Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Steinbutt

New Member
Mein Urlaub am Romsdalfjord ist zu Ende und nun sitze ich am PC um ein paar
Zeilen zu schreiben.
Vom 06.07-23.07 waren wir zu Gast in Herje. Nach einer problemlosen Fahrt durch Dänemark, Schweden u. Norge kamen wir bei strahlenden Sonnenschein
und Temperaturen um die 25 C an.Das Wetter hielt sich noch so ca 4-5 Tage,
danach wurde es wechselhaft jedoch wenig Regen und recht milde Temperatur.
Eine Nacht zog ein Sturmtief und einmal ein Gewitter über den Fjord. Der Wind
kam sehr oft aus nord-westlicher Richtung.
Nun zum Fischen: Zwischen mäßigen Fängen sowie waren Sternstunden, es war
alles dabei. Die ersten Tage lief es auf große Köhler fast garnicht. Nur im Romsdalfjord beim Geröllfeld wurden Fische gefangen. Allmälich kamen die Köhler
auch in den Langfjord, es wurden gute Fänge von uns sowie von anderen Anglern erziehlt. Der absolute Megatag war der 20.07. Wir waren 4 Angler auf ein Boot ( 2 Erw.+2 Kind.) und fischten im Gebiet vor der Moldebrücke. In 3
Stunden fingen wir 21 Köhler zwischen 10-18 pfd. Es ging Schlag auf Schlag. Zeitweise waren 3 einmal sogar alle 4 Ruten krumm. So etwas nennt man
quatrodrill. Besonders stolz bin ich auf mein Sohn Felix der ist jetz 12 Jahre alt
und hat 5 große Seelachse an einem Tag gefangen. Bei rauher See und bei ab-
laufenden Wasser bis 2 Stunden nach Flut klappte es am besten. Ab den 15.7
fingen wir die ersten Makrelen. Schöne große Fische, aber nur vereinzelt. Weitere Fänge waren: Heringe, Dorsche, Wittlinge, 2 Flundern, Rotbarsche,
Polack, 1 Seehecht, Knurrhan, Lippfische , 1 Leng sowie Schellfische bis 5 pfd.
auf Heringsfetzen und Reker. Mein schönster Fang in diesem Jahr war aber ein
Pollack gefangen in knapp 1m tiefen Wasser mit ultrafeinen Gerät.
Ausflüge zum Trollstiegen, Aquarium in Alesund, Molde, Andalness und Atlantik-
brücken rundeten unsere Reise ab.
Nach meiner Meinung macht sich die Überfischung auch am Romsdalfjord bemerkbar. Die Fänge werden von Jahr zu Jahr immer magerer und da hat nicht
immer nur das Wetter schuld, auch nicht der Fischer der seine paar Netze im
Fjord auslegt um sein Lebensunterhalt zu verdienen. Ich meine die Massen-
fischerei mit Schleppnetzen. So etwas sah ich am So. d.10.07 in der Nacht.
Ein riesiger Fischkutter vorran ein Lotsenbot kam von Richtung Atlantik in Höhe
Geröllfeld legte er ein riesiges Schleppnetz aus und schlepte es den Fjord ent-
lang. Ruck zuck ist da mal ein ganzer Schwarm weg.
Besonders möchte ich mich bei Fam. Slemmen bedanken die immer für die Gäste
Ihrer Anlage da sind. Boote Hütten alles Top. Reisen in diesem Gebiet mit Mario
Pfeifer oder Uwe Onken kann ich aber auch empfehlen.
Für mich gilt. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. -2006 Romsdalfjord wir kommen !

Gruß Steinbutt !
 
N

Nauke

Guest
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Na hallo,

war doch ein feiner Urlaub, und petri für deinen Sohn.

Und zur letzten Bemerkung: Trotz der riesiegen Küste, ist auch Norge
kein Fass ohne Boden.

Ich habe kein Problem mit der 25Kg Ausfuhrbeschränkung und wie die Norweger fischen, da mische ich mich als Gast erstmal nicht ein.

Aber ich glaube, langfristig müssen auch sie umdenken.
 

