News TBA TV: Team Boddenangeln #7 Große Lachse, Dorsch satt | Anglerboard TV

Dieses Thema im Forum "Raubfischangeln und Forellenangeln" wurde erstellt von Anglerboard Redaktion, 16. Mai 2019.

  1. Anglerboard Redaktion

    Anglerboard Redaktion Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. März 2018
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    191

    TBA TV: Team Boddenangeln #7 Große Lachse, Dorsch satt | Anglerboard TV - YouTube erstellt von Rebecca Hoffmann, 16. Mai 2019 um 11:15 Uhr

    Rügen, Bodden, Schweden – Hecht, Barsch, Dorsche, Meerforellen, riesige Atlantische Lachse und dicke Steaks. Das Team Boddenangeln entführt uns mal wieder zu den dicken Fischen. Wieso es in der argentinischen Pampa etwas ruhiger geworden ist, erfahrt Ihr in diesem Video außerdem. So ne gute Lachs Saison wie 2019 gab’s schon lange nicht mehr auf der Ostsee. Wind machte zwar hin und wieder den Anglern einen Strich durch die Rechnung, aber wenn es mit den Booten rausging, krachte es richtig. Zahlreiche Double und Triple Hooks, kreischende Bremsen und Drills mit kampfstarken Lachsen sorgten für strahlende Gesichter. Beim Trolling gab’s immer mehr Beifänge von schönen Dorschen.

    Das gezielte Angeln klappte ganz hervorragend. Der größte Dorsch war über 90 Zentimeter lang und auch die Durchschnittsgröße war ordentlich mit über 50 Zentimetern. Bei den Meerforellen schlug Robert mit Gästen richtig zu. An einem Tag fing er in seinem Boot zahlreiche Forellen bis über 70 Zentimeter. An den Bodden geht die Hechtsaison im Mai los. Aber das Team Boddenangeln wäre nicht Team Boddenangeln, wenn es seinen Lieblingsfisch vernachlässigen würde. Seit 15 Jahren organisiert Mathias eine Gruppenreise in die schwedischen Schären. Dort fingen seine Gäste dicke Barsche und zahlreiche Hechte.

    Legendär sind die Grillabende, bei denen Mathias riesige argentinische Steaks auf den Punkt gart. Und zwar in solchen Mengen, dass der Verzehr eine kleine Schneise in den Bestand der Pampa-Rinder gefräst haben dürfte. Nur einen Wermutstropfen kann sich Mathias nicht verkneifen zu erwähnen. Er hat sich einen fetten Husten eingefangen, den er angeblich von unserem Chefredakteur Georg Baumann verpasst bekommen hat. Der war nämlich mit in Schweden. Einer muss ja Schuld sein …
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden