Teichfolie

mukel

Member
Hallo Leute ,
ich hab ein Problem.In meinem Weiher hab ich Schätzungsweise 0,5m Schlamm.Zur Vorgeschichte.Es ist nämlich so das mein Weiher ca.35m lang und 10m breit ist.Umgeben von Wiesen und Feldern so das ein Bagger auch nicht in Frage kommt da keine Zufahrt vorhanden ist.Wäre es nun Sinnvoll eine Folie auszulegen wenn er leer ist damit der Schlamm nicht mehr zum Vorschein kommt und ich meine Fischlein auch sehen kann?
Ist das überhaupt rentabel?
Ich kann mir Vorstellen das so eine Folie sehr teuer ist.
Kann mir jemand eine Adresse geben wo solche Folien in der Grösse verkauft werden oder sollte ich das gar nicht machen?
Hätte jemand einen anderen Vorschlag wie ich den Weiher sauber bekomme?


Danke
Gruß
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Teichfolie

Ich würde mal zum Herbst,einen der Bauern fragen,ob du den Schlamm auf eines der
Felder pumpen kannst.Soll ein recht guter Dünger sein,dieser Schlamm.Allerdings könnte
es auch verboten sein dies zu tun,z.B. wenn es ein Wasserschutzgebiet ist und dann
kann es sogar sein,daß der Schlamm als Sondermüll auf einer Deponie entsorgt werden
muss.Vielleicht wird sich dazu noch jemand von den Jungs äußern,die da mehr Plan als
ich von haben.
Ich würde aber mal behaupten,daß der sicher teure Einsatz einer Folie auch nichts am
zukünftigen verschlammen des Gewässers ändert.
Wenn du keine Bäume oder Sträucher am Teich stehen hast,so wird wohl der Hauptanteil
des Schlamms,eben von diesen Feldern in deinen Teich gespült werden.

Taxidermist
 

mukel

Member
AW: Teichfolie

Danke für die Antwort.
Ich glaube aber nicht das sich bei uns ein Landwirt das Zeug auf die Wiese kippen lässt.

Hat sonst noch jemand eine Idee?


Gruß
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Teichfolie

Ich hab ja auch Feld und nicht Wiese geschrieben!
Bei uns haben die sich früher sogar Klärschlamm aufs Feld gekippt und haben sich über
die dicken Kartoffeln gefreut.Wenn der Schlamm aus deinem Teich nicht aus einer Intensivbewirtschaftung stammt und eventuell dann auch mit Medikamentenrückständen belastet sein sollte,ist das Zeug ein astreiner Dünger.Und ein schlauer Bauer weiß was Dünger kostet!Meinst du das ist was anderes,wenn die ihre Jauche rausbringen?

Taxidermist
 

Ossipeter

Active Member
AW: Teichfolie

Danke für die Antwort.
Ich glaube aber nicht das sich bei uns ein Landwirt das Zeug auf die Wiese kippen lässt.

Hat sonst noch jemand eine Idee?


Gruß

Warum nicht? Frag ihn mal, ob er damit einverstanden wäre und ob er noch eine Güllepumpe hat, damit könntest du einiges von deinem Schlamm rauspumpen lassen, wenn du ihn verflüssigen kannst.
 

Flo66

Herbalist
AW: Teichfolie

Ich hab ja auch Feld und nicht Wiese geschrieben!
Bei uns haben die sich früher sogar Klärschlamm aufs Feld gekippt und haben sich über
die dicken Kartoffeln gefreut.

Also aus Kläranlagen ist das jetzt verboten, wie es jetzt mit den "normalen" Teichen aussieht weis ich nicht genau.
Manche nehmen das villeicht sogar für unerwünschte Senken, wo im Frühjahr Wasser steht, um diese etwas zu füllen. Vorausgesetzt das geht, hat dafür vll auch nicht die konsestenz, aber wenn er getrocknet ist?
Bietet sich jetzt je gearde an wenn die Felder gedroschen sind und es relativ schnell trocknet.
 
Oben