Taschenlampe

Theo254

Member
hallo,
ich möchte mir eine neue taschenlampe zulegen!
und habe mir die Maglite 4d led ausgesucht...
kann mir jmd was zu dieser funzel sagen?
z.b.:
-ob die lichtstärke einstellbar ist
-wie stark der lichtstrahl ist, ob man ihm mit der 6d (normale birne) verlgeichen kann
-was für einen bereich man mit ihr ableuchten kann

würde mich sehr über antworten freuen!
 

63°Nord

Member
AW: Taschenlampe

Hallo Theo254.
die Maglite ist seit vielen Jahren eine solide Lampe. Allerdings ist die technische Entwicklung weitergegangen und hat auch die Maglite überholt.Daran ändert auch die Aufrüstung mit LED nichts. Wie bei so vielem kommt es auf den Einsatzzweck an. Ich bin zu Lampen der Firma Zwei Brüder umgestiegen. Die sind klein, handlich und enorm lichtstark.Mit einem Handgriff von Spot auf Flutlicht umstellbar. Das Ganze hat natürlich seinen Preis. Man kann durchaus 80,-Eu`s je nach Modell ausgeben.

63°Nord#h
 

sundown

Member
AW: Taschenlampe

Schließe mich 63°Nord an: Maglite ist nicht mehr dort einzuordnen, wo die Marke mal stand. Durch die LED-Technik gibt es viele Alternativen zu den Mags.
Allerdings nur, wenn es um die Leuchtkraft und die Größe geht. Wer die Maglite als "Sicherheitsvorkehrung" schätzt, wird wohl kaum eine kleinere Lampe wollen.
 

firemirl

Aalschützer
AW: Taschenlampe

Oh ja, das waren noch Zeiten als wir mit halben Baumstämmen von MagLight ans Wasser sind.

Da Lob ich mir meine LED-Lenser P7, hat zwar Ihren Preis......
kann aber viel mehr bei geringeren Ausmaßen und wird mit nem schönen Holster geliefert.

 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Taschenlampe

Oh ja, das waren noch Zeiten als wir mit halben Baumstämmen von MagLight ans Wasser sind.

Da Lob ich mir meine LED-Lenser P7, hat zwar Ihren Preis......
kann aber viel mehr bei geringeren Ausmaßen und wird mit nem schönen Holster geliefert.




Bin von meiner auch begeistert.#6

Gruß
Jürgen |wavey:
 
AW: Taschenlampe

Ich hab selber zwar keine Led Lenser, hab mich aber mal in anderen Foren (Messerforum etc.) über die Led Lenser Lampen schlau gemacht. Es scheint wie mit der RedArc zu sein - man kann sie lieben oder hassen, ein Mittelding gibts nicht.

Was mich am meisten stören würde, ist dass viele LL Modelle nicht geregelt sind, also die Lichtstärke mit der Zeit abnimmt. Ich finde da geregelte Taschenlampen viel praktischer - vorausgesetzt man hat immer Ersatzbatterien dabei.

Schau dir alternativ mal die Lampen von Fenix oder Surefire an.
 

hotabych

Member
AW: Taschenlampe

Was mich am meisten stören würde, ist dass viele LL Modelle nicht geregelt sind, also die Lichtstärke mit der Zeit abnimmt. Ich finde da geregelte Taschenlampen viel praktischer - vorausgesetzt man hat immer Ersatzbatterien dabei.

Schau dir alternativ mal die Lampen von Fenix oder Surefire an.

hi, genau das ist es warum ich eine P7 (oder H7/H7R von denen als Kopflampe) nie kaufen würde. Schau dir die LD20 R4 von Fenix an, ist eine sehr gute Lampe für den Alltag auf der Basis von 2 AA Akkus/Batterien und ist auch schon unter 50Eur zu bekommen.

Gruß
Andreas
 

Keine_Ahnung

Active Member
AW: Taschenlampe

kooftse dir ufladbare akkus und schon kannste tauschen....aber es geht nun mal nix über dies led lenser.
Jaja, nur mal die Beschreibung der Lenser lesen, nicht für Akkubetrieb geeignet, denen bekommt scheinbar der hohe mögliche Strom der Akkus nicht(das kommt davon wenn man solch "intelligente Elektronik" verwendet).
Lenser und Akkus funktioniert dennoch aber alleine die Tatsache das soetwas in der Bedienungsanleitung steht sagt alles.
Zudem ist im LED Bereich eine ungeregelte Lampe für mich ein Unding. Ich will die Vorteile der LED auch ausnutzen, und das ist unter anderem eine nahezu gleiche Leuchtkraft über den kompletten Entladezyklus.

