Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Tyron

Meeresfan
Moin moin an alle Boardies#h

Nun bin ich erst seit wenigen Stunden wieder zurück in Germany und könnt glatt schon wieder hoch fahren...:q Die Woche ging wieder einmal viel zu schnell vorbei, aber jetzt ist für mich erstmal mein Bett für die nächsten Stunden mein Revier#6 .

Wenn ich mich von der wirklich anstrengenden Rückreise erholt habe, werde ich hier im Board ausführlich berichten!

Nur eins schonmal vorweg: Ich habe schon von anderen Norge-Anglern gehört, die deutlich schlechter fingen als wir...#6

Dies nur als kleiner "Appetitanreger":m .
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron!

Willkommen daheim. :m

Ausschlafen und dann den Bericht schreiben!!

Jetzt sind die Eindrücke noch frisch... #h
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Wellcome back |wavey: Freue mich auf den Bericht und Pics |wavey: sup.
 
N

Nauke

Guest
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!




Soo, nun haste aber genug gepennt ;) :)
 

Piotr84

HAMBURGER SUPPORTERS CLUB 1887
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Moin Tyron


Willkommen zurück


_______________
Gruß Peter
 

Bolle

Doch...der ist sooo groß ;-)
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

AUFSTEHEN!!!!!!!!!!!!!!!die Tastatur wartet...jetzt wird getextet bis der Arzt kommt...lass uns nich so lange warten. :(
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

So, dann wollen wir mal loslegen...

Fange ich doch gleich mit der Anreise an:

Also, los ging es am Freitag, den 24. Juni nachts um 2 Uhr. Eine herrliche Zeit...:m Naja, egal, waren wir doch schon alle (11 Männer und mein kleiner 8-jähriger Bruder) super gespannt, was uns dieses Jahr in Norge erwarten würde... Nach ca. 5-stündiger Autofahrt erreichten wir dann ganz oben in DK den Hafen von Hantsholm. Nach einer weiteren Stunde Aufenthalt in dem besagten Hafen ging es dann mit der "MS Fjord Norway" gen Egersund, wo wir dann auch weitere 7 Stunden später eintrafen. Das Wedda auf der Fähre war herrlich und wir konnten schon das erste Mal ordentlich Sonne an Deck tanken. Es sollte nicht das einzige Mal bleiben...
Nach einer wunderschönen Autofahrt in Norwegen, vorbei an Flüssen, Fjorden und Bergen, erreichten wir dann gegen 21 Uhr unser Reiseziel: Das Dorf Finnas auf der Insel Bömlo!

Nun sollte der Urlaub eigentlich erst richtig beginnen, doch schon früh an diesem Abend stellte sich heraus, dass der Abend wohl noch sehr stressig werden sollte. Und das wurde er dann auch, doch von vorne.
Schon als wir an unserem Haus eintrafen kam uns das Ganze etwas koscher vor. Der Vermieter wartete schon auf uns, sodass wir uns gleich schön gemütlich in "unserem" kleinen Heim einrichten konnten. Doch dadraus wurde erstmal nichts!!!
Nach dem ersten kleinen Rundgang durchs Haus stand für uns fest: Entweder hier ändert sich ganz schnell was oder wir bezahlen keinen einzigen Euro!!:r

Um nur einige Gründe für unseren Zorn zu nennen:
1. Zu wenig Betten mit Matratzen, die eigentlich gar keine waren.
2. Zu wenig Besteck für 12 Leude (ich glaube ich habe 7 Tassen, 6 Messer, 8 Gabeln und 11 Gläser gezählt)
3. Kein Toaster und ne defekte Mikrowelle
4. Ein Backofen, der aussah, als hätte dort jemand reingesch""""" und das mein ich ernst!!!!

Dies sind nur einige Dinge, die uns sofort auffielen!
Der Vermieter schob die ganze Schuld auf die polnische Reisegruppe, die erst am Vortag abgereist war. Er hätte danach "aus Zeitgründen", wie er selbst sagte, keine Zeit für einen Kontrollgang mehr gehabt.:r

Desweiteren die Boote: Mit 9,9 PS, so schien es uns anfangs#6 , total untermotorisiert und ohne GPS bzw. Echolot ausgestattet (trotzdem besten Dank an jirko#6 ). Außerdem toal versifft: Angeblich alles die Schuld der Polen.

