Transport nach Hause

Essener68

Member
Liebe Leute und Fischfänger!
Wenn man unterwegs ist und schönen Fisch gefangen hat, möchte man diesen doch auch gerne mit nach Hause nehmen, um ihn dort zu räuchern oder zu braten oder was auch immer.
Wie bekommt man denn den frischen Fisch bei einer Heimfahrt von 6 und mehr Stunden gefroren nach Hause?
Welche Transportboxen sind empfehlenswert und welche Kühlmittel darin sinnvoll?
Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet.
Merci, danke und bis neulich.
Petri
Der Essener
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Transport nach Hause

Hallo Essener!

Bitte mal hier oder da klicken... #h
 

1.Hippo

Member
AW: Transport nach Hause

Hallo Essener,|wavey:
habe Styroporkisten mit Wandungsstärke 4,5cm. Darin hält der gefrorene Fisch mehr als 50 Stunden.Die Liste muß aber Rand voll sein! Freiräume nicht mit Eis auffüllen#d sondern mit Handtücher o.ä. Deckel und Kiste mit Klebeband (Tesa) gut zukleben. Dann kann nichts mehr passieren und man muß keinen Bleifuß auf der Heimreise haben:q.
 

peterws

Jäger und Sammler
AW: Transport nach Hause

Ganz dick in Zeitungspapier einpacker, funktioniert erstaunlich gut.
 
Oben