Beppo

chronischer Scherzpatient
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

nur soviel mitnehmen wie du essen willst ;)
 

Dieter1944

Member
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Hallo Ronny,

Klasse, dein Bericht und die strahlenden Augen von deinem Jungen hätte ich auch gern gesehen :).
Nur eines, den Fjord habe ich ja gefunden, nur bei Herje kapitulierten meine gesamten Routenplaner :). Welcher größerer Ort kann denn dort genannt werden?
Uns ging es mal so vor Jelsa in der Anlage von Grönnevik. Ein Hochseekutter legte 2 Tage quer über den Fjord ein Netz und uns blieben nur noch Einzelfische oder besser gesagt, vereinzelt Fische :)

LG Dieter
 

Jirko

kveite jeger
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

moin steinbutt #h

vielen dank für deinen feinen mehrzeiler #6
Besonders stolz bin ich auf mein Sohn Felix der ist jetz 12 Jahre alt und hat 5 große Seelachse an einem Tag gefangen
einfach schön, solche zeilen zu lesen steinbutt #6 aber dein felix darf auch´n büschen stolz sein - mhm? ;) #h
 

schwede

New Member
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

moin steinbutt,

ganz netter bericht. und ihr habt doch ausreichend und vielfältig gefangen. und dein sohn hat auf jeden fall zum thema "mein schönstes ferienerlebnis" ne menge zu schrieben :)

lieben gruß,

der schwede
 

heinerv

Immer noch ohne Bild !!!
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Hallo Steinbutt,

schöner Bericht von dir. Ihr habt ja wirklich eine Sternstunde erlebt mit den Köhlern. Was kann es für den Sohnemann schöneres geben, als fünf Fische dieser Klasse an einem Tag zu fangen?

Da ich mich auch schon länger mit dem Gedanken trage, einmal dem Romsdalsfjord für einen Angelurlaub auszuwählen, freue ich mich über diese Informationen besonders.


Vielen Dank.

Heinerv
 
U

uer

Guest
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

#h steinbutt
Besonders stolz bin ich auf mein Sohn Felix der ist jetz 12 Jahre alt
und hat 5 große Seelachse an einem Tag gefangen.
wat denkste wie stolz dein sohnemann erst gewesen ist und wenn er dann noch größere gefangen hat wie der papa, #6 ich höre es heute noch von meinem und der ist jetzt schon 17, glaub mir dat prägt sich ein, wie heist es so schön
-wenn der vater mit dem sohne-

schöner bericht - danke

:s
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Danke für den tollen Bericht.Fragen:Wie geht es Helge?Welche Hütte hattet ihr?(wenn NR.8 wirst du auch den Vermerk über das Anglerboard gelesen haben ;)
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

moin-moin,

ein dickes petri an deinen sohn!!! ist schon klasse, wenn die jungs abends das große leuchten in den augen haben!!!

danke für den bericht!!! kommen noch bilder???
 

Kuddl62

De Dithmarscher
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

@ Steinbutt.
Wo warst du denn genau. Ich war schon oft am Romsdal, aber Familie Slemmen sagt mir nichts. Ist das der Campingplatz? Welche Boote gibt es dort? Nussschalen oder auch größere Boote mit 30 bis 40 PS?

Für deinen kleinen Sohnemann war es bestimmt DAS Angelerlebnis seines Lebens, stimmts?

Gruss Carsten
 

rocky01

New Member
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Hallo
ich neu hier und fahre am 8 august nach norge zum langfjord war schon dreimal in norge aber der langfjord ist mir neu und nach gribbestad geht es vielleicht hat da jemand ein paar tips für mich
das grundfischen ist mir sehrgeläufig auf lump leng aber da bin ich wohl falsch oder
 

Kübel

Member
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Hallo Steinbutt,|wavey:,

Netter kleiner Bericht vom Roms. Einzeiheiten interessieren mich sehr von dort auch wird jeder Bericht genaustens gelesen, denn auch ich möchte gerne mal im nächsten Jahr in diese Gegend.
Vater ,Sohn Urlaub:vik:

Gruß
Andreas
 

Dorschknaller

Dorschknaller
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Kurz und Bündig,schöner kleiner Bericht
Besten Dank!
Das mit den Schleppnetzfischern habe ich auch schon erlebt.
So wurde die Nord- und Ostsee fast Dorschfrei gemacht.
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Zur Info, weil einige es anscheinend nicht bemerkt haben:

Der Bericht ist aus 2005 !!!
 

dorschi123

New Member
AW: Und wieder ein Bericht vom Romsdalfjord

Hallo,kanst du mir mal die Adresse von Fam.Slemmen schicken ???
Gruß dorschi123
 
Oben