TBA TV: Team Bodden-Angeln #25 Heißer Räuberherbst

Anglerboard Redaktion

Administrator
Teammitglied

Der Oktober startete mit der beliebten Veranstaltung „Vier Tage, fünf Boote“. Danach folgten die Gästetouren. Insgesamt war es ein schwieriges Spinnfischen auf Raubfisch. Die Wasserpflanzen verschwanden und hinterließen klares Wasser. Doch die Jungs reagierten richtig und brachten ihre Gäste an den Fisch. Auch wenn die Stückzahl nicht immer passte, gab es dafür richtig große Raubfische! Bei den Hechten stehen Exemplare von 124, 125 und sogar 129 Zentimetern an der Spitze. Wobei der Größte sogar zweimal am selben Tag gefangen wurde! Zander bis 94 Zentimeter kamen ins Boot und bei den Barschen endete die Messlatte bei 48 Zentimetern. Die Dorsche standen ebenfalls gut im Futter. Nach den tollen Fängen auf den Bodden kommt jetzt die Zeit des eigenen Angelns – und das zur eigentlichen Guiding-Topzeit. Denn aufgrund von Corona-Beschränkungen dürfen keine Gäste mit an Bord. Daher nutzt das Team Boddenangeln die Situation, um neue Reviere zu erschließen.

Und nicht vergessen: ANGLERBOARD TV jetzt ABONNIEREN!

Kamera: Robert Balkow, Mathias Fuhrmann, Team Bodden-Angeln
Filmschnitt: Dirk Nestler

https://bodden-angeln.de/
https://www.anglerboard.de/
https://www.facebook.com/anglerboard/
https://www.instagram.com/anglerboard/
 
Oben