Also Maglite hat definitiv den Zug verpasst, LED Lenser hat mehr Marketing als Technik anzubieten.

Bei den genannten Fenix Lampen kommen wir in den interessanten Bereich.

Momentan Fenix, Olight, Surefire, 4Sevens, alles Marken die man empfehlen kann.

Wenn kein oder wenig Geld vorhanden ist und man ein paar Abstriche in der Verarbeitungsqualität in Kauf nimmt, einfach auf ne günstige Fernostlampe zurückgreifen.
Jemand der bisher nur Maglite u.ä. kannte wird überrascht sein wieviel Licht aus so einer LED kommen kann.
 
C

chxxstxxxx

Guest
AW: Taschenlampe

JETBeam und Eagle Tac nicht zu vergessen. Meine Jet-III M hab ich schon als Unterlegkeil bei einem Anhänger genutzt und in der Waschmaschine mitgewaschen
 

strawinski

Active Member
AW: Taschenlampe

oh, wußte ich nicht mit den Akkus....das ist natürlich nicht so gut.....aber nun gut man sitzt ja auch nicht permanent mit kopf-oder taschenlampe am teich oder im boot....sind ja keine höhlenforscher

seitdem ich sie mal live erlebt habe, muß ich sagen leds oder gar nichts...schon beeindruckend
 

Theo254

Member
AW: Taschenlampe

mh..
ja, ich weiss wohl das die anderen genannten marken wie fenix, led lenser, surefire top sind keine frage..
nur das ist mir einfach zuviel geld für sone funzel..
kann mir niemand was zu der maglite 4d led sagen?
 
AW: Taschenlampe

Hallo,
ich bin in Sachen Taschenlampe ein Noob.
Bislang benutzte ich immer so einfache Lampen für 1-3€ wo 2 R6 Batterien reinkommen.

Ein Kumpel hatt sich eine LED Lampe mit ca 46 LED´s gekauft (Akku). Wenn er die anmacht ist es im Umkreis von 10-20m Taghell ABER auch nicht weiter.Genauso meine Kopflampe mit 5 LED´s.
Eine Maglite (R20 Batterien) dagegen streut das Licht zwar nicht so aber die sichtweite vom Licht ist schon beeindruckend.

Nun meine Fragen.
1.Kann eine LED Birne auch soweit leuchten wie eine ältere Glühbirne? Oder sind das nur Licht"streuer"
2.Gibt es eine Lampe die sowohl weit als auch Flächendeckend Leuchtet (bei den Alten Taschenlampen konnte man sie oben drehen und somit den Lichtkegel beeinflussen)
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Taschenlampe

Hallo,
ich bin in Sachen Taschenlampe ein Noob.
Bislang benutzte ich immer so einfache Lampen für 1-3€ wo 2 R6 Batterien reinkommen.

Ein Kumpel hatt sich eine LED Lampe mit ca 46 LED´s gekauft (Akku). Wenn er die anmacht ist es im Umkreis von 10-20m Taghell ABER auch nicht weiter.Genauso meine Kopflampe mit 5 LED´s.
Eine Maglite (R20 Batterien) dagegen streut das Licht zwar nicht so aber die sichtweite vom Licht ist schon beeindruckend.

Nun meine Fragen.
1.Kann eine LED Birne auch soweit leuchten wie eine ältere Glühbirne? Oder sind das nur Licht"streuer"
2.Gibt es eine Lampe die sowohl weit als auch Flächendeckend Leuchtet (bei den Alten Taschenlampen konnte man sie oben drehen und somit den Lichtkegel beeinflussen)




Ein ganz klares "JA" zu beiden Fragen.
Beispielsweise meine "P7". Aber auch andere Fabrikate
werden das vermutlich können.

Gruß
Jürgen |wavey:
 

Kretzer83

Active Member
AW: Taschenlampe

Kauf Dir auf jeden Fall 'ne Kopflampe. Ne Maglite ist eher als stumpfe Hiebwaffe als zum Angeln zu gebrauchen.

