Ticamo-Rute

goatzilla

Member
Hi Boardies,

Kennt jemand von Euch zufällig Ruten der Marke "Team Ticamo"?
Liege ich richtig in der Annahme, dass es sich dabei um minderwertiges Material handelt? Ich würde mir gerne eine Reiserute fürs Karpfenangeln zulegen.

Mein Händler hat eine (sehr selten) gebrauchte Telerute (Typ - Team Ticamo Specimen Carp 330) die er mir verkaufen möchte. Preis 45 Euro.
Habe über Suchfunktion und google wenig über "Ticamo" herausgefunden, wie sind eure Erfahrungen damit?

gruß Philip
 
C

carper_83

Guest
AW: Ticamo-Rute

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Ticamo-Rute

Wenn man Tica-Mo schreibt wirds klar!

Da Moritz alles mögliche zusammengeholt und importiert hat(te) - fangen jetzt wieder neu an - , ist eine pauschale (abwertende) Bewertung auch nicht richtig, waren auch einige sehr gute Teile darunter und bei einer 450DM Spinnrute exakt baugleich für 99DM konnte ich auch manchmal nicht nein sagen.

Für 45 EUR kann man schon verschiedene kurze Ruten auswählen, da würde ich mir nicht gerade ein "Alteisen" andrehen lassen, gerade bei Teleruten wo die Qualitätsunterschiede bei den Schubverbindungen doch gewaltig schwanken.

Ich kann zumindest die Teleruten von DAM Seahawk/Emotion und (ziemlich baugleich) Mitchell Excellence (evtl. Cormoran Bluestar) empfehlen - sehr kurzgeteilt und für Reisen sehr wichtig, gibts sehr viel von und 3 WG-Klassen, auch bei ebay und in Sonderposten und da bekommt man für wenig Geld eine spartanisch ausgestattete universelle Rute mit guter brauchbarer Kohlefaser.

z.B. sowas:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=56731&item=7146686210&rd=1&ssPageName=WD1V
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben