Thema Mads Rutenbau

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

scemler

Member
Da der offizielle Harrison-Blank-Fans-Thread nun geschlossen ist, eröffne ich mal diesen Thread.

Ich will Robert damit nicht schikanieren oder nerven, aber ich will jetzt endlich mal Klarheit bekommen.

--------------------------------------------------------------

Hier könne sich alle melden, die auch seit langer Zeit auf ihre VHF von Robert warten.

--------------------------------------------------------------

Robert, wenn du das hier liest: Bitte melde dich und sag was los ist.
Niemand wird dir den Kopf abreißen.
Wenn du die Rute noch nicht angefangen hast zu bauen, dann lass es seien - ist auch nicht so schlimm.
Aber sag doch endlich was Phase ist!




Update: Hab die Rute storniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Thema Mads Rutenbau

Wenn ich einen riesigen Berg an Bestellungen aufzuarbeiten hätte, und schon ewig hinter meinen Terminen herhetzen würde, weisst Du in welcher Reihenfolge ICH das machen würde?
Ich würde den Leuten die (ohne mich zu nerven) schon länger warten, ihre Ruten zuerst aufbauen...


GRZ:
J@Y
 

scemler

Member
AW: Thema Mads Rutenbau

RICHTIG!

Aber wo nerve ich ihn denn? Rufe ich ihn an? Nein - gerade weil ich ihn ja nicht nerven will.

Es geht nur darum, dass er Kunden nicht einfach sagen kann, dass die Rute höchstens 8 Wochen (eher weniger Zeit) im Bau sein wird und man dann ein dreiviertel Jahr oder länger warten muss, obwohl er wohl genau weiß, dass es nichts wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwe gerhard

Forellenflüsterer
AW: Thema Mads Rutenbau

Soweit ich weiss, ist oder war Robert 3 Wo im Urlaub in Schweden, das hatte er aber hier im AB angekündigt, da bin ich mir sicher.#c
Ich hatte auch meine Probleme mit der Lieferzeit und den Terminvorgaben von Mads Rutenbau und kann die Ungeduld einiger hier verstehen.
Aber das ist da nun mal so, hört man immer wieder und das kann ich nur bestätigen.
Ich habe meine Rute endlich, nach langem hin und her, bekommen,wirklich eine hervorragende Arbeit, aber meinen 3. BP Blank, den lass ich mir doch gerade wo anders aufbauen.
Der ist bestimmt fertig, bevor Robert aus dem Urlaub wieder da ist...:m
Lieferzeit höchstens 2 Wochen. 1 ist schon fast um....
Da Mad wirklich viel um die Ohren hat, wäre es vielleicht sinnig , den Blank von ihm zu erwerben und dann woanders aufbauen zu lassen??
Vielleicht ist das eine Lösung...
Gruß
Uwe|wavey:
 
AW: Thema Mads Rutenbau

Soweit ich weiss, ist oder war Robert 3 Wo im Urlaub in Schweden, das hatte er aber hier im AB angekündigt, da bin ich mir sicher.#c
Ich hatte auch meine Probleme mit der Lieferzeit und den Terminvorgaben von Mads Rutenbau und kann die Ungeduld einiger hier verstehen.
Aber das ist da nun mal so, hört man immer wieder und das kann ich nur bestätigen.
Ich habe meine Rute endlich, nach langem hin und her, bekommen,wirklich eine hervorragende Arbeit, aber meinen 3. BP Blank, den lass ich mir doch gerade wo anders aufbauen.
Der ist bestimmt fertig, bevor Robert aus dem Urlaub wieder da ist...:m
Lieferzeit höchstens 2 Wochen. 1 ist schon fast um....
Da Mad wirklich viel um die Ohren hat, wäre es vielleicht sinnig , den Blank von ihm zu erwerben und dann woanders aufbauen zu lassen??
Vielleicht ist das eine Lösung...
Gruß
Uwe|wavey:


ich will mich zwar nicht einmischen aber sogar ich als kind merke es das ich nie in urlaub fahren würde wenn ich so viel arbeit um die ohren hätte!
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Thema Mads Rutenbau

ich will mich zwar nicht einmischen aber sogar ich als kind merke es das ich nie in urlaub fahren würde wenn ich so viel arbeit um die ohren hätte!

