Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Benutzt ihr zum Karpfenangeln eine Freilaufrolle?

  • Ja, ich benutze immer Freilaufrollen zum Karpfenangeln

    Stimmen: 92 54,1%
  • Nein, ich benutze keine Freilaufrollen zum Karpfenangeln

    Stimmen: 41 24,1%
  • Teils - Teils, je nach Gewässer und Bedingungen

    Stimmen: 37 21,8%

  • Umfrageteilnehmer
    170

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell


umfrage_freilaufrolle.jpg


Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Vor ca. 30 Jahren begann die Freilaufrolle sich als Standard in der modernen Karpfenangelei zu etablieren.

Ursprünglich wurden Freilaufrollen zum leichteren Meeresangeln mit Naturködern entwickelt.

Über den Freilauf-Mechanismus kann man einem beißenden Fisch ganz einfach und kontrolliert etwas Schnur geben, so wie das auch mit der Multirolle funktioniert.

Daher stammt übrigens auch der Name " Bait - Runner ".

Soweit zur Geschichte der Freilaufrolle/Bait - Runner" - Rolle.

Wenn im Forum nach Rollen zum Karpfenangeln gefragt wird, gibt es aber auch immer einige Boardies, die dazu raten auch Modelle ohne Freilauf ins Auge zu fassen.

Wir wollen daher in dieser Umfrage ganz einfach mal wissen:

Benutzt ihr zum Karpfenangeln eine Freilaufrolle?


  • JA
  • NEIN
  • Teils/Teils

P.S.
Auch ich selbst dachte lange, dass eine Freilaufrolle zwingend zum modernen Karpfenangeln gehört.
Das erste Mal Gedanken über das Thema machte ich mir, als mir Benni Gründer bei einem Videodreh mal ganz locker erzählte dass er keine Freilaufrollen einsetzt.

Und mich damit zugegeben doch sehr überraschte.

Hier zu sehen, ab Minute 4:

[youtube1]pUiNQTql4c0[/youtube1]
https://www.youtube.com/watch?v=pUiNQTql4c0


Nun aber abstimmen!

Benutzt ihr zum Karpfenangeln eine Freilaufrolle?
  • JA
  • NEIN
  • Teils/Teils


Thomas Finkbeiner
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Keine Schaltflächen?
 

Franz_16

Mitglied
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Ich komme immer mehr weg vom Freilauf beim Karpfenangeln.

Als leidenschaftlicher Spinnfischer bin ich mit dem schnellen Umgang mit Kopfbremse intuitiv vertraut - entsprechend einfach gestaltet sich das für mich auch beim Karpfenangeln. Ich sehe im Freilaufsystem daher keinen wesentlichen Vorteil.

Was ich an Rollen ohne Freilauf besser finde ist, dass die Auswahl an möglichen Modellen einfach unendlich ist wenn man sich nicht mehr auf den Freilauf beschränkt.
 

Damyl

Alte Schule
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Was meinst du eigentlich mit Karpfenangeln ?
Nur Angeln mit Festblei ? Oder zählt z.B. Posen, Feeder auch dazu ?
 

Damyl

Alte Schule
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Und das alte Thema Front/Heckbremse, da die meisten Freiläufer ja immer noch Heckbremser sind, oder?
Nö :q
Genau umgekehrt....
Die meisten sind Frontbremse......der Freilauf ist hinten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ørret

Member
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Ich fische allgemein viel mit Freilaufrollen, beim Feedern, auf Zander und Aal und eben auch beim Karpfenangeln.
Ich benutze den Freilauf dann zwar nicht immer, habe aber jederzeit die Möglichkeit in zu nutzen...
 

Moringotho

Well-Known Member
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

sers,

ich nutze immer freilaufrollen beim karpfenangeln.
ist aus meiner sicht einfach praktisch.

und ja meine sind heckbremsler, aber so oft brauch ich die beim karfenangeln ja eh net. maximal einmal kurz vor keschern nochmal etwas lockern...

ndt Holger aka Mori
 
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Hallo.

Beim nachtangeln ist der Freilauf für mich unverzichtbar. Ich brauch immer ein paar Sekunden, bis ich aus dem Bett komme :)

Tagsüber mache ich selten den Freilauf rein.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

kuttenkarl

Well-Known Member
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Hallo,

beim Grundangeln immer Freilauf, einzige Ausnahme fischen mit der Pin.

Gruß Gerd
 
M

Menni

Guest
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Mit Festblei immer Freilauf. Vorteile: vermeide Unruhe am Futterplatz und der gehakte Fisch schwimmt schnell weg vom Uferkratsch wie Schilf usw. Kann auch fehl schlagen und der Karpfen schlägt neben dir in´s Gestrüpp - Pech! Gekeschert wird abseits. Angle zu 99% vor den Füßen mit lautlosem Pendelwurf. Menni (Gelgenheitskarpfenangler)
 

Allround-Angler

Active Member
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Der sogenannte "Frei"lauf ist doch nichts anderes als eine zusätzliche Bremse.
Frei läuft da gar nichts, ein Restwiderstand muß sein, sonst gibt es Schnursalat.
Das Gleiche kann ich über die Bremse erreichen.
Und wenn ich ohne Selbsthakmethode fische klappe ich den Bügel um für den echten freien Lauf;).
 

JottU

Fastallesverwerter
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

Hab, ausser an der Spinne, nur Freilaufrollen.
Beim drillen hab ich den bisher aber noch nie genutzt.
#c gar nicht auf die Idee dazu gekommen, muss einem erst ein eigentlich Spinnangler hier sagen. |bigeyes
 

bombe20

Thomasianer
AW: Umfrage: Freilaufrolle beim Karpfenangeln, ja oder nein?

gezielt auf karpfen gehe ich nicht. es gibt aber immer beifänge auf grund, teils auch kapitale. daher stellt für mich der freilauf einen weiteren sicherheitsaspekt dar, der sich schon so manches mal als nützlich erwiesen hat.
ausnahme: wenn ich meine feeder mit einfacher grundmontage direkt vor mich stelle. dann benutze ich den freilauf der rolle nicht.
ich kenne aber auch angler, die ignorieren jeden biss, bis nicht der freilauf losgeht.
 
Oben