Ihr könnt euch denken, dass der Vermieter an diesem Abend überhaupt nicht gut wegkam und, so schien es mir, teilweise echt den Tränen nahe war. Aber so ne bodenlose Frechheit, wie die ganze Grütze mit dem Haus, wollten wir uns natürlich nicht bieten lassen.
Nach einer zielmlich lautstarken Unterredung mit unserem Vermieter stand dann ne Stunde später fest: Entweder es ändert sich einiges im Haus oder Novasol, über das das Haus gebucht wurde, wird verständigt.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie hilfsbereit der Norweger auf einmal wurde. Für den nächsten Tag wurde uns prompt ne Putze versprochen, díe dann auch ordentlich schrubben musste. Außerdem bekamen wir neue Matratzen, Besteck und so weiter.
Bessere Motoren sahen wir den ganzen Urlaub über nicht, wie sich später dann aber herausstellte, war dies eigentlich kein Problem...#6

Vom 25. Juni ist eigentlich nur noch zu erwähnen, dass wir (mein Dad und ich) abends die ersten Makrelen und einen Pollack vom Steg aus fangen konnten. Müde fielen wir dann alle ins Bett...







Das war jetzt der unerfreuliche Anfang, aber keine Sorge, alles wird gut...:m
Freut euch auf den nächsten Teil, ich futter erstmal schnell was...
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

...und weiter gehts...

Der Aufenthalt:

Sonntag, der 26. Juni:

Am nächsten Morgen sah die Welt schon wieder ganz anders aus: Wir wurden durch Vogelgezwitscher und Sonnenschein sanft geweckt und nach dem gemeinsamen Frühstück wollte uns unser Vermieter, der irgendwie so aussah, als hätte er keine Sekunde geschlafen#6 , uns einige Stellen zeigen.
"Seine" Stellen erwiesen sich dann aber als relativ fischarm und wir konnten immer nur vereinzelnt Dorsch und Makrele überlisten. Trotzdem bekamen wir einen einigermaßen guten Einblick über die eine Hälfte unseres Fanggebietes.
Gegen Mittag musste unser Vermieter "aus Zeitgründen" dann auch schon wieder heim und wir waren von nun an auf uns allein gestellt.
Doch schon durch das einfache Beobachten unseres Areals konnten wir einige, uns vielversprechende Stellen, ausfindig machen. Und tatsächlich: Bis zum Abend hin konnten wir 52 Fische zum Mitnehemen verhaften. Darunter Dorsche bis 62cm (Herzlichen Glückwunsch an meinen kleinen Bruder für den tollen 5-Pfünder:m ), Pollack bis 57cm, Makrele, Wittling und die ersten
Köhler. Allerdings blieben die erhofften Köhler- und Makrelenschwärme noch, ich betone NOCH aus...#6

Montag, der 27. Juni:

Schon um 6 Uhr begann für mich und meine drei Kumpels der Angeltag, denn wir wollten noch vor dem täglichen gemeinsamen Frühstück die ersten Schuppenträger überlisten. Nun ging es das erste Mal auf den eigentlichen Hausfjord, den Finasso. In den nächsten paar Studen kam dann auch nicht viel raus, wir mussten uns halt erstmal in das Gebiet "reinfuchsen":m . Kurz vor Ende der morgendlichen Ausfahrt, es war so 9.30 Uhr, bekomm ich dann doch noch nen Hammer-Biss auf meinen 85g-Holo: Nach schönem Drill zeigt ein schöner Leo von 16 Pfd. und 92cm weiß. Ein Superfisch und natürlich ein supergeiler Einstand.
Beim Frühstück ist der Dorsch nun natürlich Gesprächsthema Nuber one und alle sind schon ganz heiß auf das bevorstehende Angeln. Doch wie so oft: Die große Enttäuschung. Bis abends kommen nur um die 20 Fische in die Boote. Wieder sind es Dorsche, Pollacks, vereinzenlt Köhler und ein Rotbarsch.
Makrelen- und Köhlerschwärme bleiben wieder aus!

Die abendliche Angelei quasi direkt vor unser Haustür auf Makrelen mit leichtem Spinngeschirr ist dann aber wieder herrlich: In 2 Stunden können wir gut 30 Räuber landen. Doch wieder zeigt sich: Keine großen Schwärme...







So, das waren die ersten beiden Angeltage, morgenfrüh gehts dann weiter...#6 Und es wird deutlich besser, dass versprech ich euch jetzt schonmal.
Also, seit gespannt...|wavey:
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron,

super, dass du wieder heile im Land bist und schreib schnell weiter #6 .
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

... ich mach denn mal weiter...


Dienstag, der 28. Juni:

Der Angeltag begann diesmal für uns erst nach dem gemeinsamen Frühstück, da die letzte Nacht doch seeehhhhr kurz wurde#6 . Doch dieser Tag wurde trotzdem recht erfolgreich und bis zum Abend landeten wieder so um die 50 Fische in den Kisten. Zu erwähnen ist ein Knurrhahn, der mir auf die Heringsfliege knallte! Außerdem wurde im anderen Boot ein Dorsch von 10 Pfd. und 81 cm über die Bordwand gewuchtet.
Am Abend dann wollten wir noch einmal mit zwei Booten auslaufen...
Bei der Ankunft, es war schon fast Mitternacht, dann eine weitere Überraschung. Das andere Boot hatte den ersten Köhlerschwarm gefunden und konnte mit leichten Pilkern und Blinkern an der Spinne insgesamt um die 30 Fische fangen.
Wir hingegen fingen wieder vor der Haustür ordentlich Makrelen und als kleines Sahnehäubchen zwei Atlantikheringe, die so groß wie die Makrelen waren. Herrlich, wenn am Blinker 'n Minithun zappelt und einige Zentimeter darüber ein dicker fetter Hering kämpft...:m

Mittwoch, der 29. Juni:

Dies sollte, jedenfalls im Nachhinein nach meiner Auffassung, DER Tag im diesjährigen Norwegenurlaub werden...
Bei geilstem Wetter (null Wind:r , aber bestimmt 25 Grad:m ) gings mit allen drei Booten raus auf den Finnasso. Doch allen machte die nicht vorhandene Drift mächtig zu schaffen, den Fischen scheinbar auch.
So waren es bis mittags wieder nur Einzelfänge, die wir alle landen konnten. Hier ist eigentlich nur zu erwähnen, dass mir über 80m Tiefe eine schöne Flunder voll auf den 150er knallte!:m
Nachmittags wurde dann auf "meinem" Boot DER Fang des Urlaubs von meinem Kumpel gelandet: Der Wind frischte ordentlich auf und die Drift erschien "Kapitän Tyron":m etwa 50 Meter vor einer Felswand gerade zu perfekt. Also raus mit den Eisen und die Dinger schön spielen lassen. Die Drift dauerte bestimmt schon 20 Minuten (immer wieder Dorsche und Seelachse) als es dann bei meinem Kumpel an seiner Bootsrute richtig schellerte. Sofort wurden alle anderen Angeln reingeholt, denn es stellte sich schnell heraus: Das is kein Lüdder! Nach einem kräftezährendem Drill konnten wir den Fisch dann an der Oberfläche sehen: Ein DORSCH, mit 26 Pfd. und 102cm wohl kein soooo schlechter:m . Der gute alte Dreikant in 150Gramm hatte sich mal wieder bezahlt gemacht!
Außerdem fanden auch wir an diesem Nachmittag unseren ersten Köhlerschwarm und konnten ebenfalls ordentlich hinlangen. Zwar waren alle Köhler nicht schwere als 4Pfd. doch an leicher Spinnrute sind alle Köhler ware Kämpfer!
Auch im anderen Boot wurde ein Köhlerschwarm ausfindig gemacht und so hatten wir am Abend ordentlich am Filetiertisch zu ackern.

Donnerstag, der 30. Juni:

Um es kurz zu machen: Herrliches Wedda, Köhlerschwärme (Fische bis 5 Pfd.) und besonders zu erwähnen ein schöner Schelli von 6Pfd. und 67cm!

Freitag, der 1. Juli (letzter Angeltag):

Für den letzen Tag hatten wir uns nochmal einiges vorgenommen...
Angelschluss sollte um 16 Uhr sein, da wir die Fische ja auch noch filetieren und durchfrieren mussten. Irgendwie kamen wir an diesem Tag dann aber auch erst gegen 11.30 Uhr los:m , doch dann ging es, zumindest auf unserem Boot Schlag auf Schlag! Mein Dad fischte mit der Pilke und konnte drei Dorsche überlisten. Wir drei Anderen fischten wieder mit leichtem Geschirr. Und was soll ich sagen: Köhler- und Makrelenschwärme sind einfach wat herrliches!:m
Die Kiste wurde dann auch noch schön voll, sodass wir gar keine andere Wahl hatten, als um 16 Uhr mit ordentlich Flossenträgern abzubrechen.



Im gesamten Urlaub fingen mehr als 300 Fische, ein ganz nettes Gewichtchen an Filets war am Ende die Folge. Dies war auch nötig, mussten wir das Ganze hier in Germany ja noch aufteilen.

Unser Boot (hier an dieser Stelle nochmal Gruß an Arne, Jan Christian und Lasse, meinen kleinen Bruder) tauften wir auf den Namen "MS Dickdorsch":m .

Hier nochmal die Fischarten, die wir vor Bömlo überlisten konnten:

Dorsch (bis 26Pfd.)
Pollack (bis 6 Pfd.)
Köhler (bis 5 Pfd.)
Makrele
Hering
Wittling
Knurrhahn
Rotbarsch
Leng (leider nur ein Kleiner)
Lippfisch
Flunder
Schellfisch (bis 6 Pfd.)


Hoffe euch hat mein kleiner Mehrzeiler gefallen!?




P.S.:Fotos probier ich die Tage nochmal irgendwie reinzustellen...
 

Knurrha(h)nno

New Member
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron,
schöner kurzweiliger Bericht, ich hab ihn geradezu aufgesaugt. Fahre in ein paar Tagen auch dahin.

Thomas
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Schön, dass er dir gefallen hat Thomas.

Wie gesagt, Bilder kommen (hoffentlich) noch...
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Immernoch keine Kommentare...|kopfkrat
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron!

Ich denke es liegt am Wetter... ;)

Danke für deinen schönen und ausführlichen Reisebericht. :m

Der Anfang war ja alles andere als perfekt.

Da bekommt man gleich nen ordendlichen Schock.

Aber dann ist es ja noch der ersehnte prima Urlaub geworden.

Hast du für uns noch ein paar Fotos? #h
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

... und ich denk schon, dass ihr mich nicht mehr mögt:q

Mit den Bildern probier ich das nochmal. Hat bisher irgendwie noch nicht so geklappt.
 

Donsteffi

Member
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron,

schöner Bericht!!!!!!!!!
Hoffendlich klappt es noch mit den Bildern.

Auf welcher Seite von Bömlo habt Ihr geangelt ?
Bin in 2 Wochen auf Stord, ist ja gleich gegenüber.
Oder habt Ihr nur auf der Atlantikseite gefischt?

Gruß Donsteffi#h
 
U

uer

Guest
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

#h tyron

ende gut alles gut oder ;)

:s


ps:wenn du die bilder nich selber hier rein kriegst, kannst sie mir ja als mail schicken u. ich stelle sie morgen früh gleich rein,
wenn sich nicht noch einer der mods dazu bereit erlkährt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Hallo Tyron!

Verkleinere die Fotos auf 650x480 und hänge sie an dein Posting mit an.

Wenn du weitere Hilfe brauchst, einfach melden... #h
 

Tyron

Meeresfan
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

Alles klar Jungs, danke für das Hilfeangebot. Ich wills aber trotzdem nochmals selbst probieren:)

@ donsteffi:

Wie schon gesagt, am besten haben wir im "Hausfjord", dem "Finnasso" gefangen. Wenn man mit dem Boot durch den Kulleiseidkanal fährt kommt man nach ca. 20minütiger Fahrt auf den Offenen...
Haben wir allerdings auch nur 1mal ausprobiert. Fänge waren gegen Null.
Schau dir mal ne entsprechende Karte für das Gebiet an und du wirst schnell sehen, was ich meine...
 
U

uer

Guest
AW: Unsere Angelwoche auf Bömlo !!!!!

#h tyron,

und wo sind nu die bilder |kopfkrat ;)

:s
 
Oben