abgesehen davon, unsere Umwelt verändert sich, sei es durch uns Menschen selber oder durch klimatische Veränderungen, die nicht menschengemacht sind.
Irgendwann wird auch der Aal vewrmutlich nicht mehr diese Wanderung auf sich nehmen, wobei der europäische ja noch den weitesten Weg hat.
Kann man bei Zugvögeln heute schon beobachten, daß sie mitunter nicht mal mehr nach Südeuropa fliegen, geschweige denn Richtung Afrika.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Einen Zusammenhang verstehe ich nicht richtig:

In den letzten Jahren kamen immerwieder Meldungen von sehr guten Glasaal-Fängen. 2013 war die Rede von der besten Saison seit 15 Jahren.

Hier nachzulesen:
https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=263718

Und auch ganz aktuell, 2017 kann man hier im Forum nachlesen, dass der Preis für Glasaale nicht dramatisch gestiegen ist - sondern im Gegenteil gesunken ist:

https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=326912

Ist der Betrachtungshorizont zu kurz oder wie passt das ins Bild?
 

Jose

Active Member
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

versteh ich jetzt ganz und gar nicht:
abwandernde werden gnadenlos dezimiert und die zahl der ankommenden glasaale steigt.

wie stirbt sich denn bei sowas aus?


das einzige was ich verstehe ist der schnappreflex gg. arte
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

versteh ich jetzt ganz und gar nicht:
abwandernde werden gnadenlos dezimiert und die zahl der ankommenden glasaale steigt.


#c|kopfkrat

Die Froschis kippen vmtl. ein paar Tausend Gläser Glasaale zurück ins Wasser.
Dadurch werden es hier wieder mehr Aufsteiger.:m
 

Jose

Active Member
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

versteh ich immer noch nicht.
weniger ablaichende aale und dennoch mehr brut?
und dann noch "aussterbend"????
 

pennfanatic

Faulenzer
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Ich fand wiedermal typisch, dass während die Tante von der Umwelt sprach sofort ein Angler gezeigt wurde
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

weniger ablaichende aale und dennoch mehr brut?
und dann noch "aussterbend"????

Das kann doch nur heißen, dass es in anderen Ländern besser läuft mit dem Aalabstieg als hierzulande und doch genügend Aale ablaichen.


Immerhin:"Nach wie vor findet man den Aal in nahezu allen Gewässern, die in den Atlantik entwässern...."
Quelle wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/Europäischer_Aal
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Is wie mit den Aalen. Sind anscheinend noch genug vorhanden aber nicht da wo die Wissenschaftler sie suchen(oder gern hätten).
 

Jose

Active Member
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Is wie mit den Aalen. Sind anscheinend noch genug vorhanden aber nicht da wo die Wissenschaftler sie suchen(oder gern hätten).

wird peinlich jetzt.
sind doch vornehmlich angler, die lamentieren


auf den logischen kopfkrampf wird leider ja nicht eingegangen:
dezimierte laicher gg. mehr brut und mehr brut aber aussterben?

könnte ja auch sein, dass dieses ntv-video gar nicht so toll ist wies scheint.

für die ist klar, aal nach sargasso und brut zurück.
ganz egal und unberücksichtigt untersuchungen, nach denen z.b. unser aal mit seinen reserven die sargasso eigentlich gar nicht erreichen kann oder dass unsere aale eigentlich amerikanische sind usw. usw.

nix genaues weiß man eben, aber schön, einfach mal n video und meinung machen.

stirbt er nun aus oder nicht?

den aderlaß durch turbinen etc. braucht man gar nicht diskutieren, ist offenkundig.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

auf den logischen kopfkrampf wird leider ja nicht eingegangen:
dezimierte laicher gg. mehr brut und mehr brut aber aussterben?
z.b. unser aal mit seinen reserven die sargasso eigentlich gar nicht erreichen kann....

Versteh gerade deinen Kopfkrampf nicht?|kopfkrat

Genug Brut heißt doch im Umkehrschluss, dass genug Laicher da sind.
Und der europäische Aal eben nicht nur "unserer" ist sondern weitaus großflächiger beheimatet ist.
Was dann (zumindestens für mich) aussagt, dass in anderen Ländern der Rückgang nicht so stark sein kann wie hier, da ja genug Laicher den Weg in die Karibik finden.
Also denke ich mal dass "vom Aussterben bedroht" eher als übertriebene Schlagzeile zu unserem räumlich begrenzten Aaalmangel verstehen ist.

Immerhin:"Nach wie vor findet man den Aal in nahezu allen Gewässern, die in den Atlantik entwässern...."
Quelle wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/Europäischer_Aal[/I]

Weiß denn jemand wie es anderswo um den Bestand an europäischen Aalen steht?
 
Zuletzt bearbeitet:

angler1996

36Z Löffelschnitzer
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Versteh gerade deinen Kopfkrampf nicht?|kopfkrat

Genug Brut heißt doch im Umkehrschluss, dass genug Laicher da sind.

Nicht zwingend#h, kann auch einfach heißen , dass mehr Brut von den weniger Laichern durchkommt, weniger Fressfeinde für die Brut oder sonstige günstiger Bedingungen


Und der europäische Aal eben nicht nur "unserer" ist sondern weitaus großflächiger beheimatet ist.
Was dann (zumindestens für mich) aussagt, dass in anderen Ländern der Rückgang nicht so stark sein kann wie hier, da ja genug Laicher den Weg in die Karibik finden.
Also denke ich mal dass "vom Aussterben bedroht" eher als übertriebene Schlagzeile zu unserem räumlich begrenzten Aaalmangel verstehen ist.



Weiß denn jemand wie es anderswo um den Bestand an europäischen Aalen steht?

Insgesamt ist das wirr
Gruß A.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Video: Die nächste Öko-Katastrophe Europäischer Aal stirbt rasant aus[

Dann müssten ja gleichzeitig(zu den weniger werdenden Laichern) auch die Verluste bei den Jungfischen weniger geworden sein.|kopfkrat

Sind mit dann aber zuviele Zufälle auf einmal.:m
 
Oben