Tentakelscanner

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Tentakelscanner

Ich denke schon, dass das aus Japan bzw. Asien ist - auf dem Kanal ist u. a. vom silurus asotus = Amur-Wels die Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=lq1OSLGFriE

Angeblich wurde der auch mal in Schweizer Flüssen ausgesetzt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Amur-Wels

Sieht unserem glanis wirklich sehr ähnlich, wird aber offenbar längst nicht so groß und ist auch etwas anders bebartelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz_16

Mitglied
AW: Tentakelscanner

schon sehr beeindruckend wie der mit Wels im ersten Video mit der Bartel immer die Wand abtastet. Sehen aber echt so ähnlich aus wie unsere europäischen Welse.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Tentakelscanner

Es sind wohl mehrere Welse im ersten Video, einer hat nur eine halbe Bartel, einige verletzte Brustflossen.
Sieht so aus als ob die das regelmäßig machen?

Jürgen
 

Inni

Active Member
AW: Tentakelscanner

Ich finde es eher interessant: Wie nimmt er den Frosch da oben wahr? Der zieht am Grund lang und stoppt dann. Frosch bewegungslos über den Fadenalgen an der Wand.
 

Vanner

Well-Known Member
AW: Tentakelscanner

Der wird wohl vor Angst gezittert haben. |supergri
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Tentakelscanner

Die ganzen Welse, die es so weltweit gibt, sind eh eine enorm interessante Mischpoche von Fischen. Und das nicht nur wegen den Größen die sie erreichen können!
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Tentakelscanner

Ich finde es eher interessant: Wie nimmt er den Frosch da oben wahr? Der zieht am Grund lang und stoppt dann. Frosch bewegungslos über den Fadenalgen an der Wand.
Vielleicht identifiziert er irgendwie todsicher den amphibischen Arschschatten im Gefunzel (= kein Mini-Megalith oder olle Knülle-Bierdose, sondern lecker Happa, also druff) und zielt anhand dessen?

Hätte das auch bei Total-Neumond geklappt? Man weeß es nisch...

Oder er bedient sich eventueller Riechbarkeit von Drüsensekret im Wasser? Durch eingebaute Sickerkonzentrations-Hauptrichtungsortung (= es stinkt genau von schräg oben stark nach Frosch) in den Wallernüstern?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Tentakelscanner

Vielleicht gibts ja bei den Welsen auch Arten, die ihre Beute so ähnlich wie die Knorpelfische orten können? Elektrische Felder mit den Lorenzinischen Ampullen erfassen...!?
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Tentakelscanner

Oder der Frosch hat Herzklopfen oder hat sonst wie Geräusche von sich gegeben - die Möglichkeiten sind mannigfaltig. Ich Frag mich um was für ein gewässer es sich handelt, scheint ein kleiner Kanal oder so zu sein
 
Oben