Umfrage

Wie ist die durchschnitsgröße vom Hecht

  • 1,00 meter

    Stimmen: 0 0,0%
  • 90 cm

    Stimmen: 0 0,0%
  • 60cm

    Stimmen: 13 26,0%
  • 1,20 meter

    Stimmen: 0 0,0%
  • 70cm

    Stimmen: 13 26,0%
  • 80cm

    Stimmen: 3 6,0%
  • 1,10meter

    Stimmen: 1 2,0%
  • 1,30meter

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1,40meter

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1,50 mter

    Stimmen: 20 40,0%

  • Umfrageteilnehmer
    50
  • Umfrage geschlossen .

Jungpionier

Member
AW: Umfrage

Also die Durchschnittsgröße ist bei jedem Gewässer anders. Bei vielen Futterfischen und wenigen Hechten natürlich größer als bei einem Gewässer mit vielen Hechten und wenig Futter. Bei uns sind die maßigen Hechte im Schnitt so 65 - 70cm.

mfg #h
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischerjunge1

Nädlershorster
AW: Umfrage

hechte werden leider nur noch durchschnittlich 25-30 cm. dies lässt sich auch klar erklären:
1. die schweiz baut immer mehr atom-U-Boote, die den Hecht seiner Heimat berauben.
2. Als einziges bis jetzt erforschtes Lebewesen, das rein technisch gesehen zur Selbstbefruchtung geeignet ist, kommt eine Befruchtung nur durch die Motivation eines Partners (einer Hechtin) zustande.
Da den weiblichen Hechten im Laufe von Jahrzehnten durch den Einfluss radioaktiver Substanzen und sonstigem Schrott, den man heimlich im Wasser entsorgt, kleine Stümmelbeinchen gewachsen sind und die Hechtinnen diese benützen, um an Land zu laufen und sich dort mit frettchen zu paaren, gehört der Hecht zu einer bedrohten Lebensform.
Oft kann man Tierschützer dabei beobachten, wie sie massenweise am strand gefangenen Hecht-Weibchen die Beinchen abschneiden um dies zu verhindern.

eigentlich erreichen Hechte eine stattliche größe von durchschnittlich 3,3367 m, da sie sich gerne (wie der Wels) von kleinen hunden,katzen,ratten und allem was sonst in das Gewässer fällt und verrotten würde ernähren. Der Hecht ist also sozusagen der Schmarotzer, der den Menschen die Haustiere wegfrisst.

Der Hecht hat nur einen natürlichen feind: den specht

ich hoffe deine fragen konnten beantwortet werden.

bester köder sind übrigens schollen...diese kannst du dir beim derzeitigen wetter leicht selber an der wasseroberfläche fangen. wichtig ist den köder vorher gar kochen.

in diesem sinne: eat my signature
 

FangeNichts5

Raubfischteam-Oste
AW: Umfrage

Interessant, das bis zum jetzigen Zeitpunkt ca. 66% mit 1,5m abgestimmt haben. Wir scheinen unsere Gewässer wohl völlig zu unterschätzen#c|kopfkrat:q

Ne, im Ernst:
Genauso wie es Jungpionier gesagt hat, hängt vom Gewässer und anderen Faktoren ab.
 

Tommi-Engel

Tommi mit "i" ..nicht mit "y"
AW: Umfrage

Ich halte 110 cm für realistisch....:q
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben