Tremarella-Anfängerfrage

Hallo Angelfreunde!

Nach langer zeit hat mich wieder das Angelfieber gepackt.

Bin seit einiger Zeit vom Sbirolino-und Tremarella-Angeln fasziniert.

Habe mir jetzt mal 3 Forellenruten samt Rollen zugelegt.

Zum 1.fürs Sbirolinoangeln ne Balzer Diabolo Wave 7 Sbiro 30 mit 3-30 gr WG und 3,35m länge mit Balzer Blueberry 5350 und Tubertini UD1 Yellow-Schnur 0,18mm.

Die 2. Sbiro-Rute ist ne DAM PTS 3,40m mit 7-28 WG und als Rolle ne DAM Quick-Shadow 540 FD mit obiger Tubertini Schnur.

Die Tremarella-Rute ist ne DAM PTS Tremalino 4,00m mit 3-10 gr.WG und ne Tubertini Sirio 3000 Rolle mit selbiger Tubertini-Schnur.

Nun zur eigentlichen Frage:
Will mit der Tremarella-Rute eigentlich mit Glas-Blei-Federketten und Trota Poppa mit Glas Fischen.

Bin mir unsicher wie es sich verhält wenn ich mit 3gr.Trota Poppa und 5 gr Glas fische und wenn dann noch Teig oder Bienenmaden dranhänge,das maximale Wurfgewicht erreicht ist?
Ja,ich weiß,Glas hat ein anderes Spezifisches Gewicht als Blei,es geht mir um das Gewicht beim auswerfen.

Hab halt mit Tremarella und Sbirolinoangeln noch keine Praxiserfahrungen gemacht.
War bis vor Jahren nur mal Gelegenheitsangler.
Ich hoffe,ihr könnt mir ein Paar hilfreiche Antworten geben.
mfg
Rutenschwinger88
 
AW: Tremarella-Anfängerfrage

ist gar kein problem , dafür reicht sogar eine rute mit 4 gr wurfgewicht , die ruten können einiges ab
 

Multe

Well-Known Member
AW: Tremarella-Anfängerfrage

schau dir einmal diese Seite an http://www.teamtft.de/
da findest die Antworten auf deine Fragen.
Solltest du Lust haben, so kannst du auch einmal eine dieser Veranstaltungen besuchen und zuschauen.
 
AW: Tremarella-Anfängerfrage


Sind ein paar gute infos dabei.

Habe bei meiner Balzer Diabolo Wave 7 Sbiro 30 3,35m, 10-30gr WG festgestellt,daß sie Schwabbeliger ist als meine DAM PTS 3,40m mit 7-28 gr WG,Die DAM-Rute wirkt da schon etwas steifer.
Bei der Balzer Sbiro 30 könnte man meinen es handele sich eher um eine Tremarella-rute als um eine Sbirolino-Rute.

Kann man generell davon ausgehen,daß bei Forellenteig wenn man in tieferen Regionen fischt heller Teig angesagt ist und wenn man im Mittelwasser bis Oberfläche fischt eher Dunkler Teig angesagt ist?
man kann ja auch verschiedene Farben miteinander kombinieren,habe mir dazu mal nen Teigausstecher bestellt.
Naja,es fehlen mir halt noch erfahrungswerte was die richtige Teigwahl anbelangt.

Beim Tremarella-Angeln reicht ein 80cm-120cm langes Vorfach?
Beim Sbirolino-Angeln sollte es dann schon 1,50m-2,50 m sein?

Bin in dieser hinsicht noch etwas unsicher was die richtige vorfachlänge ist und wann welche Vorfachlängen bei beiden Angelarten angebracht sind?!?

mfg
 
Oben