Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Gerät

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell

Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Gerät

Videos, in denen große Fische gedrillt und gelandet werden, kann man viele sehen. Videos, in denen dazu heute bis zu 40 Jahre altes Angelgerät verwendet wird, sind selten. Ein solches Video haben wir aber für euch "ausgegraben"

Natürlich, wir angeln alle nicht mehr mit Bambusstecken und Schnur aus Rosshaar, selbst Glasfaserruten und manche Rollen aus den 70ern werden heute nur noch müde belächelt.

Und Wobbler aus den 70ern, wie der bekannte Big-S, waren damals eine Sensation - heutzutage wären sie "langweiligster Standard"..

Dass man mit alten Ruten wie der DAM Airway, mit einer Rolle wie der legendären Shakespeare Ambidex oder dem Wobbler BigS auch heute noch (durchaus beachtliche) Fische fangen kann, zeigt das Video - und keine kleinen Hechte!!!

Und auch, wie man da mit dem totem Köfi und altem Gerät seinen Fisch erwischt ..

Der Kommentator erzählt viel über altes Gerät und alte Zeiten, aber auch über die Unterschiede zum modernen Gerät.

Ein Video, das ich euch als anschauenswert ans Herz legen möchte und euch viel Spaß dabei wünsche!

Direkt zum Video:



https://www.youtube.com/watch?v=I4vJsfG3GYc


Thomas Finkbeiner
 
F

Franky

Guest
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Die DAM Airway ist wirklich legendär... Hatte ein Kumpel von seinem Onkel damals geschenkt bekommen - boahr, warn wa neidisch! ;)
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

um die Ambidex bin auch lange rumgeschlichen damals und BigS und LittleS hatte ich, glaube ich, in allen Farben ;-))

Der erste Wobbler mit Rasselkugeln ;-)))

Alle standen im Laden und schüttelten Wobbler neben dem Ohr ;-))))
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

[QUOTE=Thomas9904;4743004

Der erste Wobbler mit Rasselkugeln ;-)))

Hallo,

habe ich heute noch so Stücker 8-10 (Original).
Der BigS und der Mepps 5er, mehr war zum Hechtfang in unseren Altmühl- und Wörnitzstrecken nicht nötig#h.

Petri Heil

Lajos
 

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Richtig geil. 40 Jahre alt, mein Vadda hat auch noch einige alte Schätzchen. Diverse Abu Garcia Rollen die noch laufen wie ne 1. Klar, ist ne Menge Plaste an den Rollen, aber trotzdem Qualität. Sonst wären sie nach so einer langen Zeit längst im Eimer
 

Franz_16

Mitglied
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Als Kind der 90er sagen mir die Gerätebezeichnung nicht sehr viel.

Aber einen meiner Wobbler habe ich nun als Big-S identifiziert :q Jetzt kenne ich auch die Geschichte dazu!

Ich habe damit noch nie geangelt, sollte ich wohl mal ;)
 

renrök

Sternstunden dank SuperPupa
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Ich hab auch so ein Schätzen, dass nach vielen Jahren Gebrauch quasi als verlängerte Arm bezeichnet werden kann.
Meine alte (bestimmt 30 Jahre) Daiwa Balzer Colonel Forelle ist mir so ans Herz gewachsen, dass die mittlerweile angeschaften Sage und Winston Fliegenruten meistens trocken bleiben.
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Ich bin ja bekennender Anhänger des alten Blechs, insbesondere des Effzett und des Abu Atom. Allerdings muss man auch klar sagen, dass sich inbesondere im Bereich der modernen Kunstköder wirklich viel getan hat! Wer kannte in den 90ern oder gar in den 80er Suspender? Der BigS fängt unbestritten, aber er ist letztlich nur ein pummliger Crankbait, der nicht viel mehr kann als rasseln. Genauso der legendäre Abu HiLo- ja, auch das Ding fängt Fische, aber wohl seltenst so viel wie ein moderner, passend ausgewählter Wobber.

Beim Stippen und Köfis werfen mag das alte Gerät gut seinen Dienst tun. Aber grade beim Spinnfischen sind die Fortschritte wirklich enorm aus meiner Sicht.

Seht ihr das anders?
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

|kopfkrat #d
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Hat ja niemand behauptet, dass heutiges Gerät schlecht(er) wäre ;-)))

Sind aber (zumindest für alte Säcke wie mich) schöne Erinnerungen mit den alten Sachen...

Und schön zu sehen, dass das heute noch funzt..
 

Minimax

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Beim Stippen und Köfis werfen mag das alte Gerät gut seinen Dienst tun. Aber grade beim Spinnfischen sind die Fortschritte wirklich enorm aus meiner Sicht.

Seht ihr das anders?

Es ist natürlich so, dass neue Materialien, moderne Fertigungstechniken und auch anglerisches Knowhow (Methoden) in den letzten 30 Jahren jede Art des Angels in hohem Masse verändert haben, nicht nur Spinnfischen.

Wenn Du mal z.B. eine Hardy Matchmaker 13ft (3,90m) in die Hand nimmst, eine gute und beliebte Matchrute der Endsiebzieger, und danach eine heutige ruhig günstige 0815 Matche ist allein der Gewichts- und noch wichtiger Balanceunterschied offenkundig.
Das ändert natürlich nichts am nostalgischen Genuss mit altem Gerät zu fischen, und dem ästhetischen Reiz vieler "Oldtimer"

hg
Minimax
 

Hechtpaule

Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Alter falter - das ist ja geil. Solches gutes altes Tackle habe ich auch noch in meiner Angelbude rumstehen - man, waren das noch Zeiten - da hängen viele, viele schöne Erinnerungen dran :k

Schönen Gruß

Paul
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Ja, das Filmchen ist echt schön anzuschauen.
Da schwelgt man sofort im Erinnerungen.|rolleyes

Die 70iger, Bundeswehr-Grundausbildung in Kassel.
Der Kaufhof mit eigener Angelabteilung, die damals aufgelöst wurde und ich zufällig im Laden war.:q
Der Sold hat für genau drei Ambidex gereicht. :vik:
 

Dirk15

Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Die blaue Teleskoprute und die blaue Rolle von Shakespeare hat mir mein Vater in der gleichen Kombi zu meinem 10. Geburtstag geschenkt! (Ist nun auch schon bald 40 Jahre her) Die Rute hatte ich letzte Woche noch im Einsatz in DK Insel Als. Konnte hiermit noch ein paar Platte zum Landgang bewegen. Funktioniert noch einwandfrei!
Die Rolle hat leider schon vor einigen Jahren den Geist aufgegeben.
Reparatur leider nicht möglich gewesen.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Video: Altes Gerät heute im Einsatz - Hecht-Drill am Limit mit 40 Jahre altem Ger

Schöner Film, schönes Gewässer und zum Abschluß noch ein schöner Hecht.
Das alte Angelgerät löst bei mir allerdings keine nostalgischen Gefühle aus.
Die Anfangs gezeigte braune DAM Standard Rute habe ich auch gefischt, aber natürlich hing da eine Quick Finessa dran und nicht son japonesisches Produkt.
Ich empfand die Rute damals schon als unnötig schwer und schwabbelig!
Insgesamt bin ich froh, dass doch einige Quantensprünge im Tackle Bereich erfolgten.
Die Einführung von geflochtener Schnur, die erste Kohlefaserrute, Rollen die lautlos laufen und eine Einschraubkurbel haben, waren bei mir immer sofort mit dem Erscheinen am Markt aufm Einkaufszettel.
Nur ein Beispiel, der erste Gummifisch, damals von DAM mit dem Namen Ripper und fertig montiert an einer geflochtenen Schnur verkauft.
Wollte nur eine Laufkontrolle im flachen Wasser machen, also das Ding 20m parallel zum Ufer geschlenzt, beim zweiten mal ein Schwall, da vorläufig ohne Stahlvorfach montiert, mit sofortigem Abriss.
Da war klar, kommt auch aufn Zettel!

Jürgen
 
Oben