Tipp für gute Bootsrute bis 2,40

Ginnar1

Member
Hallo,

ich möchte auf diesem Weg einen Rutentipp bekommen:

Ich suche eine schnelle kräftige Hechtrute bis 2,40, die (falls Jerkrute nicht dabei) auch zum Jerken genutzt werden kann.

Es soll aber kein "Besen" sein, sondern auch noch Spaß machen. Eine Sache, die mir da gefiel, ist z.B. die Revo Bass fürs Boot, kennt die jemand?

Gern aber auch andere Tipps, wenn ihr da was wisst.

Petri und danke
G.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Tipp für gute Bootsrute bis 2,40

@Tino34 Aha, einer rmit der XH im Einsatz ...
Wie emfindest Du die Rute?
Ich für meinen Teil empfinde die eine Stufe kleinere -60g als relativ weich (für die Angabe und Name Pike) und eher oldschool, so als würde sie von Sportex oder Balzer stammen.
 

Tino34

Active Member
AW: Tipp für gute Bootsrute bis 2,40

ja mit der xh im Einsatz, wobei ich sagen muss dass die Rute mit 90-100gr WG an Ihre Grenzen kommt. Ich fische überwiegend Zalt und andere Twitchbaits, und Wobbler wie den X-Rap.

Ködergrößen wie im Bericht vom Team kann ich so bestätigen!

Die Länge empfinde ich dabei als sehr angenehm, leicht ist er allemal und ein Besenstiel ist dieser Blank bei weiten nicht! Schnelle Aktion und geht im Drill in eine gute Kurve und hat genug Reserven. Gewöhnungsbedürftig ist aber der "relativ" dünne Korkgriff. Wobei das rein Subjektiv zu bewerten ist!

Ich habe Sie nun ein Jahr im Einsatz und Sie ist genau die Rute die ich für Zalt 14-17 & Co und GuFi 15-18cm am max 24gr Jigkopf gesucht habe!
 

Ginnar1

Member
AW: Tipp für gute Bootsrute bis 2,40

Hallo,

ich schaue mir die Yasei mal an...

Habe heute eine andere Option in der Hand gehabt - kennt ihr die?: Predator Exori X-POINT SCR Heavy Spin 2.28 m

Gruß und schönes We.!

G.
 
Oben