Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

B

BxTZE

Guest
Hi,
habe ein Entscheidungsproblem habe die Möglichkeit meine R.K. Stand UP gegen ne schicke Penn Inliner 80 lbs.in 2,40 zu tauschen.
Habe mir die Korn fürs Naturköderklopfen gekauft und bin eigentlich auch sehr zufrieden mit ihr, jetzt finde ich allerdings daß, das Stöckchen ab 600g ziemlich zu kämpfen hat und über die lacht die Inliner ja eigentlich nur.
Einsatzgebiet ist das schwere Naturköderangeln und pilken ab 300g aufwärts, dafür scheint mir die 80er besser geeignet. Jetzt hab ich leider keine Ahnung was die Inliner so kann und wollte deswegen mal hier in die Runde fragen wie da so die Meinungen zu sind.
Tausch oder nichttausch das ist hier die Frage...
 

Debilofant

Porzellanladen-Beauftragter aD
AW: Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

Hi Betze,

obwohl ich beide Ruten noch nicht in der Hand hatte, es aber mit Antworten auf Deine Frage noch mau aussieht, halt eine kurze Ferndiagnose von mir:

Mit der R.K. Stand Up dürftest Du für die genannten Einsatzzwecke wohl besser liegen. Ich vermute zwar, dass die Rute ab 800g so Ihre Problemchen bekommen dürfte, weil wohl nicht hinreichend steif (bin von daher grundsätzlich nicht sonderlich begeistert von dieser Rute), aber von der Rutenlänge (2m?) her wohl eher passend und bis 800g wohl auch in Ordnung.

Die 80 lbs - Inliner dürfte zwar mehr Gewicht zulassen, aber - und da würde ich für mich das entscheidende Kriterium sehen wollen - ihre Länge von 2,40 m dürfte für das wirklich schwere Angeln nicht wirklich von Vorteil sein. Allenfalls akzeptabel könnte sie dann noch sein, wenn sie (so meine Vermutung) eine ausgeprägte Spitzenaktion hat, woraus bei Belastung eine gewisse "Rutenverkürzung" resultieren dürfte. Diese Eigenschaft dürfte sich dann aber andererseits wieder negativ auf die - zumindest in meinen Augen als gut zu definierende - Bisserkennung auswirken.

Fazit: Ich würde an Deiner Stelle nicht tauschen! Wenn Du mit der R.K. nicht zufrieden bist, dann vielleicht lieber eine andere Rute kaufen, die dann aber alle Deine Anforderungen gut meistert.

Tschau Debilofant #h
 
B

BxTZE

Guest
AW: Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

Hats hier jemanden der mir nen bischen was über die Inliner erzählen kann?
 

Beppo

chronischer Scherzpatient
AW: Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

hi...noch nicht, habe mir aber grade eine 2,10 50 lbs bestellt,
nachdem ich Bernie´s Prion "trocken" testen durfte ;)


***bin auch mal wieder An-Board..nach langer AB-Wesenheit :D ***
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

@betze - klar! ich erzähl Dir, daß ich meine ungefischt verkauft hab, weil es aus meiner Sicht eine komplette Fehlentwicklung ist:
zu lang - siehe Kommentar von Debilofant
nicht annähernd 80 lbs - eher mäßige 50
super toller Rollenhalter - 100% Plaste in konvexform, eine Rollenklemme liegt in genau einem Punkt auf .... oder beginnt den Kunststoff zu verformen.
Design - furchterregendes silber, chrom, "wasauch immer" (optisch unschön, was ja nichts machen tät, wenn der Rest ok wär....)

Meine einzige gekaufte Penn Rute (2003/04) ... auch meine letzte..!
 
B

BxTZE

Guest
AW: Tausche ich ne R. K. Stand Up gegen ne 80lbs. Prion Inliner?

Allet klar sowas wollte ich zwar nicht grad hören, aber die Wahrheit tut oftmals weh, danke schön.
 
Oben