Trolling Paravan+GuFi?

FreV

Member
Hey!
Nächste woche gehts für mich an einen Stausee und ich hatte vor meinen Köder mit einem Paravan auf Tiefe zu bringen beim Schleppen! Nun steht da, dass es unsinnig sei diesen in Verbindung mit tieflaufenden Ködern zu schleppen. Klingt ja auch logisch, nun überlege ich, ob es Sinn macht mit einem GuFi zu schleppen!? Das habe ich allerdings noch nie wirklich gemacht. Macht das überhaupt Sinn, wenn man "monoton" schleppt? Ich könnte mir vorstellen, dass so nen GuFi dabei eher unaktrativ durchs Wasser gezogen wird!
Würde mich über einige Erfahrungen oder Tipps für andere Köder freuen! Dieses Thema soll NICHT dazu dienen darüber zu diskutieren wie gut man mit einem Paravan schleppen kann, oder ob es Unsinn sei!

Gruß,

Christian
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Trolling Paravan+GuFi?

Hm, joar, Gufi schleppen macht schon Sinn, allerdings praktiziere ich das nur mit großen Ködern (23er Schlappen).
Bei kleinen Ködern sehe ich ein günstigeres Aufwand-Nutzen -Verhältnis beim Wurfangeln.

An welche Größe dachtest Du?!
Warum benutzt Du keine Wobbler?!

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

FreV

Member
AW: Trolling Paravan+GuFi?

Wir sind zu 2. schleppen mit 4 Ruten, aber, wir haben nicht gaaanz so viele, gerade verschiedene Wobbler, welche ne gewisse tauchtiefe schaffen! Und größere, schwimmende Wobbler besitze ich auch nicht..halt nur welche mit Tauchtiefen bis 1,5m , vielleicht gehen diese ja auch noch...die GuFis sind bisher 16cm große Kopytos..hmm
 
Oben