Trailer Versicherung

Hallo !
Ich habe mir ein Kleines GFK Boot gekauft mit Trailer ,bin absuluter Änfänger.
Der Trailer muß ja Angemeldet werden , ich hätte gerne gewußt was das in etwa kostet im Jahr .
Bedank mich schon mal für die Antworten :m

mfg
 
AW: Trailer Versicherung

Hallo !
Keiner weiß es ? Habe grade gelesen das der Trailer über Pkw Versichert ist Stimmt das ? und was hat es mit dem grünen Kenzeichen auf sich,für Tüv oder wie ?
 

Lachsy

Active Member
AW: Trailer Versicherung

grünes kennzeichen , heißt steuerbefreit. Mit dem trailer müsst du alle 2 jahre zum TÜV

mfg Lachsy
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Trailer Versicherung

Genau so ist es!
Wenn du mit dem Trailer nur Boote und keine Lasten transportieren kannst, bekommst du eine grünes Nummernschild.
Wird dann als Sportgerät bezeichnet.
Und dann ist er mit deiner Hausratversicherung versichert.
Nur noch alle 2 Jahre zum TÜV
Gruss Knurri!
 

Mumpitz

Member
AW: Trailer Versicherung

Huhu Blade!

Sei trotzdem vorsichtig mit der Versicherung. Es stimmt, daß der Trailer normalerweise über das Zugfahrzeug mitversichert ist, es gibt aber auch Ausnahmen. Diese greifen dann, wenn der Trailer nicht mit dem Zugfahrzeug verbunden ist!! Das solltest Du ggf. mal mit Deiner Versicherungsgesellschaft klären.
Bei einer guten Bootshaftpflicht, die Du für Dein Boot ohnehin haben solltest, wird der Trailer aber häufig mitversichert und genau da würde ich auf Nummer sicher gehen.

Cheers,
Oliver
 

Lotte

auf den wolf gekommen!!!
AW: Trailer Versicherung

moin-moin,

Mumpitz schrieb:
Bei einer guten Bootshaftpflicht, die Du für Dein Boot ohnehin haben solltest, wird der Trailer aber häufig mitversichert und genau da würde ich auf Nummer sicher gehen.
kann man gar nicht oft genug sagen!!!! das kann bei nem unfall richtig teuer werden!!! also bootshaftpflicht immer!!! am besten vollkasko!!!!
 

bengt

Member
AW: Trailer Versicherung

also, will auch mal meinen senf dazugeben:

trailer für sportgeräte (zb boote):

= anmeldepflichtig: Kosten einmalig für die Anmeldung und das (grüne) Kennzeichen; KEINE laufenden Kosten;

= klar, TÜV alle 2 Jahre

= keine versicherungsPFLICHT. In bestimmten fällen zahlt die versicherung des zugfahrzeuges den (fremden) haftpflichtschaden, z.b. wenn der anhänger sich bei der fahrt ("verbunden mit dem zugfahrzeug") löst und einen schaden verursacht.

= durch neue gesetzeslage gibt es aber ein sog. gefährdungshaftung im zusammnhang mit anhängern. in verschiedenen fällen zahlt die versicherung des zugfahrzeugs nämlich leider nicht. zb wenn der hänger gestohlen wird, damit ein unfall verursacht wird und das kennzeichen des zugfahrzeugs nicht zu ermitteln ist. dann bist DU als halter des hängers dran!!! dagegen kannst du dich mit einen entsprechenden haftpflicht speziell für den hänger absichern. kostet je nach anbieter so um 25 EUR/ Jahr.

= wenn du ohnehin eine versicherung für dein boot abschließen möchtest (MUSST DU NICHT), sei es eine haftpflicht (WÜRDE ICH NICHT DRAUF VERZICHTEN), so um die 50 EUR pro Jahr und/oder (Vollkasko), dann ist der hänger meist ohnehin für wenig geld mitversichert (versicherungsbedingungen!).

= die versicherung über die HAUSRAT (wie oben angedeutet) oder ein PRIVATE Haftpflicht dürfte meines wissens (fast) immer ausgeschlossen sein. lasse mich aber ggf. eines besseren belehren.
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Trailer Versicherung

Der Trailer ist nur über die Hausrat ( Kasko) versichert, wenn jemand noch so einen uralten DDR Allianz Vertrag hat. Und mit dem Trailer kein Gewerbe ausübt.

Nach neueren Bedingungen, wie Bengt sagt, überall ausgeschlossen.
Versichert sind meist Kanus, Ruderboote, Faltboote, Surfgeräte und Flugdrachen einschl. Motor.

Wobei erst mal eine versicherte Gefahr eingetreten sein muß, also Brand, Blitz, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Diebstahl nach Einbruch ( nicht einfacher Diebstahl)

und die versicherte Sache muß sich auf dem versicherten Grundstück befinden, sorgsam verschlossen bzw. im Wohnbereich ( nicht Gemeinschaftskeller)

Es ist sicherlich schwierig, ein Kanu durch Hagel oder Brand in einer Wohnung zu beschädigen??

Also Trailer für besagte 25€ mit Haftpflicht fürs Boot sollte für jeden Pflicht sein.
Kasko für Trailer ist Ermessenssache, muß aber, wenn gewünscht, immer extra, unabhängig vom Hausrat versichert werden.
 
Oben