Kenn mich zwar am Markt nicht aus, aber da wirds doch bestimmt gute geben, mit 3W Led, hast dann 1Watt Lichtleistung. Gute Optik (um von Flächenbeleuchtung auf Spot umzuschalten wirs bestimmt auch geben)


mfg Kretzer
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerald1

Fangnix
AW: Taschenlampe

Hallo,
ich bin in Sachen Taschenlampe ein Noob.
Bislang benutzte ich immer so einfache Lampen für 1-3€ wo 2 R6 Batterien reinkommen.

Ein Kumpel hatt sich eine LED Lampe mit ca 46 LED´s gekauft (Akku). Wenn er die anmacht ist es im Umkreis von 10-20m Taghell ABER auch nicht weiter.Genauso meine Kopflampe mit 5 LED´s.
Eine Maglite (R20 Batterien) dagegen streut das Licht zwar nicht so aber die sichtweite vom Licht ist schon beeindruckend.

Nun meine Fragen.
1.Kann eine LED Birne auch soweit leuchten wie eine ältere Glühbirne? Oder sind das nur Licht"streuer"
2.Gibt es eine Lampe die sowohl weit als auch Flächendeckend Leuchtet (bei den Alten Taschenlampen konnte man sie oben drehen und somit den Lichtkegel beeinflussen)

Wenn Du dir eine Markenlampe kaufst sind die LED der Glühlampe überlegen. Die Zweibrüder LED der neusten Generation strahlt im Punktmodus ca.200 Meter und kann per Fokus auf Flächenlicht umgestellt werden. Bei You Tube gibt es einige sehr schöne Testvideos. Die Mag Lite mit Glühbirne sind viel zu schwer ,ca 700gr mit Batterie und groß ca, 38 cm lang, für ihre Leistung und haben keinen modernen Powermanagmentchip, das heißt sie werden immer schwächer in der Lichtausbeute wenn die Batterie runtergeht, sie ziehen nämlich nicht bei alle Batterien gleichviel Strom. Die P7 wiegt ca. 230gr mit Batterien und hat eine Länge von ca. 13 cm bei höherer Leistung als die Maglite 4D.

Gruß

Gerald
 

Keine_Ahnung

Active Member
AW: Taschenlampe

Also suchst du eher im Low Budget Bereich. Dann würde ich spontan ne P7 oder Q5 Lampe mit 18650er Akkus empfehlen.
Mal den Preisrahmen von ~30€ angenommen was die Mag ungefähr kosten würde könntest du was in der Art nehmen:

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.39736
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.20392
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.1251

Damit wärst du bei ~30€ und hättest ne richtig helle LED Lampe.

Zum Thema Throw und Flood, nen reinen Throw Modus (fokusierter Strahl) braucht man so gut wie nie (ausser zum rumprotzen). Ist ne nette Spielerei mit dem Kompromiss das man im normalen Modus nen Teil an Lichtleistung einbüßt. Dachtre auch immer man bräuchte sowas, aber wirklich viel genutzt habe ich den Fokus noch nie.
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Taschenlampe

Also suchst du eher im Low Budget Bereich. Dann würde ich spontan ne P7 oder Q5 Lampe mit 18650er Akkus empfehlen.
Mal den Preisrahmen von ~30€ angenommen was die Mag ungefähr kosten würde könntest du was in der Art nehmen:

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.39736
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.20392
http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.1251

Damit wärst du bei ~30€ und hättest ne richtig helle LED Lampe.

Zum Thema Throw und Flood, nen reinen Throw Modus (fokusierter Strahl) braucht man so gut wie nie (ausser zum rumprotzen). Ist ne nette Spielerei mit dem Kompromiss das man im normalen Modus nen Teil an Lichtleistung einbüßt. Dachtre auch immer man bräuchte sowas, aber wirklich viel genutzt habe ich den Fokus noch nie.




Sei mir nicht böse,aber du hast wirklich "Keine Ahnung".


Gruß
Jürgen |wavey:
 

Keine_Ahnung

Active Member
AW: Taschenlampe

Keine Aussage ohne Begründung Jürgen.
Also was passt dir nicht.
Wäre zwar nichts was ich mir kaufen würde, aber vermutlich das was der TE sucht.
 
AW: Taschenlampe

Sehr Informativ dieser Tread #6
 
Oben