naja,...
Eine Erholung muss wohl jeder mal haben.
Wer sich einen Individuellen Wunsch erfüllen lässt, muss auch Zeit mitbringen.
Habe damals auch lange warten müssen, dafür habe ich aber 2 Schmuckstücke die einen hohen Stellenwert in meinem Rutenwald haben ;)
 

scemler

Member
AW: Thema Mads Rutenbau

Soweit ich weiss, ist oder war Robert 3 Wo im Urlaub in Schweden, das hatte er aber hier im AB angekündigt, da bin ich mir sicher.#c
Ich hatte auch meine Probleme mit der Lieferzeit und den Terminvorgaben von Mads Rutenbau und kann die Ungeduld einiger hier verstehen.
Aber das ist da nun mal so, hört man immer wieder und das kann ich nur bestätigen.
Ich habe meine Rute endlich, nach langem hin und her, bekommen,wirklich eine hervorragende Arbeit, aber meinen 3. BP Blank, den lass ich mir doch gerade wo anders aufbauen.
Der ist bestimmt fertig, bevor Robert aus dem Urlaub wieder da ist...:m
Lieferzeit höchstens 2 Wochen. 1 ist schon fast um....
Da Mad wirklich viel um die Ohren hat, wäre es vielleicht sinnig , den Blank von ihm zu erwerben und dann woanders aufbauen zu lassen??
Vielleicht ist das eine Lösung...
Gruß
Uwe|wavey:

Guter Post. Danke das du mich (uns) verstehen kannst.

Die Sache ist ja die: Man will sich einmal was richtig gutes gönnen mit einer VHF. Nun beginnt bald die Zandersaison und ich habe keine Jigrute mehr, weil ich Mad vertraut habe und meine alte verkauft habe.

Es kann nicht sein, dass ich jetzt noch ewig auf die Rute warten muss und nicht angeln kann und noch nicht mal annähernd weiß wann die Rute dann irgendwann mal ankommen könnte.

Ich könnte mir die VHF auch woanders aufbauen lassen und habe sie in 2-3 Wochen sicher. Toll.
 

Dennert

Profi ;-)))
AW: Thema Mads Rutenbau

Scremler, wenn Du unbedingt ne Harrison aufgebaut haben möchteste, dann ruf doch mal bei germantackle an.
Das dauert dort noch nicht mal 3 Wochen, dann ist sie da!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Thema Mads Rutenbau

Dazu muss ich aber erst wissen, was nun mit meiner Bestellung ist.
Schick ihm ne PN, Mail, Brief und storniere die Bestellung, und fertig ist.

Wenn die bestellten Ruten weniger werden, weniger Leute anfragen, nerven und telefonieren (=abhalten), kommt er ja vlt. mal wieder hinterher.
Aber so verstehe ich das nicht mehr, es ist jetzt lange bekannt, daß es Zeitprobleme gibt, wem es egal ist und wer warten kann, der wartet (bis ultimo), und jemand der es nicht will sagt ab, und läßt sich woanders eine "Schnelle" bauen, gibt doch genug Alternativen und wenn tausende eine Rute von mad wollen, dann KANN er das nicht befriedigen. :g

Letzlich bin ich ein gut Stück ärgerlich :r über die "Überflutung" von mad, Anfang 2006 war noch alles in Butter und die Lieferzeiten von Teilen super, auch die Ruten der Fertigbesteller kamen zügig. #6
Ende des Jahres wurde es dann schlimmer, schon viele Wochen, und von 2007 reden wir mal lieber nicht mehr. Schon sehr schade. Letztlich hat der "Erfolg" der "Harrison-Blank-Ruten" und des "Harrison-Blank-Threads" wohl irgendwie mads Kapazität gekillt. |smash: Einige schlimmere Folgen nannte er ja selber schon ...

Irgendwie wie rainer1962 schon vor längerem sagte, eigentlich Mist, daß er für die kleinere Anzahl der früheren Kunden auch zunehmend weniger Zeit hat und Terminprobleme bekam. Würde mir wünschen, er macht mal nen neuen "Geheim-Rutenbau" :g auf. :)

Das Repetoir mit den blauen Blanks und den Sondergrößen ist schon klasse, immer noch große klasse.
 

scemler

Member
AW: Thema Mads Rutenbau

Ok, damit storniere ich meine Rutenbestellung.

Wäre nett, wenn ihm das einer der "engeren" mal übermitteln könnte.

Anrufen will ich ihn nicht und ins Forum guckt er bestimmt auch nicht mehr.

Ich bin auch nicht böse auf ihn.
 

Blauzahn

Muldenfischer
AW: Thema Mads Rutenbau

Mal eine Frage zwischendurch.
Ist denn jemand von den "Verärgerten" in finanzielle Vorleistungen gegangen?

Wenn nicht, verstehe ich diese (ich bezeichne es mal als) Rufschädigung nicht ganz.
Soweit ich das verfolgt habe, baut ein Boardie super geile Ruten, am Anfang für sich selbst und seine Freunde... ein Freund davon will die Community vom AB daran teilhaben lassen und eröffnet einen Thread.
So werden es mehr und mehr, die an den Ruten Interesse haben... das Ganze verselbstständigt sich und die Situation eskaliert.

Nun kenne ich den Rutenbauer nicht, aber ich kann mir lebhaft vorstellen, dass er ein Typ ist, der nicht "Nein" sagen kann und somit sich selbst in die Bredouille gebracht hat.
Dies kann man zwar verurteilen, aber ihm nicht ankreiden...
so zumindest meine bescheidene Meinung.

Etwas Toleranz der Besteller und ein paar klärende Worte des Rutenbauers wären dem Thema sicher zuträglicher, als Schuldzuweisungen und Frustpostings....

René
 

scemler

Member
AW: Thema Mads Rutenbau

Ich will seinen Ruf in keinster Weise schädigen. Im alten Harri-Thread haben sich aber auch schon viele deswegen gemeldet.

Ich denke mal, ich entlaste ihn mitm meiner Stornierung.

Ich hab ihm jetzt eine E-Mail geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Thema Mads Rutenbau

@Blauzahn
gute Situationsbeschreibung!

@scemler
Sicher damit mehr als die Bestellung zu "verfolgen".

Ich kenne mad immerhin soweit, um einschätzen zu können, daß er gerade kein Superbürokrat und penibler Kaufmann ist. Was das bei einem Überansturm heißt, kann man sich an sich leicht zusammenreimen ...
 

Dennert

Profi ;-)))
AW: Thema Mads Rutenbau

Mal eine Frage zwischendurch.
Ist denn jemand von den "Verärgerten" in finanzielle Vorleistungen gegangen?

Wenn nicht, verstehe ich diese (ich bezeichne es mal als) Rufschädigung nicht ganz.
Soweit ich das verfolgt habe, baut ein Boardie super geile Ruten, am Anfang für sich selbst und seine Freunde... ein Freund davon will die Community vom AB daran teilhaben lassen und eröffnet einen Thread.
So werden es mehr und mehr, die an den Ruten Interesse haben... das Ganze verselbstständigt sich und die Situation eskaliert.

Nun kenne ich den Rutenbauer nicht, aber ich kann mir lebhaft vorstellen, dass er ein Typ ist, der nicht "Nein" sagen kann und somit sich selbst in die Bredouille gebracht hat.
Dies kann man zwar verurteilen, aber ihm nicht ankreiden...
so zumindest meine bescheidene Meinung.

Etwas Toleranz der Besteller und ein paar klärende Worte des Rutenbauers wären dem Thema sicher zuträglicher, als Schuldzuweisungen und Frustpostings....

René

Ist Wahrheit jetzt schon Rufschädigung?
Wenn irgendwas großer Mist ist, dann muß man es auch großen Haufen Mist nennen können.
Wie tolerant muß ein Angler eigentlich sein, ohne Angel zum Saisonstart?
 

Blauzahn

Muldenfischer
AW: Thema Mads Rutenbau

Ist Wahrheit jetzt schon Rufschädigung?
Wenn irgendwas großer Mist ist, dann muß man es auch großen Haufen Mist nennen können.
Wie tolerant muß ein Angler eigentlich sein, ohne Angel zum Saisonstart?

Mit Verlaub,
kennst Du den Rutenbauer persönlich?
Wenn nicht, wäre ich etwas zurückhaltender...
und wenn ich Deinen Post richtig verstehe, hast Du nicht einmal dort bestellt.
Wenn dem so ist, kann man Deine oben stehenden Zeilen nur als "Anstacheln" bezeichnen...
Toleranz ist ein immer seltener anzutreffendes Phänomen in unserer Gesellschaft und besonders hier im Board.
Da wird ein wenig in den Threads gelesen, eine Meinung gebildet, die dem gerade vorherrschenden Tenor entspricht und mitgemischt....
warum fällt mir jetzt gerade eine Textzeile der "Besten Band der Welt" ein....
"manche haben ihre Bildung aus der Bild...
und die besteht aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht"
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Thema Mads Rutenbau

Ich denke mal, ich entlaste ihn mitm meiner Stornierung.
@scemler
Sicher damit mehr als die Bestellung zu "verfolgen".
So war das gemeint. Jeder, der jetzt sozusagen noch viel Trouble macht und sich nicht still mit einem "Servus, war wohl nicht so gut" verabschiedet, macht die Situation doch höchstens schlimmer. Finanzielle Probleme gibt es i.d.R. nicht, keine Vorkasse oder sowas im Spiel wie zumindest mir bekannt, also geht es bloß um die Nerven. Und um einen Schlußpunkt. Dummerweise hat "Business" seine eigenen Gesetze und Zwangsläufigkeiten, das gilt in alle Richtungen.

Und ich drücke mad die Daumen, daß er es mal wieder schafft, frei und unbelastet und möglichst fröhlich das zu tun, was er eigentlich will: "Schicke geile Ruten bauen!" #6 #6
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben