Teichgrundstück

bär05

New Member
Hallo liebe Forengemeinde,
habe ein Grundstück mit zwei Teichen a 4500 m² mit 3,5m Tiefe im Raum Cuxhaven/Stade gepachtet. Zulauf aus einer Quelle ca. 1000m³ am Tag.
Teiche sind dieses Jahr neu angelegt worden und außer reichlich kleinen Barschen (Enten?) noch unbesetzt. Anlage soll nur für meine Familie und mich zum erholen und angeln sein.
Würde mich über Besatzvorschläge und Tipps freuen.

Gruss bär05
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Hallo nochmal,
da ja wohl keiner Vorschläge und Tipps für mich hat, würde ich mich über Adressen von Fischzüchtern im Raum Stade/Cuxhaven freuen.

Gruss
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Teichgrundstück

Hallo,
Gib doch einfach noch mal n paar Eckdaten.
Grundbeschaffenheit,Wasserdurchluß,Sind die Teiche in der Prallen Sonne,oder liegen sie im Schatten,Tiefe usw...
gruß
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Hallo,
Teiche liegen teilweise im Schatten hoher Bäume, jeder Teich ist ca. 4500m² groß und durchgehend ca. 3,5m tief.
Ufer ist schräg abfallend.
Zulauf in der Minute ca. 700l.

Gruss
 

Anhänge

  • teich_163258.jpg
    teich_163258.jpg
    53,6 KB · Aufrufe: 342

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Noch vergessen,
Teiche sind verbunden und der Untergrund besteht aus Lehm. In jedem Teich sind vier Flachwasserzonen angelegt worden ca. 1,5m tief.
Dachte daran diese Zonen mit Seerosen zu bepflanzen...
Teiche sind noch ohne Fischbesatz.

Gruss
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Teichgrundstück

Sieht doch ganz gut aus,
hattest du im Sommer mal die Gelegenheit gehabt,die Wassertemperatur zu ermitteln?
Hast du auch schon eine ungefähre Vorstellung was dir so ein Besatz so vorschwebt?
Kann ein Fischwechsel zwischen beiden Teichen passieren?
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Die Temperatur soll laut Besitzer wohl immer ziemlich kühl sein, daraufhin sind die Flachwasserzonen angelegt worden um warme Stellen zu schaffen.
Verbindung der Teiche über einen verstellbaren Überlauf, Fische können wenn nicht gewollt nicht wechseln.
Habe wegen des Besatzes auf Tipps und Meinungen von erfahrenen
Mitgliedern gehofft, ist also alles noch offen...

Gruss
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Teichgrundstück

Und die Quelle fließt in den oberen teich rein,und dieser wird dann im 2. entwässert,oder?
Und in welchen sind die Barsche?
Wenn du Seerosen und Vegetation haben möchtest wirst du die Teiche ja noch mal ablassen müssen,richtig?
Aus vorsichtiger Schätzung heraus würde ich einen Teich ,und zwar den in dem die Quelle reinmündet,mit Salmoniden besetzen.
Bei dem 2. müssen sich deine Vorlieben rausstellen,einen Mischteich mit Karpfen,brasse,zander,oder Hecht,schleie,Rotfeder,Barsch.
Anzustreben sind 2 unterschiedliche Gewässertypen,der Vielfalt wegen.
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Ja, so ist es und Barsche sind in beiden Teichen.
Teiche möchte ich nicht mehr ablassen, dachte an Pflanzen in den Flachzonen, kann dort ja mit Watthose stehen.
Danke für die Tips, kling ja schon mal ganz gut.

Gruss und Dank
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Teichgrundstück

Forellen und Barsche sind halt Futterkonkurenten.
Das könnte problematisch werden,vor allem wegen der Verbuttungsgefahr.
Das bedeutet,das die Forellen schlecht wachsen,und die Barsche sowieso.
Ein weiteres Problem könnte sein,Kleinfischarten anzusiedeln.
Ich würde die Teiche nochmal komplett leeren,und jeden Barsch entfernen,
ggf.ausfrieren lassen ein paar Tage.
Noch geht es,da ja kein weiterer Besatz vorhanden ist,später ists erheblich mehr aufwand.
Dadurch das Brut zB von einem Teich in den anderen wandern könnte,reicht es auch nicht nur den Forellenteich zu leeren.
Und aus diesem Grund würde ich im anderen Teich auch auf Barsche,nicht wie erst behauptet,verzichten.
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Möchte die Teiche nicht ablassen, bin ja froh über "Leben" in den Teichen, Fische und Pflanzen, die jetzt da sind, sind nicht eingebracht worden, sondern auf natürliche Weise in die Teiche gekommen.
Auch zu beachten, das pro Teich ca 14000m³ Wasser bewegt werden müßten.

Gruss
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Zwischenstand:
Hatte ja auf mehr Hilfe und Tipps gehofft, ist aber wohl schon zu oft über das Thema geschrieben worden, schade...
Habe mich für einen Forellenteich und ein Hecht/Schleiengewässer entschieden, werde mal bei einem Fischzüchter über den Besatz sprechen.

Gruss
 

Gü.a.Pa.

Member
AW: Teichgrundstück

Möchte die Teiche nicht ablassen, bin ja froh über "Leben" in den Teichen, Fische und Pflanzen, die jetzt da sind, sind nicht eingebracht worden, sondern auf natürliche Weise in die Teiche gekommen.
Auch zu beachten, das pro Teich ca 14000m³ Wasser bewegt werden müßten.

Gruss

Hallo Bär05

Das ablassen eines Teiches deiner Teichgröße (4500m²) kommt bei uns in Franken jährlich vor. Das Schadet auch den Pflanzen und den anderen Wasserbewohnern nicht !

Aber so wie ich deinen Threat verfolgt habe hast du dich richtig für einen Salmoniden und ein Hecht - Schleien Gewässer entschieden.
Bei deinem Salmoniden Gewässer würde ich dir evtl. noch Moderlischen Besatz und einige Saiblinge empfehlen.

Zu deinem Hecht -Schleien Gewässer noch einige Weißfische.
 

bär05

New Member
AW: Teichgrundstück

Hallo,
ablassen ist kein Problem, dauert nur halt pro Teich 14 Tage Zulauf und ich vermute mal, das trotzdem nach einigert Zeit, wieder Barsche auftauchen (Enten?).
Wann sollte ich den mit dem Besatz beginnen und in was für einer Menge?

Gruss und Dank
 

Ossipeter

Active Member
AW: Teichgrundstück

Schau dir erst mal den Boden deines Teiches nach dem Ablassen an. Ist der voller Faulschlamm (Schwarz und stinkend) dann lass deinen Teich erst einmal im Winter ausfrieren! Reduziert den Schlamm (= 80 % Wasser und mineralisiert den Rest zu fruchtbarer Teicherde). Dann mach dir im Frühjahr Gedanken, wie du den Teich besetzen willst.
 

feko

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Teichgrundstück

Zwischenstand:
Hatte ja auf mehr Hilfe und Tipps gehofft, ist aber wohl schon zu oft über das Thema geschrieben worden, schade...
Habe mich für einen Forellenteich und ein Hecht/Schleiengewässer entschieden, werde mal bei einem Fischzüchter über den Besatz sprechen.

Gruss

Wie auf mehr Hilfe und Tipps?
Habe dir einige gegeben,
Stelle doch einfach mal ein bischen konkretere Fragen,dann kann man auch noch konkreter antworten :)

@GÜ....
das mit den Moderlieschen wird nichts geben,hätte ich ja auch empfohlen,
deswegen ja das Ablassen und Barsche entfernen.
Grade Moderlieschen kommen mit starkem Fraßdruck sehr schlecht zurecht,
die Barsche sind jetzt schon verbuttet,da machen es die Moderlieschen nicht lange.
vg
 
Oben