Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Dakarangus

Well-Known Member
Hallo,
es wird ja manchmal empfohlen ein Bleischrot aufs Vorfach zu machen, die pose so auszuloten, dass dieses Schrot auf Grund liegt. bei einem Biss wird das Schrot angehoben, und die Pose kommt ein Stück aus dem Wasser heraus. So weit, so gut.

Aber wie schafft ihr es, dass das Schrotblei wirklich genau auf Grund aufliegt? Da sind doch 5cm schon entscheidend oder, muss man da nicht 20 mal werfen ehe man die tiefer richtig ermittelt hat, und wenn die Pose ein Stück weiter weg liegt ist die ermittelte Tiefe wieder hinfällig?

Danke!
 

Welpi

Well-Known Member
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Idealerweise wählst Du die Tragkraft der Pose und das letzte Schrotblei so, dass die Pose mit diesem "Grund-Schrot" überbleit ist, d.h. sie sinkt. Das Schrot liegt damit zwangsläufig auf Grund. Du musst dann natürlich die Tiefe der Pose richtig einstellen.
 

Tricast

Kütfischangler
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Die Pose wird so ausgebleit dass die Antenne z.B. noch 5 cm aus dem Wasser schaut. Jetzt wird das zusätzliche Schrotblei angebracht und die Pose muß gerade untergehen.
Wenn jetzt gelotet wird, wird die Pose soweit verschoben dass die Antenne gerade noch aus dem Wasser schaut aber für Dich auch sichtbar ist. Wenn jetzt das unterste Blei angehoben wird taucht die Pose auf und die Antenne ragt dann die 5cm aus dem Wasser.

Sicher muß man so lange auswerfen bis die Pose auf die richtige Tiefe eingestellt ist. Wenn man ständig andere Punkte beangeln will würde ich die altbekannte Klappermontage montieren. #6

Gruß Heinz
 

Welpi

Well-Known Member
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Hallo Heinz,

nachdem die Boardsuche und google nix hergibt und ich a weng neugierig bin: Was ist denn die Klappermontage?

LG Alex
 

Tricast

Kütfischangler
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Die Klappermontage? Die Pose wird übertief eingestellt und liegt auf dem Wasser. Das Blei liegt auf Grund und durch spannen der Schnur richtet sich die Pose auf. Wird das Blei angehoben legt sich die Pose wieder auf´s Wasser.

Gruß Heinz
 

Welpi

Well-Known Member
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Ahhhhh... capisce!
Genau so mach ich es immer wenn ich zu faul bin, die einzelnen Stellen auszuloten.... nur der Name Klappermontage dafür ist mir neu. Der zweite Vorteil ist, das die Schur so nicht direkt über dem Köder herunterkommt... . Danke für die Aufklärung... #h

LG Alex
 

Dakarangus

Well-Known Member
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

Interessant!

nehmt ihr dann auch Schrotbleie für die "Klappermontage" oder Durchlaufbleie? Der fisch muss dann ja die gesamte Bleimasse anheben, ist das nicht zuviel Wiederstand?

Wird die Pose dabei auch "überbleit" oder ist das in dem Fall egal?
 

grubenreiner

Naturköderfreak
AW: Verständnisfrage zum loten... (Wie Schrotblei auf Vorfach auf Grund legen???)

auch bei der "Klappermontage" (war mir bisher auch nicht unter dem Namen bekannt) nimmt man normalerweise Schrotbleie und die Pose sollte auch hier überbleit sein, im Prinzip genauso wie bei der normalen Liftmontage.
 
Oben