TBA TV: Team Bodden-Angeln #24 Der Herbst kommt und die Räuber beißen!

Anglerboard Redaktion

Administrator
Teammitglied

Der Herbst hat an den Bodden Einzug gehalten – und das merken Mathias und Robert deutlich: die Beißerei hat zugenommen! Gute Hechtfänge mit einer ordentlichen Durchschnittsgröße und beißwilligen Räubern machten richtig Laune! Außerdem gingen auch ab und zu noch gute Barsche. Leider wollten die Dorsche nicht so richtig, aber tolle Plattfischfänge entschädigten dies. Der Hybrida Hardbait-Cup fand außerdem statt – bei bestem Wetter! Das Gegenteil – zumindest wettertechnisch – war dann Ende September das Herakles-Treffen. Aber auch hier bissen gute Hechte bis 1,10 Meter und viele 40+ Barsche.
 

Toni_1962

freidenkend
Vor kurzem hieß es noch, der Bodden ist überfischt.
https://www.anglerboard.de/threads/...den-wer-ist-schuld.350740/page-2#post-5092635

Was den nun?
Oder wird da nur alle Tage eine andere fiktive Sau au durchs Dorf getrieben?

Also dort ist wohl alles wieder OK,
das letzte war diese Woche das:

 

fishhawk

Well-Known Member
Hallo,

Vor kurzem hieß es noch, der Bodden ist überfischt.

Dabei geht es hauptsächlich um den Vergleich mit der Vergangenheit.

Im Vergleich zu hoffnungslos überangelten Vereinspfützen, wo jeder Quadratmeter mehrmals pro Woche oder sogar Tag mit diversen Ködern beackert wird, gibt es an den Bodden auch immer wieder neuer Tag , neues Spiel. Je nach Wind, Ein-/Ausstrom, Salzgehalt, Jahreszeit usw. , ändern sich da die Fangumstände und Fangplätze.

Wenn die Fänge jetzt gut sind, merkt halt nur jemand den Unterschied, dessen Fänge früher mega waren.

Man muss auch bedenken, dass z.B. TBA mit einer ganzen Flotte an Guidingbooten unterwegs ist. Da kommt auch ne größere Anzahl an Rutentagen zusammen. Auf den einzelnen Angler runtergebrochen relativieren sich manche Zahlen dann ggf. wieder etwas.

Ob sich ein Trip dorthin rentiert, dürfte an den persönlichen Vorlieben und verfügbaren Gewässern liegen. Da sind viele Angler vielleicht nicht so gut bedacht, wie einige andere hier.
 

Toni_1962

freidenkend
Ich finde es gant richtig und wichtig, dass unter Anglern die Reviere ausgetauscht werden, besonders die guten.
Und natürlich sind die Geheimtipps die wichtigsten Infos, die man dann weitergeben soll!
Und wenn ein Revier noch nicht bekannt genug ist, obwohl ja schon die Guides warten, dann ganz wichtig: Ganz geheime Geheimtipps!
Und nicht zu vergessen die Nahrungskette der Gewerblichen, (Ähnlichkeit zu Betroffenen sind natürlich zufällig):
Guides benötigen Werbung;
Angelredaktionen benötigen Artikel;
Artikel können werben;
Werbung lockt Angler zu den Guides

Wenn jetzt natürlich die Masse der Angler ein Revier etwas unattraktiver machen, was sollen denn dann die Guides machen?
Also Artikel können auch schlechtes Gewissen machen, und auch Angler bleiben zuhause, weil Erfolgsaussichten auf Fische nicht in Aussicht gestellt,
AUßER man angelt mit Guide!
Heureka! ;)
 

fishhawk

Well-Known Member
Hallo,

Werbung lockt Angler zu den Guides

Werbung soll nach einer bekannten Theorie Aufmerksamkeit erregen, Interesse auf die angebotene Leistung lenken, ein Bedürfnis erwecken und in einem Vertragsabschluss enden.

Damit dürfte der Begriff "locken" in der Bedeutung "anlocken" mit eingeschlossen sein.

Wie jemand darauf reagiert, dürfte dann individuell verschieden sein.
 

Toni_1962

freidenkend
Hallo,

Werbung soll nach einer bekannten Theorie Aufmerksamkeit erregen, Interesse auf die angebotene Leistung lenken, ein Bedürfnis erwecken und in einem Vertragsabschluss enden.

Damit dürfte der Begriff "locken" in der Bedeutung "anlocken" mit eingeschlossen sein.

Wie jemand darauf reagiert, dürfte dann individuell verschieden sein.

klar, so ist es
deswegen auch mein 2. Absatz oben, geben wir diesem doch die Überschrift: "Und was, wenn dann die sebstangelnde Masse kommt"
 

fishhawk

Well-Known Member
Hallo,

"Und was, wenn dann die sebstangelnde Masse kommt"

Die ist längst da.

Die Anzahl der Mietboote ist gefühlt noch stärker gestiegen als die der Guidingboote. Und die Reichweite ist durch die Erhöhung auf 15PS ohne Führerschein auch größer geworden. Ist schon deutlich mehr los als vor 20 Jahren.

U.a. deshalb fahre ich seit 5 Jahren nicht mehr hin. Ich will beim Angeln in erster Linie meine Ruhe und keine Zuschauer.

Gibt aber Gewässer in DE, wo das Verhältnis Angler/ha deutlich höher ist.

Kommt halt immer auf den Vergleich an.
 

Toni_1962

freidenkend
OK .. gut .. und die ablenkende schmachtend das christliche Herz erweichende Ausrede, ich bin auf dem Weg zum Christkindlmarkt inbesonders zum Engel dort ist Coronabedingt auch nicht wirklich glaubwürdig ....
 

Toni_1962

freidenkend
Also doch an den
Bodden
und den Tipp für die richtige Winterausrüstung für dort habe ich ja schon diese Woche auch im AB bekommen! thumbsup
 
Oben